Freitag, 3. Mai 2019

Filmkritik ~ Der große Gatsby

Titel: Der große Gatsby 
Originaltitel: The Great Gatsby 
Regie: Baz Luhrmann 
Hauptdarsteller: Leonardo DiCaprio (Gatsby), Tobey Maguire (Nick), Carey Mulligan (Daisy) 
Jahr: 2013 
Spieldauer: 137 Minuten 
Altersfreigabe: FSK 12


Inhalt:
"Der große Gatsby erzählt von dem (Fitzgerald selbst nachempfundenen) hoffnungsvollen Nachwuchsautor Nick Carraway (Tobey Maguire): Er kommt im Frühjahr 1922 aus dem Mittelwesten nach New York City, das von lockeren Moralvorstellungen, Jazz-Glamour und mächtigen Alkoholschmugglern geprägt wird. Auf seiner Suche nach dem amerikanischen Traum wird Nick der Nachbar des geheimnisvollen, rauschende Feste feiernden Millionärs Jay Gatsby (Leonardo DiCaprio). Auf der anderen Seite der Bucht wohnt seine Cousine Daisy (Carey Mulligan) mit ihrem Mann, dem blaublütigen Frauenhelden Tom Buchanan (Joel Edgerton). So erlebt Nick die faszinierende Welt der oberen Zehntausend und lernt ihre Illusionen, Romanzen und Täuschungsmanöver kennen." (Quelle: Amazon)

Meine Meinung:
Das Buch konnte mich leider nicht begeistern, da ich es als sehr langweilig empfunden habe. Dementsprechend entsetzt war ich, als ich gesehen habe, dass der Film über 2 Stunden dauert. Die Handlung ändert sich nicht groß, aber durch Kostüme, Musik oder Kürzungen/Änderungen kann man oft doch viel erreichen. Leider hat das bei mir nicht funktioniert und ich mag auch den Film nicht sonderlich. 

Bereits die Schauspieler konnten mich nicht überzeugen. Ich habe noch nie einen Film mit Leonardo DiCaprio gesehen, habe aber nach diesem Film auch nicht das Bedürfnis nach weiteren. Die weibliche Besetzung war ebenfalls nicht mein Fall. Lediglich Tobey Maguire als Erzähler Nick hat mir sehr gut gefallen. 

Optisch ist der Film gut. Ich kenne mich mit den 20er Jahren nicht aus, daher kann ich nicht sagen wie authentisch die Kostüme sind. Für mich waren sie schön anzusehen, auch Gatsbys Villa hat mir gefallen. Aber von Begeisterung kann ich nicht sprechen.

Die Musik war interessant. Die Stücke passen zwar zu den jeweiligen Szenen, aber es sind alles neuere Lieder, zum Beispiel von Beyoncé, die es in den 20er Jahren noch nicht gab. Ich bin mir noch nicht mit mir selbst einige, ob ich das gut oder schlecht finde. Gepasst haben sie, wie gesagt, aber ich hätte originale Musik aus den 20er Jahren auch schön gefunden. 

Fazit:
Der Film steht dem Buch in puncto Langeweile nichts nach. Auch Schauspieler, Kostüme und Musik konnten die langweilige Handlung für mich leider nicht retten. 


Kommentare:

  1. Huhu Julia,

    mich konnte das Buch auch nicht wirklich überzeugen. Irgendwie passiert ja nicht viel... Den Film habe ich begonnen, aber nach 30min erst mal abgebrochen. Mir war es zu schrill. XD

    LG Alica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alica,

      du sagst es. Viel Handlung hat die Geschichte wirklich nicht, das war auch mein Hauptproblem.
      Schrill trifft definitiv auf den Film/die Kostüme zu. Mein Fall ist das auch nicht, aber ich glaube es passt ganz gut zu den 20er Jahren.

      Liebe Grüße
      Julia

      Löschen
  2. Hallo liebe Julia,
    ach, wie schade. Ich mochte das Buch unheimlich gerne. Ich habe mir unzählige Zitate daras abgeschrieben <3 Auch der Film hat mir sehr gut gefallen. Allerdings muss ich auch sagen, dass ich einen persönlichen privaten Bezug zum Buch habe. Bevor ich mit meinem Mann zusammengekommen bin, haben wir uns sehr intensiv über das Buch unterhalten. Vielleicht nehme ich die Geschichte daher auch nochmal ganz anders wahr ;o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,

      ich fand es auch sehr schade und hätte das Buch gern gemocht. Aber so ist das leider manchmal.
      Hihi da hast du natürlich einen ganz besonderen Bezug zu der Geschichte ♥

      Liebe Grüße
      Julia

      Löschen

Bitte beachtet, dass durch das Hinterlassen eines Kommentars möglicherweise Daten (z. B. IP-Adresse) gespeichert werden. Mit dem Absenden eures Kommentars erklärt ihr euch mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. Informationen zum Datenschutz findet ihr unter folgendem Link: Datenschutz.