Samstag, 2. Mai 2020

Sammelsurium zum Monatsende

Hallo zusammen,

mein Blick auf den März musste leider ausfallen, weil ich zwischen Umzug und Corona-Wahnsinn einfach keine Zeit hatte. Und kein Internet. Ihr habt aber eigentlich nicht viel verpasst.

https://juliassammelsurium.blogspot.com/2020/04/gedankensammelsurium-lebenszeichen.html
5 Big Ben
https://juliassammelsurium.blogspot.com/2020/04/gedankensammelsurium-lebenszeichen.html
4 Big Ben
3 Big Ben
https://juliassammelsurium.blogspot.com/2020/04/gedankensammelsurium-zuletzt-gelesen.html
4 Big Ben
https://juliassammelsurium.blogspot.com/2020/04/gedankensammelsurium-zuletzt-gelesen.html
5 Big Ben
https://juliassammelsurium.blogspot.com/2020/04/gedankensammelsurium-zuletzt-gelesen.html
4 Big Ben
https://juliassammelsurium.blogspot.com/2020/04/gedankensammelsurium-zuletzt-gelesen.html
3 Big Ben
https://juliassammelsurium.blogspot.com/2020/04/gedankensammelsurium-zuletzt-gelesen.html
5 Big Ben
https://juliassammelsurium.blogspot.com/2020/04/gedankensammelsurium-zuletzt-gelesen.html
2 Big Ben
















Ein paar Worte zu meinem Lesemonat:
Mit diesem Lesemonat bin ich richtig zufrieden. Gut, ich hätte es besser gefunden, wenn ich die Bücher auch rezensiert und nicht nur Kurzmeinungen verfasst hätte, aber die Qualität war echt überwiegend super. Es gab ein bisschen Thriller, ein bisschen Liebe, ein bisschen Vergangenheit, ein bisschen Wissen, ein bisschen Drama und es hätte auch ein bisschen Humor geben sollen, aber leider war das Hörbuch ein Flop. Davon abgesehen bin ich aber wie gesagt begeistert. Da ich Kurzmeinungen zu (fast) allen Büchern verfasst habe, sage ich hier nur etwas zu Forensik in 30 Sekunden.

Ich kenne bereits ein Buch aus der Reihe, welches ich nur so mittelmäßig fand. Warum ich dann unbedingt dieses kaufen musste? Ich weiß es nicht. Es war jedenfalls wieder ganz gut, aber nicht mehr. Viele der Themen kannte ich bereits, was aufgrund meiner Thrillerleidenschaft wohl nicht verwundert. Bei einigen Themen war mir wiederrum nicht so klar, was sie in dem Buch zu suchen haben. Zum Beispiel gab es eine Seite über Wildtiere. Klar kann man über DNA-Analysen den Elfenbeinschmuggel kontrollieren, aber ehrlich gesagt halte ich das nicht für einen großen Zweig der Forensik. An sich würde mich noch Feminismus in 30 Sekunden aus der Reihe interessieren, aber ich sollte es besser lassen...

Mein Neuzugang aus dem April:
  • Vier Pfoten und ein bisschen Zufall - N. R. Walker - Payback
Ich hatte im April nur einen Neuzugang, ebenso wenig wie im März. Das kommt mir ziemlich gelgen, weil ich meinen SuB tatsächlich weiter abbauen möchte. Dazu aber im Mai oder Juni mehr.  

Ein paar Worte zu meinem Film- und Serienmonat:
Ich weiß gar nicht, warum ich mir früher solche Sorgen wegen Netflix gemacht habe. Ich habe ja sehr lange mit einem Account gezögert, weil ich dachte, ich würde abends und am Wochenende nur noch Netflix anmachen und sonst gar nichts mehr tun. Tatsächlich war es anfangs auch so und ich habe Netflix sehr intensiv genutzt, aber jetzt ist das eingetreten, was mir eigentlich sofort hätte klar werden müssen: Es hat seinen Reiz verloren. Mir geht das bei Serien so, bei Computerspielen und auch bei Onlinecommunities und ähnlichem: Am Anfang nutze ich es exzessiv und dann gar nicht mehr.

Natürlich hängt das bei Netflix auch ein bisschen mit meinem Umzug zusammen. Ich hatte mehrere Wochen kein Internet und konnte es daher nicht wirklich nutzen. Aber ich hatte mir extra ein paar Folgen von Chesapeake Shores und zwei Filme runtergeladen. Gesehen habe ich davon vielleicht 10 Minuten.

Jetzt habe ich wieder Internet und bisher habe ich mir nur Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer angesehen. Der Film hat mir soooo gut gefallen. Er ist lustig, die Schauspieler mochte ich gern, enthält viel Spannung und eine schöne Botschaft. Der Film wirkt mit sehr viel Liebe gemacht, daher kann ich ihn wärmstens empfehlen.

Nachtrag. Am Donnerstag habe ich aus lauter Langeweile doch noch einen Film geguckt und zwar Girls United: Gib alles! Das ist (mal wieder) ein Cheerleading-/Tanzfilm, der eine ganz nette Unterhaltung bietet, aber mehr nicht. Die weibliche Hauptrolle spielt Christina Milian, die ebenfalls die Hauptrolle in Falling Inn Love spielt, welchen ich ja richtig richtig gern mag. Natürlich hab ich sie nicht erkannt und das erst hinterher festgestellt. 

Das Leben in seinen Facetten:
Was soll ich hier groß schreiben? Es gibt ja doch nur ein Thema. Aber muss man darüber noch reden? Ich glaube, Corona betrifft so ziemlich alle von uns auf die ein oder andere Art und Weise. Auf der Arbeit hat sich bei uns viel verändert, aber das ist wohl normal, wenn man in der Verwaltung mit Besuchsverkehr arbeitet. Aber immerhin bin ich nicht von Kurzarbeit oder ähnlichem betroffen, von daher ist alles gut. Als ich am Donnerstag zur Arbeit ging (unser Büro liegt in einem Einkaufszentrum), war noch alles normal. Mittags wollten meine Kolleginnen Essen holen und kamen zwei Minuten später schon wieder, weil man das Einkaufszentrum nur noch mit Maske betreten darf. Den Personaleingang können wir jetzt also nur noch Maske benutzen, den Besuchereingang auch ohne. Super, oder?

Sehr lustig fand ich im Quarantäne/Social Distancing Zusammenhang übrigens auch, dass mir mindestens vier Personen über Whats App oder Instagram geschrieben haben, dass Sie puzzeln mal so richtig dämlich finden und keine Ahnung haben, warum ich das so mag. Die ein oder andere Person hat da auch ein latentes Aggressionsproblem entwickelt, wenn die Teile nicht passten, nicht wahr? ;) Ich habe noch ein ungelegtes Puzzle Zuhause, habe jetzt auch den Platz und die Möglichkeiten, aber natürlich ist der Karton immer noch eingeschweißt... was auch sonst.
Nachtrag. Ich sehe jetzt auch immer mehr Fußballer die puzzeln... ich fühle mich jetzt fast trendy :D Und gleichzeitig denke ich: Jetzt tut mal nicht so, als hättet ihr die Puzzle erfunden.

Ausblick auf den Mai:
Der Mai sollte eigentlich Besuchsmonat werden. Besuch aus der Heimat, Besuch aus Bayern... das fällt leider aus. Aber das wird irgendwann nachgeholt. Ansonsten habe ich im Mai nichts geplant, aber das ist angesichts der Umstände auch besser so. Man weiß ja eh nicht was kommt.

Habt einen schönen Wonnemonat ♥

Kommentare:

  1. Latentes Aggressionsproblem? Wen meinst du? xD

    Wahnsinn, wie viel du gelesen hast, trotz Umzug, Corona und generell dem Leben. Das sieht doch für deinen SuB-Abbau ganz gut aus :) Bin immer noch gespannt auf den Post, haha.

    Ich möchte mir Netflix nicht mehr wegdenken. Auch wenn ich die letzten Monate weniger gesehen habe als gewollt, habe ich die letzten Wochen die restlichen Folgen von Anne with an E zu Ende gesehen und fand die Serie richtig schön und herzerwärmend.

    Ich wünsche dir einen schönen Mai, auch ohne Besuch und hoffe, dass du den Monat trotzdem genießen kannst und weitere Bücher liest :)

    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och... niemand bestimmten ;)

      Eine Woche Urlaub und einige dünne Bücher sei dank :D

      Da wollte ich auch mal reingucken. Aber erstmal müsste ich Chesapeake Shores zu Ende gucken. Nächsten Winter dann ^^

      Danke ♥ Ab nächster Woche machen hier dann die Restaurants wieder auf und die Möbelläden haben schon geöffnet. Meine Mama hat sich schon angekündigt :D

      Hab du ebenfalls einen schönen Mai ♥
      Julia

      Löschen
    2. Ich bin echt gespannt, wer das SuB-Battle, das keines ist, gewinnt. Wobei ich mir schon denken kann, wer das sein wird ...

      Ich muss die Serie immer mal noch anfangen. Aber damit halte ich es wie mit dem SuB: Das angefangene muss erstmal weg. Vielleicht rührt daher auch meine Netflix-Unlust.

      Ich wünsch dir viel Glück beim weiter Einrichten! <3

      Löschen
    3. Hahah, abwarten. Ich habe diesen Monat noch kein Buch beendet, lese gerade ein Biest und: die Bibliothek durfte wieder öffnen ♥ Wollte Freitag schon hin, hab es dann aber doch gelassen.

      Löschen
  2. Hallo Julia, :)
    toll, dass du so gute Bücher im März hattest. :) Da kann man über einen Flop auch hinwegsehen. :)

    Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer kenne ich auch. Mir hat er auch gefallen. :)

    Von Girls United kenne ich auch einige Filme. Die sind wohl auch nur zur seichten Unterhaltung gedacht, aber ich schaue sie ganz gerne. :)

    Ich wünsche dir einen schönen Mai! :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich meine natürlich gute Bücher im April. :D Da war ich wohl ein bisschen verwirrt.^^

      Löschen
    2. Hey Marina,

      alles gut, ich weiß schon was du meinst :D

      Ich wusste gar nicht, dass es da mehrere Filme gibt. Ich hab absolut kein Problem mit seichter Unterhaltung. Ich schau das auch sehr gern und hab mittlerweile so einige Tanzfilme gesehen. Aber der war irgendwie nicht meins.

      Liebe Grüße
      Julia

      Löschen
  3. Hallo liebe Julia

    Ich dachte sooo oft an dich, wenn ich jemanden bei Instagram wild mit Puzzleteilen um sich werfen sah oder so ähnlich. Ich würde auch sagen, dass du da definitiv nicht nur im Trend liegst, sondern den Trend massgeblich mitgeprägt hast ;-)

    Hoffentlich war dein Mai bis jetzt ein guter Monat und ich freue mich schon auf weitere Buchtipps und Sammelsurien.

    Ganz liebe Grüsse
    Liviav

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Livia,

      haha ich bin ein absoluter Trendsetter :D

      Löschen

Bitte beachtet, dass durch das Hinterlassen eines Kommentars möglicherweise Daten (z. B. IP-Adresse) gespeichert werden. Mit dem Absenden eures Kommentars erklärt ihr euch mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. Informationen zum Datenschutz findet ihr unter folgendem Link: Datenschutz.