Sonntag, 31. Dezember 2017

Rezension ~ Hard News

Titel: Hard News 
Originaltitel: Hard News 
Autor: Jeffery Deaver 
Reihe: Rune #3 
Seiten: 325 Seiten 
Verlag: Edition Nova 
Genre: Thriller, Journalismus


Reiheninformation:
Diese Rezension ist spoilerfrei. Es handelt sich um den dritten Band einer Reihe. Ich kenne nur den ersten Band, konnte aber alles ohne Probleme verstehen. Ich hatte nicht das Gefühl mich in Bezug auf den zweiten Band zu spoilern.

Inhalt:
Rune jobbt bei einem Nachrichtensender in New York. Als auf ihrem Schreibtisch der Brief eines verurteilten Mörders landet, der behauptet den Mord nie begangen zu haben, wittert sie eine gute Geschichte. Sie glaubt dem Häftling und versucht die Wahrheit herauszufinden. Doch das gefällt nicht jedem…

Meine Meinung:
Jeffery Deaver zählt zu meinen absoluten Lieblingsautoren, weshalb ich von ihm immer eine mindestens sehr gute Geschichte erwarte. Leider hat mich Hard News nicht so überzeugen können.

Die Geschichte braucht sehr lang bis sie überhaupt in Fahrt kommt und wenn es kein Deaver Buch gewesen wäre und es nicht kurz vor Jahresende wäre, dann hätte ich es vermutlich abgebrochen. Man wartet die ganze Zeit darauf, dass Rune endlich anfängt die Story voranzutreiben, aber es passiert nicht wirklich etwas. Zwar führt sie Interviews und spricht mit Zeugen, aber davon bekommt man als Leser nichts mit. Außerdem ist der Zeitverlauf sehr unklar. Erstreckt sich die Handlung über wenige Wochen oder mehrere Monate?

Erst im letzten Drittel nimmt die Handlung an Fahrt auf. Es passieren einige konkrete Dinge und es kommen die Wendungen, die man von Deaver gewohnt ist. Ich finde auch den Klappentext etwas unpassend, da das was angesprochen wird erst spät passiert und auch nicht in so einer Intensität, wie es der Klappentext vermuten lässt.

Fazit:
Für mich als Deaver Fan ein Muss, weil ich mich durch sein Gesamtwerk lesen möchte, aber wer einfach nur einen guten Thriller sucht, sollte sich seine großen und bekannten Reihen anschauen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Bitte beachtet, dass durch das Hinterlassen eines Kommentars möglicherweise Daten (z. B. IP-Adresse) gespeichert werden. Mit dem Absenden eures Kommentars erklärt ihr euch mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. Informationen zum Datenschutz findet ihr unter folgendem Link: Datenschutz.