Sonntag, 11. September 2016

Rezension ~ Herbstmagie

Titel: Herbstmagie
Originaltitel: Savor the Moment
Reihe: Jahreszeitenzyklus #3
Autorin: Nora Roberts
Seiten: 443 Seiten
Verlag: Heyne
Genre: Liebesroman, Freundschaft


Reiheninformation:
Diese Rezension ist spoilerfrei! 
Es ist kein Vorwissen nötig. Wer die ganze Reihe lesen möchte, sollte mit dem ersten Band anfangen.

Inhalt:
Die Konditorin Laurel führt zusammen mit ihrer besten Freundin Parker und zwei weiteren Freundinnen eine erfolgreiche Hochzeitsagentur. Während sie für andere Paare den (hoffentlich) schönsten Tag ihres Lebens ausrichtet, stagniert ihr eigenes Liebesleben. Sie schwärmt schon lang für Del, den Bruder von Parker. Doch sieht Del nicht nur seine kleine Schwester im Geiste in ihr? 

Meine Meinung:
Die beiden anderen Bände haben mir schon sehr gut gefallen, sodass ich auch gespannt auf diese Geschichte war. Zumal Laurel für mich immer recht blass geblieben ist und ich sehr neugierig auf sie war. 

Ich habe mich sofort wieder bei den vier Grazien Zuhause gefühlt, was mir wirklich gefallen hat. Die Autorin versteht es wirklich gut, dem Leser ein Gefühl von Heimat mit ihren Büchern zu verschaffen. Einzelne Ereignisse aus den vergangenen Bänden werden hier fortgeführt, was aber niemanden daran hindern sollte das Buch zu lesen, wenn er die Vorgänger noch nicht kennt. 

Für mich ist das besondere an der Reihe, dass die Leidenschaft jeder Einzelnen für ihren Beruf im speziellen und die Agentur im Allgemeinen so gut rüberkommt. Ich wollte mich von Mac fotografieren lassen, habe Emmas Blumen gerochen und… Laurels Torten geschmeckt? Leider nicht. Ihre Kreationen lasen sich zwar klasse und sie sehen bestimmt super aus, aber mir hat dieses ganz besondere Gefühl der beiden Vorgänger gefehlt. 

Nun freue ich mich auf den vierten und letzten Band, da in diesem schon reichlich geteased wurde. Die Geschichte von Parker und Malcolm verspricht sehr interessant zu werden. 

Fazit:
Zwar nicht der beste Band der Reihe, aber wer die anderen kennt, sollte sich diesen nicht entgehen lassen.  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte beachtet, dass durch das Hinterlassen eines Kommentars möglicherweise Daten (z. B. IP-Adresse) gespeichert werden. Mit dem Absenden eures Kommentars erklärt ihr euch mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. Informationen zum Datenschutz findet ihr unter folgendem Link: Datenschutz.