Sonntag, 20. Januar 2019

Aktion ~ Mein SuB kommt zu Wort #17

Hallo liebe SuB und SuB-Besitzer,

da wir uns in diesem Jahr noch nicht gesprochen habe, wünsche ich euch noch ein frohes dünnes oder dickes Jahr, je nachdem ob ihr wachsen oder schrumpfen wollt. Bei den Menschen wünscht man sich ja jetzt kein frohes neues Jahr mehr, aber da wir Stapel uns so selten sehen, geht das auch jetzt noch, oder?

Wie groß bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)?
Aktuell beherberge ich 39 Bücher. Im letzten Monat waren es noch 34. In das Jahr 2019 bin ich übrigens mit 40 Büchern gestartet. Weihnachten gab es ein paar Neuzugänge und dann hat Julia im Januar auch ein paar Bücher gekauft, um eine Reihe zu vervollständigen. Nach Hinzufügen der neuen Bücher und nach Abzug der gelesenen, sind wir also bei 39 Büchern.

Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeig mir deine drei neuesten Schätze auf deinem Stapel!
Die ungelesenen Neuzugänge, die nach dem 20.12 hier eingezogen sind, lasse ich mal unter den Stapel fallen, weil das sowieso Reihenfortsetzungen sind. Zwar würden die Klappentexte nicht spoilern, aber wahrscheinlich interessieren die Reihen eh niemanden, daher zeige ich euch den einzigen Neuzugan aus dem Januar, der noch ungelesen ist.

Jan-Philipp Sendker - Risse in der Großen Mauer - Gesichter eines neuen China
"Mit welchen Schwierigkeiten kämpft ein katholischer Priester unter dem Kommunismus? Was erlebt ein Mädchen vom Lande als Wanderarbeiterin in der Großstadt? Wie sieht eine chinesische Prostituierte ihre Kunden und die Welt? Jan-Philipp Sendker hat im Land der Mitte hunderte von – unerlaubten – Interviews geführt und schildert eindringlich eine sich rasant wandelnde Gesellschaft, in der Widersprüche das einzig Konstante sind."  (Quelle: Verlagsseite)

Julias Lesemotto für 2019 lautet Jetzt geht's zur Sache. Sie möchte unbedingt mehr Sachbücher und Biografien lesen, weshalb dieses Buch über China eingezogen ist. China reizt Julia an sich eher nicht so, aber vielleicht ist es nach der Lektüre dieses Buchs ganz anders.

Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil es gelesen wurde? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Rezi-Exemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?

Kelly Oram - Cinder & Ella
"Nach einem schweren Autounfall hat Ella ein Jahr voller OPs und Rehas hinter sich. Und nun muss sie auch noch zu ihrem Vater und dessen neuer Familie ziehen, die sie überhaupt nicht kennt. Ella will nur eins: ihr altes Leben zurück. Deshalb beschließt sie, sich nach langer Zeit wieder bei ihrem Chatfreund Cinder zu melden. Er ist der Einzige, der sie wirklich versteht, und obwohl sie ihn noch nie getroffen hat, ist Ella ist schon eine halbe Ewigkeit heimlich in ihn verliebt. Was sie nicht weiß: Auch Cinder hat Gefühle für sie. Und er ist der angesagteste Schauspieler in ganz Hollywood." (Quelle: Verlagsseite)

Zuletzt gelesen hat Julia Cinder & Ella von Kelly Oram. Sie hat es schon im November bei einem Gewinnspiel gewonnen, aber das Buch ist leider in der Post verloren gegangen. Der Verlag war so freundlich ihr noch ein Exemplar zu schicken und das kam diesen Monat endlich an.
Anfangs hatte Julia ein bisschen Bedenken, weil das Buch auf den ersten Seiten eine Menge Klischees bedient. Aber es wurde immer besser, schlägt auch ernste Töne an und war trotz (ein bisschen) Kitsch am Ende sehr schön. Eine Rezension wird Julia in der kommenden Woche posten.

Lieber SuB, 2019 hat begonnen und soll in der Gemeinschaftsaktion deine Bücher noch mehr in den Fokus rücken. Wir möchten den nächsten Schritt gehen und in der vierten Frage nicht nur Bücher von dir vorstellen, sondern als Zusatz-Herausforderung deinen Besitzer dazu bringen, ein Buch davon auch bis zum nächsten Monat zu lesen. 2019 wird also frischen Wind in die Aktion bringen und die SuB-Besitzer mehr fordern, überlege also weise, welche(s) Bücher(Buch), lieber SuB, du in Frage 4 vorstellen wirst. :) Wie gefällt dir diese Idee und hast du bestimmte Vorschläge für Frage 4.2019 (etwa Reihen-Abschlüsse, Hardcover, schwarz-weiße Cover etc.)?
Ach Anna, damit machst du mir eine große Freude. Bei Julia hat es schon einige Male funktioniert. Zum Beispiel habe ich in der vierten Frage mal Vogelkoje von Gisa Pauly vorgestellt, was Julia prompt gelesen hat. Vorschläge habe ich auch. Man muss die Besitzer so richtig schocken. Sonst machen die immer so weiter. Ein Vorschläg wäre daher die allseits bekannten SuB-Senioren vorzustellen (die drei betagtesten zum Beispiel) und davon eins zu lesen. Julia schüttelt schon heftig mit dem Kopf. Das bestätigt mich nur in meinem Vorschlag. 
Noch viel schlimmer als die SuB-Senioren finde ich allerdings die armen Bücher, die so sehr gewünscht wurden und dann einfach vergessen oder nicht beachtet werden. Ich bin mir sicher ihr kennt das. Euer Besitzer muss dieses eine Buch un.be.dingt haben. Das Buch ist da, die Freude ist groß. Und dann? Landet das Buch bei uns und staubt vor sich hin. Ist das fair, frage ich euch, liebe SuB? Ist das fair? Ich finde nein! Deshalb mein zweiter Vorschlag: Die eins/zwei/drei... Bücher vorstellen, die man am aller aller aller aller dringendsten haben wollte und bisher noch nicht gelesen hat. Ich denke, das würde einige SuB-Besitzer wachrütteln.

Mein SuB hat diese Aktion bei Anna entdeckt. Danke für die Organisation! 
Ich mache mir ja ein bisschen Sorgen. Mein SuB ist ja recht klein und auch recht jung. Trotzdem könnte die vierte Frage dieses Jahr eine echte Herausforderung werden.

Kommentare:

  1. Hey Julia und Julias SuB,
    hier ist Horst. Ich wünsche Dir auch noch ein dünnes Jahr 2019 :D
    Wir konnten einen kleinen Abbau verzeichnen - trotz Bücherschrank.
    China findet Melli jetzt auch nicht so spannend, aber das Buch klingt mega interessant. Na toll ^^
    Frage 4 ist echt großartig, da kann ich Dir nur zustimmen. Melli hat gerade über meine Schulter Deine Vorschläge gelesen und ebenfalls heftig mit dem Kopf geschüttelt :D :D :D Wobei sie auch mal die Bücher lesen muss, die sie unbedingt haben wollte. Hat sie letztens übrigens ausnahmsweise mit einem gemacht - "Aquila" von Ursula Poznanski. Leider hat es sie dann enttäuscht, weshalb sie jetzt wohl wieder die Finger von solchen Büchern lassen wird. Aber wir sind gespannt, was Frage 4 mit sich bringen wird. Hoffentlich auch die eine oder andere positive Überraschung.
    Jetzt heißt es erst einmal weiterhin: Abbau - hoffentlich :D
    Liebe Grüße Horst (und Melli)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Horst,

      schade, dass Melli von "Aquila" enttäuscht war. Na ich will doch hoffen, dass bei jedem die Bücher von Frage vier richtig gut sind. Dann merken die Menschen vielleicht, dass es sinnvoll ist, Bücher nicht so lang liegen zu lassen.

      Liebe Grüße
      Julias SuB

      Löschen
  2. Auch ein frohes neues Jahr noch. Ich finde deine Vorschläge klasse. Rina hat bei mir auch einige WunschBücher abgeladen, hinter denen sie her war wie hinter der berühmten Seele. Tolle Idee.

    Liebe Grüsse
    Cully
    https://flashtaig.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, solche Bücher hat jeder SuB bei sich. Und es ist doch wirklich traurig, dass diese Bücher so lang bei uns bleiben. Da muss sich einfach was ändern.

      Liebe Grüße
      Julias SuB

      Löschen
  3. Huhu Julia und Julias SuB,

    ein frohes neues Jahr euch beiden. Mit 39 Büchern hast du ja nicht so eine ausufernde Höhe, wie so manche anderen SuB. Das ist schön. :)

    Das Buch über China klingt interessant. Ich hoffe, es kann dich packen. Ich will auch wieder mehr Sachbücher und Biografien lesen. Generell möchte ich dieses Jahr mehr lesen, aber bisher hat das noch nicht so gut geklappt.


    Hier geht’s zu meinem Beitrag


    Liebste Grüße
    Myna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Myna,

      die hatte ich aber mal, so ist das ja nicht. Aber mir wurde es einfach zu viel und jetzt fühle ich mich viel besser mit dem kleineren SuB.

      Ich drücke dir die Daumen, dass du bald in einen schönen Lesefluss kommst :)

      Liebe Grüße
      Julia

      Löschen
  4. Guten Abend!

    Ein kleiner Aufbau lässt sich ja leicht verschmerzen :)
    Von deinen vorgestellten Büchern habe ich bisher nur "Cinder & Ella" gelesen; mir hat das Buch alles in allem auch sehr gut gefallen und im Rückblick würde ich es sogar noch etwas besser bewerten als zuvor. Schön, dass das Buch dich auch überzeugen konnte.
    "Die Besitzer zu schocken" ist ja fies :D Aber die SuB-Senioren-Frage kam bisher jedes Jahr einmal, also denke ich, wir werden sie auch 2019 bekommen...
    Unser Beitrag

    Noch einen schönen Abend!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Kerstin,

      das ist wohl wahr. Es stört mich auch nicht so sehr, dass mein Abbau letztendlich nicht so groß war, weil ich dafür eine Reihe auf den aktuellen Stand lesen konnte.
      "Cinder & Ella" hat mich wirklich positiv überrascht und es freut mich, dass es dir im Nachhinein sogar noch besser gefällt :)

      Liebe Grüße
      Julia

      Löschen
  5. Hallo Julia und SuB, :)
    ja, an Weihnachten lässt sich der Zuwachs wohl nicht vermeiden. :)
    China ist auch ein interessantes Thema. Hoffentlich gefällt Julia das Buch. :)
    Cinder & Ella hat Marina schon oft gesehen, und immer mit positiven Meinungen. Da sollte sie doch mal überlegen, ob das Buch nicht auch bei ihr einzieht. Es spricht sie auf jeden Fall an. :)
    Oh ja, SuB-Senioren sind immer ein großes Thema. Marina hat dieses Jahr aber auch schon einen gelesen, von daher ist sie da gut dabei.
    Aber ja, gerade die, die sie unbedingt haben wollten und die dann verstauben, das ist wirklich nicht fair!

    Liebe Grüße
    Marinas SuB Leo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Leo,

      ich bin auch gespannt was Julia zu dem Chinabuch sagen wird. Das letzte Chinabuch ist immerhin ein Jahreshighlight geworden...

      Cinder&Ella würde Marina bestimmt gefallen, meint Julia. Oder soll ich dir zuliebe lieber behaupten, dass es sicher nichts für Marina wäre? ;)

      Liebe Grüße
      Julias SuB

      Löschen
  6. Hallo Julia und Julias SuB,
    von Jan-Philipp Sendker hat es Tinette mal mit dem Buch Das Herzenhören versucht. Cinder & Ella kennt sie vom Sehen her. Bis jetzt kam sie nicht auf den Gedanken, es zu kaufen. Mal schauen, ob sie dabei bleibt.
    Bücher vorzustellen, die Tinette unbedingt haben musste, finde ich genial. Oh, da könnten wir viel dazu sagen. Wir hoffen sehr, dass dieser Vorschlag ausgewählt wird.
    Liebe Grüße
    Ben und Elisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ben und Elisa,

      "Das Herzenhören" möchte Julia auch unbedingt noch lesen. Aber erstmal soll sie es mit dem versuchen. Vielleicht kommt sie mit dem Schreibstil gar nicht klar und dann werde ich sie vom Roman abhalten.

      Ich glaube, zu dem Thema hat jeeeeeder was. Und ich finde es wirklich eine Frechheit, daher habe ich es ausgewählt.

      Liebe Grüße
      Julias SuB

      Löschen
  7. Huhu!

    Hach, du bist so schlank, Respekt an Julia! (Sie hat offensichtlich mehr Selbstbeherrschung als Mikka...)

    "Risse in der Großen Mauer" würde Mikka auch noch interessieren, obwohl sie eigentlich kaum Sachbücher liest.

    Ich finde auch, das mit der vierten Frage war eine grandiose Idee von Anna!

    LG,
    SUBine, Mikkas SUB

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo SUBine,

      tatsächlich empfindet Julia sich selbst gar nicht als so äh.. selbstbeherrschend?! Klar, manchmal hat sie sich schon Neuzugänge verkniffen, aber es liegt wohl auch daran, dass sie einfach viel liest.

      Liebe Grüße
      Julias SuB

      Löschen
  8. Moin ihr zwei,
    Hm mm China ist ein interessantes Land,ich finde es beeindruckend das sie nu mehr Sach und biograhpie Bücher lesen will. eine gute herausforderug.
    und deine Idee mit den Senioren , und denen die man uuunbedingt haben wollte, ein guter vorsatz.
    De Ente rollt hier auch schon mit den Augen , aber den vorschlag behalte ich auf alle Fälle im Hinterkopf.
    liebe Grüße der Sub der Leseente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :)

      na mal schauen, ob Julia das auch durchzieht mit den mehr Sachbüchern. Sie ist zwar motiviert, aber sie ist momentan auch sehr ambitioniert beim Reihenabbau. Na ja, mich soll es nicht stören.

      Liebe Grüße
      Julias SuB

      Löschen
  9. Böser SuB!
    Nicht schon wieder die SuB-Senioren rausholen, noch ein drittes Jahr in Schande geht nicht, dann muss ich sie wirklich lesen... :D
    Dein Neuzugang kenne ich nicht, aber Cinder & Ella sagt mir etwas, auch wenn ich es nicht gelesen habe und wohl auch nicht werde, da mich der Klappentext nicht so ansprach.
    Der Beitrag meines SuB's.
    Liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na wenn du so Angst vor den SuB-Senioren hast, dann war der Vorschlag ja absolut richtig :D

      Liebe Grüße
      Julia

      Löschen
  10. Hallo liebe Julia

    Ok, ein gaaaanz kleiner Aufbau, aber erstens baust du den sicher bald wieder ab und zweitens bist du wirklich ein riesiges Vorbild für SuBrina und mich (klar, vor allem für mich, aber SuBrina sieht natürlich schon auch ein, dass ein wenig mehr Platz im Regal und mehr Liebe und Aufmerksamkeit für die einzelen Bücher immer besser sind als Platzangst und Unübersichtlichkeit).

    Ich bin schon gespannt auf den 20.2. und hoffe, dass ich wieder teilnehmen kann.

    Alles Liebe dir
    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Livia,

      mal abwarten, ob ich den wirklich abbaue und wenn ja, wie sehr. Momentan habe ich große Lust eine Reihe nach der anderen zu beenden, daher nutze ich wieder mehr die Bücherei. Aber das ist auch okay, da ich mich langsam auch mit einem SuB von mehr als 25 arrangiere. Nur über 50 möchte ich nicht mehr kommen.

      Liebe Grüße
      Julia

      Löschen
  11. Liebe Julia,

    jetzt bräuchte ich mal den Affen-Smiley, der sich die Hände vor die Augen hält, bei den wahren und eindringlichen Worten Deines Subs. Bevor ich mit dem Bloggen anfing, habe ich mir tatsächlich nur die gekauft, die ich gleich gelesen habe.
    Aber! Ich bin ganz stolz auf mich. Diesen Monat sind noch keine Bücher bei mir eingezogen. Ich glaube, das erstemal, seit ich Blogge. Wobei noch ein ReziEx kommen müsste. Und ich habe drei SuB Bücher gelesen. Yes!
    Die nächste Aufgabe von Top Ten Thursday ist auch, die zehn ältesten SuB-Bücher zu zeigen.Und ich habe hier tatsächlich welche, die schon 20 Jahre alt sind. *hust*

    Das China Buch habe ich mir gleich mal auf die WuLi gesetzt. Das hört sich echt gut an.

    Sei lieb gegrüßt
    Petrissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petrissa,

      mein SuB hat sich leider schon früher entwickelt, auch wenn ich damals nicht wusste, dass es dafür einen Namen gibt. Bei mir war das Internet/meine Teenagerjahre Schuld :D
      Wow, Petrissa, gut. Davon kann ich leider nur träumen. Neuzugänge gab es reichlich diesen Monat, aber ich hab auch zum Glück viel gelesen.

      20 Jahre ist schon eine Leistung. Denkst du, dass du das jemals lesen wirst?

      Das China Buch möchte ich gern noch diesen Monat lesen. Es ist ja auch ziemlich dünn. Dann werde ich berichten :)

      Hab ein schönes Wochenende
      Julia

      Löschen
    2. Hallo Julia,

      ich weiß es ehrlich nicht, ob ich die noch lese. Eines habe ich für die SuB Challenge rausgezogen, das will ich zumindest probieren. Das ist aber auch ein Roman. Das meiste andere sind Sachbücher. Die werde ich vermutlich eher nicht mehr lesen. Auch wenn ich jetzt, im Rahmen des SuB Abbaus nochmal drüber nachdenken und vielleicht zumindest reinlesen werde.

      Dann bin ich gespannt, wie Du das China Buch findest.

      Liebe Grüße
      Petrissa

      Löschen
    3. Hallo Petrissa,

      ich habe 2017 so ein Anleseprojekt gemacht, weil ich mich von einigen Büchern auf meinem SuB trennen wollte. Das hat super funktioniert, womit ich vorher gar nicht gerechnet habe.
      Ich kann dir also nur empfehlen, einfach die Bücher anzulesen und dann merkst du schnell, ob du die Bücher wirklich noch lesen willst. Bei mir war es so, dass ich bei einigen nicht mal Lust hatte sie anzulesen und die habe ich dann sofort aussortiert.

      Ein Porträt aus dem Chinabuch habe ich schon gelesen, das gefiel mir ganz gut :)

      Liebe Grüße
      Julia

      Löschen
  12. Huhu Julia und SuB,

    die Ausführungen zu Frage 4 treffen wohl so einige SuB-Besitzer hart. ;D Daher finde ich die Änderung der Frage für 2019 auch echt super. Das wird sicherlich spannend. :D
    "Cinder und Ella" hat man ja in den Social Media schon gefühlt überall gesehen, daher bin ich da noch skeptisch, ob das was für mich ist. :D
    Dein Neuzugang klingt tatsächlich echt interessant! :D

    LG Alica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alica,

      ich bin auch sehr gespannt, was uns die vierte Frage so bringen wird. Ich bin jedenfalls hochmotiviert :D

      Ich bin bei den häufig sichtbaren Büchern auch immer sehr skeptisch. Aber in diesem Fall ging es zum Glück gut.

      Liebe Grüße
      Julia

      Löschen
  13. Hey Julias SUB,
    klar geht das jetzt noch! Wünsch dir auch ein buchtastisches Jahr =)
    Es ist so schön, dass Bücher nicht nur zur Unterhaltung dienen, sondern auch wichtige Themen vermitteln.
    "Cinder & Ella" klingt ja echt gut. Ich glaub, Tine hat grad zum ersten Mal den Klappentext davon gelesen :D Vorher hat sies immer ignoriert, weil sie keine new adult mag, haha.
    Haha, Kopfschütteln, pff.
    lg, Michle (& Tine)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Michl,

      du kannst Tine ausrichten, dass "Cinder & Ella" eigentlich gar kein New Adult ist. Ella ist erst 18 und es kommt in dem Buch nichtmal eine Sexszene vor. Also Liebesgeschichte ja, aber nicht instant-College-Love.

      Liebe Grüße
      Julias SuB

      Löschen

Bitte beachtet, dass durch das Hinterlassen eines Kommentars möglicherweise Daten (z. B. IP-Adresse) gespeichert werden. Mit dem Absenden eures Kommentars erklärt ihr euch mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. Informationen zum Datenschutz findet ihr unter folgendem Link: Datenschutz.