Donnerstag, 2. Juli 2020

Update ~ Meine 30 vor 30

Hallo zusammen,

anfang des Jahres hatte ich euch von meinen 30 Wunschlistenbüchern erzählt, die ich gern vor meinem 30. Geburtstag lesen möchte. Nachdem ich vor kurzem Geburtstag hatte und sich erste Erfolge vorweisen lassen, möchte ich euch ein erstes Update geben. 

Kennt jede*r, nur du nicht:
Momo - Michael Ende
Den Mund voll ungesagter Dinge - Anne Freytag
All die verdammt perfekten Tage - Jennifer Niven
Das Bildnis des Dorian Gray - Oscar Wilde
Wer die Nachtigall stört - Harper Lee 

(0 / 5 gelesen)

Langsam wird's peinlich:
Wie die Luft zum Atmen - Brittainy C. Cherry
Daniel is different - Wesley King
Tulpengold - Eva Völler

(2 / 5 gelesen)

Fang endlich an:
Die Verratenen - Ursula Poznanski
Wie Monde so silbern - Marissa Meyer
Blauer Montag - Nicci French
Illuminae - Amy Kaufman und Jay Kristoff
Irgendwie anders - Chris P. Rolls

(1 / 6 gelesen)

Musst du kennenlernen: 
Wut - Martin Krist
Das Orchideenhaus - Lucina Riley
Ugly Love - Colleen Hoover
Die Erbin - John Grisham 

(0 / 4 gelesen)

Lovely books von lovelybooks:
Wolkengänger - Alan Philips & John Lahutsky
Mogli - Manuela Kuffner
Der geheime Brief - Maria Ernestam
Ausgeträumt - Endstation Drogenknast - Brigitte Blobel
Die verborgene Seite des Mondes - Antje Babendererde

(0 / 5 gelesen)

Jetzt wird es aber Zeit:
1793 - Niklas Natt och Dag
Stolperfalle Liebe - Emma S. Rose ✓
Drahtseiltänzer - S. B. Sasori
Der Syrien-Krieg - Kristin Helberg
Alle Weihnachtserzählungen - Charles Dickens

(1 /5 gelesen)

Insgesamt habe ich vier der 30 Bücher gelesen. Das ist ja schon mal ein Anfang. Wie erwartet, bin ich sehr motiviert in das Projekt gestartet und habe ziemlich schnell die ersten drei Bücher gelesen. Bei Silber habe ich direkt die komplette Trilogie gelesen, sodass ich auch gleich eine Reihe abschließen konnte. Das hat mich ganz besonders gefreut. 

Als nächstes möchte ich Die Verratenen von Ursula Poznanski von meiner Liste streichen. Hier habe ich mir die komplette Trilogie für meinen Urlaub vorgenommen. 

In der Autorenkategorie kann ich auch Erfolge vermelden. Zwar habe ich noch keinen der geforderten Titel gelesen, aber von Martin Krist habe ich vergangenen Monat ein Buch gehört und von John Grisham werde ich diesen Monat ein Buch mit Melli lesen. Zwei der vier Autoren werde ich damit also kennengelernt haben. 

Mit dem Anfang bin ich sehr zufrieden und weiterhin positiv gestimmt, dass ich die Liste sicherlich vor meinem 30. Geburtstag abarbeiten kann. Drei Jahre habe ich dafür noch Zeit ;)

Kommentare:

  1. Hallo Julia,

    "Das Bildnis des Dorian Gray" mochte ich tatsächlich sehr gern. Den Schreibstil fand ich nicht immer leicht zu lesen, dafür war er sehr ästhetisch und ich fand das Konzept sehr faszinierend. :D
    "Wie Monde so silbern" ist kürzlich auch endlich mal bei mir eingezogen, die Reihe will ich auch ungelogen schon seit Jahren endlich mal anfangen ...
    Und "Illuminae" moche ich sehr gerne, die Reihe will ich endlich mal weiter verfolgen. ^^

    Liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dana,

      auf Dorian Gray bin ich wirklich sehr gespannt. Gedanklich stelle ich das Buch immer in eine Ecke mit dem großen Gatsby und das Buch fand ich furchtbar :D

      Haha na dann bin ich gespannt, wer von uns das Buch zuerst in die Hand nimmt ;)

      Liebe Grüße
      Julia

      Löschen
  2. Hey Julia,

    alles Gute nachträglich zum Geburtstag :)

    Ach schön, dass Du schon kleine Erfolge erzielen konntest! Ich habe auch ein oder zwei Bücher meiner Liste dieser Challenge gelesen, aber für ein Update reicht mir das noch nicht :) Sie steht auch noch nicht im Fokus, im nächsten Jahr wird das anders aussehen.

    Liebe Grüße Melli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Melli,

      danke dir :)
      Sofern sich bei mir nicht ordentlich was tut, wird mein nächstes Update sicher auch noch auf sich warten lassen. Aber ich dachte, dass man nach sechs Monaten ruhig mal ein erstes Update geben kann :)

      Liebe Grüße
      Julia

      Löschen
    2. Ja, auf jeden Fall! Bei mir steht gerade alles im Zeichen der Jahres-Challenge "Wer wird Buch-illionär?". Und ich müsste auch mal meine restlichen 20 für 2020 lesen :D Ganz zu schweigen von der Rache des SuB :D :D *so many books, so little time*...

      Aber im nächsten Jahr geht es dann auf jeden Fall mit Wunschlisten-Büchern weiter. Ich habe meine Wunschliste endlich auf einem Level, auf dem ich sie immer haben wollte - eine Liste und da sind alle Bücher drauf. So habe ich einen viel besseren Überblick.

      Löschen
  3. Hallo Julia,

    das klingt nach einem feinen Start in die Challenge. Und ich denke mal, dass dir die Eleria-Trilogie von Ursula Poznanski gefallen wird. Ich fand sie recht gut.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,

      ich habe mit dem ersten Band angefangen und habe jetzt ungefähr 50 (Ebook) Seiten gelesen. Bisher finde ich es ganz gut und bin gespannt, wohin die Geschichte noch geht.

      Liebe Grüße
      Julia

      Löschen
    2. Sehr fein. :) Dann weiterhin viel Vergnügen mit der Trilogie!

      Löschen

Bitte beachtet, dass durch das Hinterlassen eines Kommentars möglicherweise Daten (z. B. IP-Adresse) gespeichert werden. Mit dem Absenden eures Kommentars erklärt ihr euch mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. Informationen zum Datenschutz findet ihr unter folgendem Link: Datenschutz.