Montag, 1. Juli 2019

Sammelsurium zum Monatsende

Hallo zusammen, 

unglaublich, dass der Juni schon wieder vorbei ist. Es war nicht nur mein Geburtstagsmonat, sondern auch meine letzte freie Zeit. Heute ging es mit der Arbeit los, aber darüber sprechen wir vielleicht Ende Juli. Die freie Zeit wollte ich nochmal verstärkt zum Lesen nutzen, damit ich nicht so viele Bücher mitschleppen muss und eine Reihe Buchverfilmungen habe ich auch gesehen. Am Anfang des Monats hatte ich nicht so viel Lust Rezensionen zu schreiben bzw. waren es viele Reihenfortsetzungen, zu denen ich nichts sagen konnte oder wollte. Danach fehlte mir leider die Zeit, weshalb viele der Links noch nicht funktionieren. Aber ich habe fest vor, noch einige Bücher und Filme zu besprechen.

4 Big Ben
5 Big Ben
4 Big Ben
https://juliassammelsurium.blogspot.com/2019/06/rezension-aimees-geheimer-wunsch-kelly.html
3 Big Ben
https://juliassammelsurium.blogspot.com/2019/06/rezension-heikalt-verfallen-helena.html
3 Big Ben
3 Big Ben
5 Big Ben
https://juliassammelsurium.blogspot.com/2019/07/zuletzt-gelesen-kurzmeinungen.html
4 Big Ben
https://juliassammelsurium.blogspot.com/2019/07/zuletzt-gelesen-kurzmeinungen.html
3 Big Ben
https://juliassammelsurium.blogspot.com/2019/06/horbuchrezension-ein-lied-fur-meine.html
4 Big Ben
https://juliassammelsurium.blogspot.com/2019/07/zuletzt-gelesen-kurzmeinungen.html
3 Big Ben








                                                                                                                                                        Ein paar Worte zu meinem Lesemonat: 
Ich bin mit meinem Lesemonat wirklich zufrieden. Es waren zwar einige Bücher dabei, die "nur" eine mittelmäßige Wertung von mir bekommen haben, aber das finde ich ausnahmsweise nicht so schlimm. Dafür habe ich nämlich eine Reihe beendet, eine auf den aktuellen Stand gelesen und einige Staubfänger von meinem SuB gelesen. Ich habe nur noch ein Buch auf dem SuB, welches 2017 bei mir eingezogen ist. Der Rest ist erst 2018 oder 2019 bei mir eingezogen.

Öffne mir dein Herz ist der mittlerweile sechste Band der Green Mountain Reihe. Ich liebe den Ort und die Familie und komme ich wieder gern nach Butler zurück. 
Mein Highlight war eindeutig der zweite Band von Sabine Eberts Schwert und Krone Saga. Sehr informativ, dabei aber immer unterhaltsam. Einige Charaktere sind mir sehr ans Herz gewachsen und ich freue mich darauf, bald ihren Lebensweg weiterverfolgen zu können. 
Die Kamuelsfeder ist wieder mal ein Frankenkrimi. Ich habe mit der Reihe ein paar Monate Pause gemacht, die mir sehr gut getan hat. Dieser Band gefiel mir nämlich wieder besser. Im Juli erscheint der nächste Band. 
Aimées geheimer Wunsch hörte sich nach einer tollen Geschichte auf mehreren Zeitebenen an. Leider waren die Protagonisten nicht ganz so mein Fall. 
Mit Heißkalt verfallen habe ich die Hot as Ice Reihe beendet. Charlene und Darren waren in den vorherigen Bänden immer interessante Charaktere. Ihre Geschichte war dann aber nicht so toll, wie es immer angedeutet wurde. 
Das zweite Gedächtnis war mein SuB-Sorgenkind. Ich wollte es schon so lang lesen, aber irgendetwas hat mich immer abgehalten. Im Grunde ist es thematisch interessant, weil es um den Abschuss des ersten US-amerikanischen Satelliten ins All geht. Aber es war mir teilweise zu verschwörungstheoretisch. 
Mein Stück vom Himmel hat mir wieder sehr gut gefallen. Auch wenn die Geschichte im Winter spielt, eignet sich das Buch für den Sommer, weil es um einen Eiscremewettbewerb geht. Ich mochte die Charaktere sehr gern und auch die Geschichte konnte mich - abgesehen vom Ende - überzeugen. Portugiesische Rache lag auch ewig auf meinem SuB. Ich kenne den Vorgänger dieses Buches nicht und ich hatte irgendwie das Gefühl, dass mir dieses Buch nicht so gut gefallen könnte. War zum Glück ein Irrtum. Bis auf Kleinigkeiten ist es ein spannender, atmosphärischer Lissabonkrimi. 
Die verrückteste Nacht meines Lebens machte auf mich einen sommerlichen Eindruck, allerdings spielt die Geschichte im November. Es war eine nette Geschichte für junge Leute, aber ich hatte andere Erwartungen an das Buch.

Ein paar Worte zu meinem Hörmonat:
Ich habe mir ein Audible-Abo zugelegt und darüber zwei Hörbücher von Jodi Picoult gehört. Die Bücher hatte ich auf dem SuB, bin aber nie zum Lesen gekommen. Die Hörbücher sind zwar gekürzt, aber das macht mir nichts aus. Ein Lied für meine Tochter hat mir richtig gut gefallen. Es geht um eine gleichgeschlechtliche Beziehung (in der eine Partnerin zuvor heterosexuell verheiratet war), es geht um fundamentale Religion, um Kinderwunsch und vieles mehr.
Zerbrechlich beschäftigt sich in gewisser Weise ebenfalls mit dem Thema Kinderwunsch, aber auf eine andere Art und Weise. Ein Kind wird schwer krank geboren und um die Pflege des Kindes dauerhaft zu sichern, verklagt die Mutter ihre Frauenärztin. Hätte diese die Krankheits des Kindes früher diagnostiziert, hätte die Mutter das Kind nicht bekommen. Dieses Hörbuch wurde zwar wieder toll gelesen, gefiel mir aber inhaltlich weniger, als die andere Geschichte.
Meine Neuzugänge aus dem Juni:
  • Versunken - Sabine Thiesler - gekauft
  • Mein Stück vom Himmel - Robin Gold - gekauft
  • Rock my body - Jamie Shaw - gekauft
  • Hot as Ice - Heißkalt verfallen - Helena Hunting -Payback
  • Outback Dreams - So weit die Liebe reicht - gekauft
Im letzten Monat habe ich alle Neuzugänge noch im selben Monat gelesen. Das hat diesmal leider nicht ganz geklappt. Die ersten drei Bücher habe ich bei der Thalia Taschenbuchjagd gekauft. Nur eines habe ich bereits gelesen. Hot as Ice habe ich mir von meinen Paybackpunkten gekauft, damit ich diese Reihe beenden kann. Outback Dreams ist erst gestern bei mir eingezogen. Für die ersten beiden Tagen in meiner neuen Wohnung/der neuen Stadt, wollte ich eine romantische Liebesgeschichte, die mir ein gutes Gefühl gibt. Ich lese es noch, mag es aber bisher gern.

Ein paar Worte zu meinem Filmmonat:
Das Fernsehen bietet in der letzten Zeit auch die ein oder andere Buchverfilmung an. So habe ich mir Girl on the train angesehen, kenne hier aber ausnahmsweise das Buch nicht. Der Film gefiel mir leider nicht. Zwei der weiblichen Charaktere sahen sich so ähnlich, dass ich sie kaum auseinanderhalten konnte. Die Handlung ist komplett verwirrend und ich habe ewig gebraucht um überhaupt durchzublicken. Und dann ist die Auflösung auch ziemlich lahm.

Außerdem lief SMS für Dich im TV. Das Buch habe ich sehr geliebt und ich war mir ziemlich sicher, dass mir auch der Film gefallen wird. So war es auch. Karoline Herfurth und Nora Tschirner mag ich eh, Friedrich Mücke kannte ich schon aus anderen Filmen und fand ihn auch toll. Die Musik war klasse (bis auf ein, zwei Songs), die Handlung toll. Es gab sooo schöne Szenen... Der Film zieht definitiv auf DVD bei mir ein (ja, ich stelle mir DVDs ins Regal. Ziemlich viele sogar.).

An Pfingsten zeigte das Fernsehen Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind. Ich hatte nie geplant den Film zu sehen. Warum nicht? Weil ich von vorneherein wusste, dass der Film nichts mit der originalen Harry Potter Reihe zu tun hat und er somit einfach ein Fantasyfilm ist und ich mag kein Fantasy. An dem Abend hatte ich nichts anderes zu tun und habe dann doch den Film eingeschaltet, bevor ich mir irgendwann mal spontan die DVD kaufe und mich eventuell hinterher ärgere. In meinem persönlichen Filmranking passt dieser Film hervorragend zu Alice im Wunderland. Riesenhype, jeder mag es und ich versteh nicht warum. Alle finden den Niffler putzig und die Grinsekatze toll und mir entlockt das allenfalls ein müdes Lächeln. Ich finde die Tierwesen alle ziemlich hässlich (außer die Bowtruckle) und auch die Handlung zieht sich ungemein. Nach einer Stunde (!) ging die Handlung endlich richtig los und dann wurde es doch nicht so richtig spannend. Ich weiß, dass viele von euch die Reihe lieben und ich freue mich sehr für euch, dass ihr noch weiter im Harry-Potter-Universum-Fieber schwelgen könnt, aber für mich war das leider nichts.

Auch in der Bücherei habe ich wieder zugeschlagen. Der Vorleser ist ein Film, dessen Buchvorlage ich in der Schule ganz gern gelesen habe. Da ich eine Besprechung dazu hochgeladen habe, fasse ich nur kurz zusammen, dass mir der Film zu lang war. Es war für mich eine mittelmäßige Unterhaltung, aber mehr auch nicht.

Außerdem habe ich mir die Edelsteintrilogie ausgeliehen. Die Filme wollte ich schon ewig sehen, habe mich aber nie getraut, weil ich leider sehr viel schlechtes gehört habe. Ich finde das total Schade, weil die Filme bzw. Schauspieler so schlechte Kritik meiner Meinung nach nicht verdient haben. Ja, es ist sehr auf Teenies ausgerichtet, aber besonders die ersten beiden Teile haben mich gut unterhalten. Mehr dazu in einer Besprechung, die hoffentlich bald kommt.

Das Leben in seinen Facette:
Im Juni hatte ich Geburtstag und ich habe mich gefreut, dass ich ein paar Stunden mit meiner Familie im Garten zusammensein konnte. Ich liebe den Garten meiner Eltern und vermisse ihn in meiner neuen Heimat schon ein bisschen.

Wie schon erwähnt bin ich umgezogen. Ich wohne nun in Bremerhaven und bin seit drei Tagen hier. Die Wohnung ist bei meinem Einzug leider nicht so sauber gewesen wie erwartet, aber nachdem wir alles geputzt haben, fühle ich mich jetzt ganz wohl.

Ansonsten war im Juni nicht mehr viel los. Ich habe aufgeräumt, aussortiert und gepackt. Viel Zeit im Garten verbracht und mich mit Freunden verabredet und den Zoo Overloon besucht. Ach ja und eine Familienkrise habe ich auch ausgelöst. Für meinen Geburtstagskirschkuchen habe ich Kirschen entsteint. Dummerweise habe ich dabei Würmern in den Kirschen entdeckt. Meine Tante wollte sich noch Kirschen pflücken, weil sie noch keine gehabt hat, meine Oma hatte gerade Kirschen eingemacht und welche verteilt... Na ja und ich habe natürlich reichlich genascht, während ich die Kirschen für den Kuchen gepflückt habe. Wir haben es aber alle überstanden und vielleicht war der Wurmbefall im ersten Schwung noch nicht so schlimm ;)

Habt einen schönen Juli ♥ Eure Julia

Kommentare:

  1. Hey Julia,

    erstmal: Alles Gute nachträglich zum Geburtstag!
    Dein Juni sieht doch toll aus. Ich hatte kein richtiges Highlight in diesem Monat. Aber so ist das eben manchmal.
    Die Reihe von Sabine Ebert möchte ich auch noch lesen und von Jodi Picoult stehen noch einige Titel auf meiner Liste.
    Ich versuche auch, meinen SuB zu verjüngen, was aber nur langsam vorangeht.
    Ich hatte auch ein paar Würmer in den Kirschen und fand das super eklig :D
    Für die Eingewöhnung in Bremerhaven wünsche ich alles Gute, viel Freude an der Arbeit und dass Du schnell Anschluss findest/neue Leute kennenlernst und natürlich ganz liebe Kollegen.
    Liebe Grüße Melli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Melli,

      danke dir.
      Es ist ziemlich anstrengend auf der Arbeit, abr die Kollegen sind super und es macht Spaß :)

      Liebe Grüße
      Julia

      Löschen
  2. Hallo liebe Julia

    Man, das mit deinem Geburtstag muss ich mir definitiv irgendwie besser merken, der entwischt mir leider immer irgendwie...

    Auf jeden Fall wünsche ich dir nachträglich alles Gute und freue mich, dass du schön gefeiert hast. Und für die neue Wohnung und den Job drücke ich dir alle Daumen, die du brauchst und bin ganz happy darüber, dass du dich schon ein wenig eingewöhnt hast. Dann bin ich also sehr gespannt auf deinen Bericht im Juli ;-)

    Ich rezensiere auch nicht immer alle Bücher. Manchmal macht es mir keinen Spass und manchmal sehe ich auch den Sinn darin nicht. Wenn du aber noch ein paar Empfehlungen hast, dann nur her damit. Bei dir finde ich ja immer sehr tolle Buchtipps :-)

    Ganz liebe Grüsse und auf bald
    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Livia,

      danke dir :)

      Alle rezensiere ich sowieso nicht, weil ich manchmal auch einfach nichts dazu zu sagen habe. Wenn mir ein Buch gefällt, es aber keinen mega Kritikpunkt und auch keinen herausragenden Punkt gibt, was soll ich dann groß dazu schreiben?
      Aber bei einigen Büchern und Filmen hätte ich schon was zu sagen gehabt, nur fehlte mir Zeit und Motivation und wenn ich Rezensionen aufschiebe, geht das immer schief :D Da muss ich wieder besser werden.

      Liebe Grüße
      Julia

      Löschen
  3. Hallo Julia, :)
    das sieht nach einem sehr ereignisreichen Monat aus. Ich wünsche dir alles Gute nachträglich zu deinem Geburtstag. :)
    Und wie toll, dass du deinen SuB so verjüngen konntest. :) Ich bin auch schon fleißig dabei und lese auch gerade wieder mein ältestes SuB-Buch. :)
    Ich habe jetzt schon öfter gelesen, dass du dir Bücher von Paybackpunkten kaufst. Vielleicht lebe ich hinterm Mond :D, aber ich habe bisher noch nichts dazu gefunden. Wo kaufst du dir denn die Bücher von den Paybackpunkten? Wäre ja eine gute Investition der Punkte.^^
    Ich fand bei der Edelsteintrilogie die ersten beiden Filme auch gut – auch wenn ich die Bücher besser finde – aber der dritte Film hat dann alles kaputt gemacht. Die Schauspieler fand ich auf jeden Fall auch nicht schlecht.
    Ich wünsche dir einen tollen Juli mit vielen guten Büchern und noch ganz viel Erfolg im neuen Job. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marina,

      danke dir :)
      Ich finde das mit Payback auch sehr praktisch, weil man einerseits kein Geld für die Bücher ausgeben muss und andererseits die Punkte sinnvoll einsetzen kann. Wenn ich davon keine Bücher kaufen könnte, würde ich das auch nicht mehr nutzen.

      Das einlösen geht ganz einfach bei Thalia. Wenn man Bücher kauft, gibt es darauf zwar keine Paybackpunkte (man bekommt da nur Punkte auf Kerzen und so Zeug), aber umgekehrt ist das kein Problem. Soweit ich weiß, kann man auch im Laden mit Punkten bezalen. Ich mache es aber online, weil ich mir in der Regel Ebooks von den Punkten kaufe. Aber gedruckte Bücher gehen auch. Der Wert ist 1:1, also für ein Buch von 9.99€ brauchst du 999 Punkte. Beim bezahlen gibt es irgendwo die Möglichkeit Paybackpunkte auszuwählen.

      Liebe Grüße
      Julia

      Löschen

Bitte beachtet, dass durch das Hinterlassen eines Kommentars möglicherweise Daten (z. B. IP-Adresse) gespeichert werden. Mit dem Absenden eures Kommentars erklärt ihr euch mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. Informationen zum Datenschutz findet ihr unter folgendem Link: Datenschutz.