Freitag, 20. September 2019

Aktion ~ Mein SuB kommt zu Wort #25

Hallo liebe SuB und SuB-Besitzer,

Jubiläum! Ich darf heute zum 25. mal zu Wort kommen. Nicht in Folge, aber insgesamt. Das ist ziemlich cool. Ich habe Julia auch schnell mal durchzählen lassen, sodass ich euch jetzt topaktuelle Zahlen präsentieren kann.

Wie groß bist du aktuell?
Die kurze Zählung besagt 21 Gäste. Das sind drei mehr als im letzten Monat, aber mittlerweile gestehe ich Julia einen kleinen Aufbau zu. Wer hätte das in den früheren Beiträgen gedacht, dass Julia und ich uns mal so gut verstehen würden?! ... Julia hat dieses selbstgefällige Lächeln auf den Lippen. Sie sagt nichts, aber ich kann in ihr lesen, wie in einem Buch. Kleiner Scherz. Jedenfalls vernehme ich deutlich das "Ich wusste ja immer, dass du mich im Grunde deines Einbands magst. Du wolltest es nur nie zugeben". Was natürlich nicht stimmt. Ich zeige mich momentan wohlwollend, weil Julia meine Gäste fleißig verabschiedet hat. Aber wenn der Zustrom wieder größer wird... dann werden aber ganz andere Sa(e)iten aufgezogen.

Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeig mir deine drei neuesten Schätze auf deinem Stapel!
Julia kurbelt mit ihrem Gehalt weiter die Wirtschaft an. Vor allem die Buchbranche. Die Händler freuen sich, Julia freut sich... na ja und im Prinzip freue ich mich ja auch darüber, neue Gäste kennenzulernen. Wenn sie nicht so lang bleiben. Und es nicht so viele sind.

ArtenSchatz - Frank Elstner & Matthias Reinschmidt
"Aus einer ursprünglichen Laune wurden Nägel mit Köpfen: der bekannte und erfolgreiche Showmaster und Entertainer mit Spinnenphobie begab sich auf „Elstners Reisen“. Gemeinsam mit dem Biologen Matthias Reinschmidt machte er sich auf zu den letzten ihrer Art: Ob Orang-Utans auf Borneo oder verwaiste Elefanten auf Sri Lanka – neben den bedrohten Tieren stehen ihre Beschützer im Fokus des Buches. Menschen, die mit Leidenschaft und Herzblut für die Schönheit und Artenvielfalt unseres Planeten kämpfen und uns zeigen: Jeder kann etwas tun, jeden Tag, überall!" (Quelle: Verlagsseite)

Als hätte sie es geahnt, passend zum heutigen Tag ein Neuzugang über Artenvielfalt auf unterschiedlichen Erdteilen. Julia versucht momentan ein bisschen ihr Sachbuchprojekt aufzuholen.

Fifty Shades of Merkel - Julia Schramm
"Angela Merkel scheint im Berliner Politikbetrieb vor allem eines zu sein: alternativlos. Die größte Stärke der "Mutti der Nation" und mächtigsten Frau der Welt ist das Arrangieren und Aushalten von Widersprüchen. Darum muss ein Buch, das ihr gerecht wird, all diese Widersprüche annehmen. In "Fifty Shades of Merkel" porträtiert Julia Schramm die Bundeskanzlerin mit allen Untiefen und Zwischentönen. Was macht für Angela Merkel Freiheit aus, was Kontrolle? Welche epochemachenden Stunden verbrachte sie in der Sauna? Welche Rolle spielen Richard Wagner und der Fußball? Und: Wie virtuos kann man eigentlich schweigen? - In 50 pointierten Betrachtungen gelingt Julia Schramm eine grandiose Annäherung an die Unnahbare und an den bundesdeutschen Zeitgeist - analytisch und humoristisch, klug und anekdotisch. " (Quelle: Verlagsseite)
Dieses Buch hat Julia mal bei einer lieben Bloggerin/Youtuberin gesehen und natürlich fallen sofort Titel und Cover auf. Es hörte sich sehr spannend an, weshalb es gleich auf ihre Wunschliste gewandert ist und im Rahmen des Sachbuchprojekts hoffentlich bald gelesen wird.

Außerdem ist Tote Hand von Andreas Föhr als Hörbuch bei Julia eingezogen. Cover und Inhalt kann ich euch nicht zeigen, weil die Website des Argonverlags heute offline ist. Warum? #Klimastreik.
Gekauft hat Julia es von ihrem Audible Guthaben, aber das Abo hat sie mittlerweile pausiert. Sie hört einfach nicht mehr so viel.

Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil es gelesen wurde? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Rezi-Exemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen?

Schwert und Krone #3 - Zeit des Verrats - Sabine Ebert
"März 1152 in Aachen: Gerade wurde Friedrich, der bisherige Herzog von Schwaben und künftige Barbarossa, zum König gekrönt und will das von Kriegen zerrüttete Land erneuern. Verbündete gewinnt er, indem er ihnen Land und Titel zusagt, gegen Feinde geht er mit eiserner Hand vor. Doch vom ersten Tag an hat er eine starke Fürstenopposition gegen sich, der missfällt, dass auf einmal die welfische Partei vom König bevorzugt wird. Zudem sammelt der neue König neue, junge Verbündete um sich wie den skrupellosen Rainald von Dassel. Die alten Markgrafen Albrecht der Bär und Konrad von Meißen fürchten um ihre Macht. Sie riskieren alles und verlieren viel. Und mittendrin in diesem gnadenlosen Kampf um die Macht stehen junge Frauen wie Hedwig, die künftige Markgräfin von Meißen, und die schöne Beatrix von Burgund, der Barbarossa sofort mit Haut und Haaren verfällt …" (Quelle: Verlagsseite)

Julia liest wirklich wenig historische Romane, aber diese Reihe findet sie grandios. Es wird beinahe von Band zu Band besser. Im November erscheint Band 4 und darauf freut sich Julia schon sehr. Eine Rezension oder Kurzmeinung möchte sie heute noch schreiben. Aber sie wird begeistert ausfallen, soviel kann ich sagen.

Lieber SuB, heute schauen wir auf jene Bücher in deinen Weiten, die mit einem Artikel (Der, Die, Das, Ein, Eine) beginnen!
Bücher zu finden ist diesmal nicht so schwierig. Es ist ein bisschen schwierig die Auswahl zu treffen. Ich könnte Julia ein Jugendbuch unter die Nase halten, was sie schnell lesen könnte und was sonst vermutlich noch eeeeeewig bei mir zu Gast sein wird. Oder und für diese Option habe ich mich entschieden, ich zeige Julia eine Reihenfortsetzung, damit sich da mal was tut.

Hunter & Garcia #5 - Der Totschläger - Chris Carter
"Er sagt, du hast keine Wahl.
Er sagt, du kannst nur zusehen. Es liegt nicht in deiner Macht, seine Taten zu verhindern.
Aber es gibt immer Wege.
Und du wirst jeden einzelnen gehen. Bis du ihn gefunden hast." (Quelle: Verlagsseite)

Ziemlich cleverer Schachzug von mir, dieses Buch für Julia auszuwählen. Sie muss sich zwar erst noch Band drei kaufen, was einen kleinen Aufbau bedeutet, dann kann sie aber Band vier lesen, der schon bei mir zu Gast ist und danach diesen fünften Band und schwups ist sie bei der Reihe drei Bände weiter. Außerdem verjüngt sie mich damit um zwei Monate, sodass ich nur noch exakt zwei Jahre alt bin. Also Julia, mach mit Chris Carter weiter. Es hat nur Vorteile...

Letzten Monat sollte Julia Krähenmädchen von Erik Axl Sund lesen. Dieser Thriller hat ihr leider gar nicht gefallen. Sie kann den Hype absolut nicht verstehen und alles weitere lest ihr lieber selbst nach, sonst bekommt Julia schlechte Laune.

Außerdem hatte ich erneut von meinem längsten Gast gesprochen. Das Haus der schönen Dinge von Heidi Rehn hat Julia leider abgebrochen. Zwar interessiert sie durchaus noch, was mit dem ein oder anderen Protagonisten passiert, aber die Handlung ziiiiiieht sich viel zu sehr. Ein kurzer Lebenslauf mit den wichtigsten Stationen der Charaktere würde Julia reichen ;)

Mein SuB hat die Aktion bei Anna entdeckt. Schaut gern mal bei ihr vorbei ♥

Kommentare:

  1. Hallo Julias SuB, :)
    hihi, wie schön, dass ihr euch so gut versteht. :) Und bei 21 darf man wirklich mal ein paar neue Gäste begrüßen. :) Und die Buchbranche kann man gerne ankurbeln, finde ich so als SuB.^^

    :D Fifty Shades of Merkel ist wirklich ein Hingucker vom Cover her und auch der Titel lässt einen aufmerksam werden.

    Lustig. :D Ich habe mich heute auch unter anderem für eine Reihenfortsetzung entschieden, damit Marina die endlich mal liest.^^ Ich hoffe, dass Julia das Chris Carter-Buch lesen wird. Das klingt wirklich nach sehr vielen Vorteilen. :)

    So ähnlich wie Julia mit Haus der schönen Dinge ging es Marina mit Angelfall 3, das sie dann auch abgebrochen hat. Einige Bücher kann man einfach nicht weiterlesen.^^

    Liebe Grüße
    Marinas SuB Leo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Leo,

      diesen Monat hat Julia sich eine Leseliste geschrieben und Fifty Shades of Merkel draufgesetzt. Vielleicht kann sie also bald darüber berichten.

      Den dritten Chris Carter hat Julia mittlerweile gelesen, also kann sie jetzt an meine Gäste gehen. Die stehen auch für diesen Monat auf dem Plan.

      Liebe Grüße
      Julias SuB

      Löschen
  2. Geschickte Wahl - so soll es sein. Bisschen den Ehrgeiz ankurbeln und die vorlegen, die sonst noch liegen bleiben würden.

    Julia hat einen sehr weitgefächerten Geschmack. Das finde ich gut. So ist für jede Stimmung etwas da.

    Liebe Grüsse cully
    https://flashtaig.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau! Julia kann man mit kleinen Aufgaben wirklich gut locken, daher versuche ich immer, ihr Herausforderungen bei der vierten Frage zu bieten. S

      Oh ja. Julia liest sehr breit, das finde ich auch toll, da ich so ganz unterschiedliche Gäste begrüßen darf.

      Liebe Grüße
      Julias SuB

      Löschen
  3. Huhu,

    ach, du bist ja auch nur unwesentlich größer als ich. Von deinen Büchern kenne ich nichts.

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  4. Heyho Julias SuB und Julia,

    na, 21 Gäste ist doch gar nicht schlecht. Myna würde hier im Kreis tanzen und Luftsprünge machen, wenn ich (Billy) wieder mal so schlank wäre - oder zumindest mal zweistellig. :D Freut mich, dass Julia und du euch inzwischen so gut versteht.

    Die Bücher kenne ich alle nicht, aber Frank Elstner findet Myna total sympathisch, vielleicht wäre das Buch auch was für sie.

    Schade, dass das Buch vom letzten Mal nicht so Julias Geschmack war. Myna liest noch an ihrem Buch, aber es gefällt ihr viel besser, als erwartet.

    Liebste Grüße
    Billy (und Myna)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Billy,

      ich drücke die Buchseiten, dass Myna in (ferner) Zukunft dazu kommt Luftsprünge aufgrund deiner Größe zu machen.

      Frank Elstner ist wirklich sympathisch. Mal abwarten, ob sein Charakter durch das Buch zum Ausdruck kommt.

      So eine positive Überraschung ist doch super. Ich denke, dass Julia die Aufgabe von diesem Monat besser liegt. Wahrscheinlich wird es keine positive Überraschung, aber doch eine gute Wahl.

      Liebe Grüße
      Julias SuB

      Löschen
  5. Hey Julia und Julias SuB,
    endlich dürfen wir wieder zu Wort kommen :)
    Ein paar Neuzugänge sind ja in Ordnung. Ein paar.
    Schön, dass Dich Sabine Ebert mit der Reihe überzeugen konnte. Melli hat die Hebammen-Saga von ihr gelesen und die war wirklich toll. "1813" fand sie auch sehr gut, "1815" aber war dann irgendwie zu viel.
    Uiuiui, gleich Band 5 von Chris Carter :D Bei dem ist Melli gerade, bekommt ihn aber wohl erst im Oktober. Sie kann es gar nicht abwarten, weiterzulesen. Es ist wirklich eine tolle Reihe.
    Wir drücken die Daumen und Seiten, dass es bis zum nächsten Mal nur wenige Neuzugänge gibt und dass Julia ihr Buch schafft (bzw. die Reihe bis dahin). Aber die Bücher lesen sich flüssig, das dürfte eigentlich kein Problem sein :) *Motivation rüberschieb*
    Liebe Grüße Horst und Melli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Horst,

      die anderen Bücher der Autorin reizen Julia gar nicht so, aber Schwert und Krone... großartig.

      Der dritte Band ist ja mittlerweile gelesen, also bin ich positiv gestimmt. Julia hat sich die Fortsetzungen auf jeden Fall auf die Leseliste geschrieben. Schnell lesen kann man sie wirklich. Das sollte machbar sein.

      Liebe Grüße
      Julias SuB

      Löschen
  6. Hallo Julia, hallo Julias Sub,

    wow, da hast du Julia aber eine ganz schöne Aufgabe gestellt, dass sie erst noch zwei Bücher lesen muss, um endlich den Band lesen zu können... Mal gucken, ob sie das bis zum nächsten Monat schafft; ich drücke dir die Daumen! Tut mir leid, dass Julia von zwei Büchern begeistert war. Meistens ist das bei Hypes ja so, dass man dann total auf ein Buch angesetzt wird. Alle sind begeistert, dann muss mir das Buch ja auch gefallen, denkt man sich. Freut sich vielleicht sogar auf das Buch, weil es wirklich jedem gefällt und dann wird man enttäuscht. Manchmal sogar erst recht enttäuscht, weil man so hohe Erwartungen hatte.
    Hoffentlicht, hat sie im nächsten Monat wieder mehr Glück.

    Liebe Grüße
    SuBy (& Vanessa)

    P.S.: Ich habe leider etwas verspätet mitgemacht: https://vanessas-literaturblog.de/2019/09/23/mein-sub-kommt-zu-wort-september-2019/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo SuBy,

      stimmt, es ist eine kleine Herausforderung für Julia. Aber anders geht es bei ihr nicht. Wenn ich ihr die Staubfänger nicht aufzwinge, wird das nie was. Daher bietet sich die vierte Frage immer für besondere Bücher an ;)

      Bei Julia ist das mit den Hypes leider oft so, wie es du beschreibst :( Daher wartet sie meist lange und liest die Bücher dann. Klappt aber nicht immer.

      Liebe Grüße
      Julias SuB

      Löschen

Bitte beachtet, dass durch das Hinterlassen eines Kommentars möglicherweise Daten (z. B. IP-Adresse) gespeichert werden. Mit dem Absenden eures Kommentars erklärt ihr euch mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. Informationen zum Datenschutz findet ihr unter folgendem Link: Datenschutz.