Mittwoch, 20. Februar 2019

Aktion ~ Mein SuB kommt zu Wort #18

Hallo liebe SuB und SuB-Besitzer,

wie schön, dass wir uns heute wieder lesen. Mehr habe ich heute nicht einleitend zu sagen, daher geht es jetzt direkt los.

Wie groß bist du aktuell?
Momentan habe ich 39 Gäste. Das sind genauso viele wie letzten Monat. Ich hatte mit schlimmerem gerechnet, da Julia in der letzten Zeit immer wieder Bücher bekommen hat, obwohl sie eigentlich etwas weniger shoppen und tauschen wollte... Ich jedenfalls verabschiede mich so langsam von unserem Ziel, mir nicht mehr als 20 bis 25 Gäste zuzumuten. Mein Tiefstand war so etwa 34 Gäste, also müssen wir vielleicht einfach anerkennen, dass irgendwas zwischen 30 und 40 machbar ist. So lang Julia aber schön durchmischt und nicht immer die neuen Bücher liest, ist das dann auch okay. Aber Julia das heißt nicht, dass du dich jetzt gar nicht mehr bemühen sollst, die 25 zu erreichen!

Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeig mir deine drei neuesten Schätze!
Zuletzt hat Julia bei medimops bestellt, weil es dort am Valentinstag eine Rabattaktion gab und Julia sich einen Reihenband kaufen wollte, damit sie diese Reihe dann komplett lesen kann. Es waren fünf Bücher insgesamt, wovon zwei Reihenfortsetzungen waren, weshalb ich euch die drei anderen vorstelle. Weil Julia aber ein Korinthenkacker ist, erzähle ich euch trotzdem, welches die zwei Reihentitel sind: Barfuß am Meer von Roxanne St. Claire und Die schweigenden Frauen von Max Landorff.

 Nachgefragt: Flucht und Integration - Christine Schulz-Reiss
"Flüchtling, Krise, Schlepper, Höchstgrenzen – so viele Informationen prasseln auf dich ein. Da fällt es den meisten immer schwerer, das komplexe Thema Flucht und die nachfolgende Aufgabe der Integration zu begreifen und sich eine eigene politische Meinung zu bilden. Weltweit befinden sich über 60 Millionen Menschen auf der Flucht. Aber was hat das eigentlich mit dir zu tun? Zur Beantwortung dieser Frage ist es wichtig, nicht nur die Fakten zu kennen, sondern auch die Zusammenhänge zu verstehen. Damit du in der Flüchtlingsdebatte mitreden kannst!
In der Reihe Nachgefragt werden Jugendlichen ab 12 Jahren vermeintlich komplizierte gesellschaftliche und politische Sachverhalte über eine Frage-Antwort-Struktur verständlich und lebensnah erklärt. Informative Fotos und Abbildungen von Verena Ballhaus bebildern das durch die derzeitige Flüchtlingskrise hochaktuelle Thema."
(Quelle: Verlagsseite)

Julia interessiert sich sehr für Themen wie Flucht und Migration (nicht umsonst war das ihr Studienschwerpunkt). Das Buch richtet sich vor allem an junge Menschen und Julia geht davon aus, dass sie schon viel weiß. Aber sie ist nicht allwissend und es schadet ja auch nicht, wenn man ein verständliches Büchlein zum schnell nachschlagen besitzt. 

5 von 4 Kunden fanden diese Rezension hilfreich - Hanske et al.
"Im Internet gibt es jede Menge Möglichkeiten, seine Meinung zu Büchern loszuwerden. Bei Onlinehändlern und in Leserforen wird gelobt und gelästert, tiefschürfend analysiert oder einfach drauflosschwadroniert. So eröffnen sich überraschende Perspektiven auf Klassiker der Weltliteratur und aktuelle Bestseller. Und oft geben die Hobbykritiker unfreiwillig sehr viel über sich selbst preis …  " (Quelle: Verlagsseite)

Bei diesem Buch hat Julia eine Weile überlegt. Sie hat letztens all diese Sprüchebücher von ihrer Wunschliste entfernt (zum Beispiel "Der verschimmelte Reiter" in dem es um die besten Schülerantworten geht), weil sie mit "Ich bin eine Dame, sie Arschloch!" angefangen hat und sie das gar nicht (mehr) mochte. Früher fand sie so Zeug wie SMS von gestern Nacht super. Jedenfalls hat sie dann überlegt auch dieses Buch runterzuwerfen, hat es dann aber gelassen, weil es um Bücher geht. Sie hat es dann bei medimops mitbestellt, weil es sehr günstig war und durch die Rabattaktion hat Julia es sozusagen umsonst bekommen.

84 Charing Cross Road - Helene Hanff
"Auf der Suche nach seltenen Büchern stößt die New Yorkerin Helene Hanff 1949 auf die Adresse eines kleinen Londoner Antiquariats. Als sie kurzerhand zum Stift greift, weiß sie noch nicht, dass diese ersten Zeilen den Beginn eines über Jahre andauernden Briefwechsels und einer lebenslangen Freundschaft bedeuten." (Quelle: Verlagsseite)

Von dem Buch schwärmen viele. Julia wollte es sich sogar mal im Buchladen bestellen, aber da war es nicht mehr verfügbar. Jetzt hat sie also auch gebraucht gekauft und es ist sogar in einem sehr guten Zustand. Glück gehabt.

Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil es gelesen wurde? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Rezi-Exemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen ?

 Die Letzten ihrer Art - Douglas Adams & Mark Carwardine
"Früher ist Douglas Adams "Per Anhalter durch die Galaxis" gefahren. Jetzt unternimmt er mit dem Zoologen Mark Cawardine eine Reise rund um den Globus, zu den vom Aussterben bedrohten Tierarten des Planeten Erde, zu der Drachenechse von Komodo, zum größten und fettesten Papagei der Welt auf Neuseeland und zu den hörgeschädigten Delphinen des Yangtse." (Quelle: Verlagsseite)

Zuletzt hat Julia dieses Sachbuch gelesen. Sie hat es erst im Februar ertauscht, daher war es nicht lang bei mir zu Gast. Es hat ihr sehr gut gefallen, weil es wirklich lustig erzählt ist, was man bei so einem Sachbuch nicht unbedingt erwartet. Die Rezension möchte sie heute noch schreiben und dann in den nächsten Tagen hochladen.

Lieber SuB, gibt es Bücher, die du erst 2018 gekauft hast und die noch ungelesen sind?
Endlich kann ich Julia ein bisschen unter Druck setzen. Ich warte darauf schon so lang. Dann wollen wir mal zählen. Du, du, du... du nicht... du... Wie viele seid ihr denn? Ich hatte übrigens ein sehr schönes Buch im Sinn, das allerdings schon seit 2017 bei mir zu Gast ist. So ein Ärger. Diesen Gast wäre ich gern losgeworden... 24! 24 Bücher aus 2018 hat Julia noch nicht gelesen. Wie soll ich mich da entscheiden? Ich kann ja nicht mal eine Vorauswahl treffen und dann euch entscheiden lassen, weil es so viele Bücher sind... In der Hoffnung, dass wir euch so nächsten Monat von deutlich weniger als 39 Gästen berichten können, kommt hier ein Reihenauftakt:


Final Cut - Veit Etzold

"Du hast 438 Freunde auf Facebook.
Und einen Feind.

Die Freunde sind virtuell,
der Feind ist real.

Er wird Dich suchen.
Er wird Dich finden.
Er wird Dich töten.

Du hast 438 Freunde auf Facebook.
Und keiner wird etwas merken.

Ein Killer, der wie ein Computervirus agiert: unsichtbar und allgegenwärtig. Er nennt sich der Namenlose, und seine Taten versetzen ganz Berlin in Angst und Schrecken. Hauptkommissarin Clara Vidalis und ihr Team sind in der Abteilung für Pathopsychologie ohnehin schon für die schweren Fälle zuständig, aber die Vorgehensweise dieses Verbrechers raubt selbst ihnen den Atem. Perfide und genial, lenkt er die Ermittler stets auf die falsche Fährte. Und erst allmählich begreift die Kommissarin, dass der Namenlose sein grausames Spiel nicht mit der Polizei spielen will, sondern nur mit einem Menschen: mit ihr, Clara Vidalis. Während die Ermittler noch verzweifelt versuchen, die Identität des Killers aufzudecken, startet der Medienmogul Albert Torino eine neue Casting-Show. Und es gibt jemanden, der diese Show für seine eigenen, brutalen Zwecke nutzen wird: der Namenlose."
(Quelle: Verlagsseite)

Warum dieses Buch? Achso, es ist übrigens im Juli letzten Jahres eingezogen. Also, ich habe dieses Buch deshalb ausgewählt, weil Julia bereits Band drei und vier gelesen hat und sich daraufhin seit letztem Jahr (fast) alle Teile zusammengesammelt hat. Von dem Autor habe ich also vier Gäste (wobei bei dem einen unklar ist, ob er nun zur Reihe gehört oder nicht. Da gibt es unterschiedliche Informationen). Julias Mama hat das Buch im Januar angefangen, aber ihr war es viel zu brutal und deshalb hat sie es abgebrochen. Früher konnte sie das besser vertragen, aber jetzt gefällt ihr das nicht mehr so. Aber Julia weiß aus den anderen Büchern, auf was sie sich einlässt. Hoffe ich. 

Mein SuB hat diese Aktion bei Anna entdeckt. Danke für die Organisation!

Kommentare:

  1. Hallo,

    "Nachgefragt: Flucht und Integration" klingt sehr interessant, auch wenn es für Jugendliche gedacht und daher wohl einfacher gehalten ist.

    "84 Charing Cross Road" klingt super, das muss ich Mikka mal vorschlagen...

    "Die Letzten ihrer Art"! Mikka liebt dieses Buch, das hat sie vor über 20 Jahren das erste Mal und vor etwa 5 Jahren das letzte Mal gelesen.

    [ Ich komme zu Wort! ]

    LG,
    SUBine, Mikkas SUB

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo SuBine,

      in "Nachgefragt..." hat Julia mittlerweile reingelesen und es ist wirklich in sehr einfacher Sprache geschrieben. Aber es wird ihr inhaltlich sicher trotzdem gefallen.

      "84 Charing Cross Road" hat Julia schon bei einigen Buchmenschen gesehen und die fanden es alle toll.

      Liebe Grüße
      Julias SuB

      Löschen
  2. Hallo Julias SuB, :)
    30 bis 40 ist doch auch schon mal gut. :) Marina hat aber auch das Ziel zwischen 20 und 30. Ich bin aber erst mal bei 30 bis 40. Muss mich ja langsam dran gewöhnen.^^
    Alle drei Bücher sehen total spannend aus. Da hat Julia wirklich tolle Schnäppchen gemacht. Hätte Marina nur mal von der Rabattaktion gewusst, das wäre was für mich gewesen. :D
    Haha, wie ärgerlich, dass das Buch, das Julia endlich mal lesen sollte, aus 2017 ist.^^
    Aber nun ja, ich bin gespannt, ob das Buch beim nächsten Mal gelesen ist. :) Es sieht auch sehr brutal aus.

    Liebe Grüße
    Marinas SuB Leo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Leo,

      Julia hat die Newsletter von medimops, rebuy und Arvelle bestellt (keine Ahnung warum. Sie bestellt ja eh nicht so oft) und daher musste sie ihren Kaufrausch äh das super Angebot nutzen ;)

      Liebe Grüße
      Julias SuB

      Löschen
  3. Hallo Julias SuB,
    39 Bücher ist für uns ein Traum. Wir sind ja 10x so schwer. Vor allem Ben findet das alles andere als lustig. Er wäre so gerne ein U50-SuB.
    Bei medimops hat Tinette auch bestellt, aber den Valentinstagrabatt hat sie versäumt.
    Die Letzten ihrer Art hat Tinette gelesen. Das muss aber schon ein paar Jahre leer sein, denn damals gab es uns noch nicht.
    Final Cut hört sich sehr interessant an. Wenn es brutal ist, ist es aber wohl nichts für Tinette (Ben atmet erleichtert auf). Sie ist ein kleiner Angsthase.
    Wir drücken die Daumen, dass Julia dieses Buch bis zum nächsten Mal gelesen hat. Wir sind gespannt.
    Liebe Grüße
    Ben und Elisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey ihr zwei,

      nicht die Hoffnung aufgeben. Irgendwann wird Tinette euch verschlankt haben ;) Ich hatte auch mal über 120 Gäste.

      In der Realität ist Julia auch ein totaler Angsthase, aber bei Büchern verträgt sie alles :D

      Liebe Grüße
      Julias SuB

      Löschen
  4. Die letzten ihrer Art - das hätte ich Rina auch mal empfehlen sollen. Aber das ist schon älter...das hat ihr mal ein Klassenkamerad empfohlen...also schon wirklich länger da....

    LG cully
    https://flashtaig.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schieb es ihr einfach nächsten Monat unter ;) Es liest sich wirklich gut.

      Liebe Grüße
      Julias SuB

      Löschen
  5. Guten Abend!

    Ein recht konstanter SuB ist doch auch nicht schlecht :) Aber ich hoffe natürlich, dass du dein Ziel noch erreichen wirst.
    Von deinen vorgestellten Büchern habe ich noch kein Buch gelesen und die meisten kenne ich auch nicht, aber Julia hat ein paar Bücher von Etzold gelesen und fand diese recht gut. "84 Charing Cross Road" werde ich mir mal genauer anschauen; ich finde das Cover ansprechend und die Inhaltsangabe klingt auch interessant.
    Mein Beitrag

    Noch einen schönen Abend!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kerstin,

      das stimmt. Mir ist es so auch lieber, als wenn er wachsen würde ;)
      Die beiden die ich von Veit Etzold kenne, fand ich auch sehr gut. Ich möchte die Reihe auch schon seit Monaten vervollständigen, aber wie das halt so ist...

      Liebe Grüße
      Julia

      Löschen
  6. Hey Julia und Julias SuB,
    Veit Etzold steht auch noch auf Mellis Liste.
    Wir wünschen Erfolg beim Abbau und drücken die Seiten, dass Julia vielleicht gleich die ganze Reihe liest.
    Liebe Grüße Horst (und Melli)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Horst,

      danke sehr :)
      Julia ist momentan total super darin Reihen zu beenden, wenn sie sich denn eine Reihe vornimmt. Wenn sie also zu "Final Cut" greift, bin ich zuversichtlich. Aber sie muss halt mal anfangen...

      Liebe Grüße
      Julias SuB

      Löschen
  7. Moin ,
    eine interessante Auswahl und ich drück dir die daumen das es wieder runter geht
    https://www.facebook.com/Leseratteundleseente/posts/2198006643595084?__tn__=K-R
    liebe grüße der Sub der Ente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :)
      Ich hoffe auch, dass Julia ihre Disziplin wiederfindet ;)

      Liebe Grüße
      Julias SuB

      Löschen
  8. Hallo Julias SuB,

    die vorgestellten Bücher kannte ich alle noch nicht, aber "5 von 4 Kunden fanden diese Rezension hilfreich" könnte was für Myna sein. Das muss sie sich unbedingt näher anschauen. Und "Final Cut" klingt auch sehr, sehr spannend. Wünsche dir viel Spaß beim Lesen.

    Liebste Grüße
    Billy (Mynas SuB)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Billy,

      Julia hat mal kurz in "5 von 4 Kunden fanden diese Rezension hilfreich" reingelesen, weil sie sich unsicher war, ob es sie noch interessiert. Da war es eigentlich ganz lustig. Aber solche Sachen sind ja oft nur kurz lustig und über ein ganzes Buch dann nicht mehr so. Sie möchte es gern nächsten Monat lesen und wird dann sicher berichten :)

      Liebe Grüße
      Julias SuB

      Löschen
  9. Hallo Julia :)
    Ah, ich kann schon nachvollziehen, warum Someone New so gemischte Reaktionen auslöst. Aber ich verstehe auch, warum es viele so gut finden, der Schreibstil von Laura Kneidl ist einfach super angenehm und auch die Harmonie im gesamten Buch stimmt einfach.
    Von deinen Büchern kenne ich keines, es ist aber auch alles nicht meine Leserichtung. Ich wünsche dir viel Spaß damit und hoffe, dass dich dein SuB zu seinem ausgesuchten Buch zu Nr. 4 überzeugen kann.

    Liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Denise,

      ich find es auch absolut legitim, wenn es jemandem nicht gefällt. Aber ich finde, beide Seiten sollten so viel Anstand haben die anderen nicht für ihre Meinung zu verurteilen. Aber an dieser Fähigkeit mangelt es leider einigen.

      Danke dir :)
      Liebe Grüße
      Julia

      Löschen
  10. Huhu Julias SuB,

    bei Rabattaktionen ist es aber auch wirklich schwer, nein zu sagen, da kann man Julia keinen zu großen Vorwurf machen. Ich habe zu Valentinstag auch seeeehr widerstehen müssen...
    24 Bücher aus 2018 ist aber ordentlich. :D Aber Final Cut klingt spannend, das liest sich sicher schnell weg, wenn man erstmal angefangen hat!

    LG Alica

    AntwortenLöschen

Bitte beachtet, dass durch das Hinterlassen eines Kommentars möglicherweise Daten (z. B. IP-Adresse) gespeichert werden. Mit dem Absenden eures Kommentars erklärt ihr euch mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. Informationen zum Datenschutz findet ihr unter folgendem Link: Datenschutz.