Sonntag, 1. Oktober 2017

Aktion ~ Gänseblümchen #10

Hallo zusammen,

schon lang verfolge ich diese Aktion bei Laberladen und jede (!) Woche denke ich mir, dass ich nächste Woche endlich mal teilnehmen werde. Diesmal ist es wieder soweit. Es geht im Grunde genommen darum, sich auf die guten Dinge zu konzentrieren. Was ist dir in der letzten Woche schönes passiert? Was hat dich glücklich gemacht? Was hat dich aufgemuntert? Was hat dir ein Lächeln ins Gesicht gezaubert? Ursprünglich stammt diese Aktion übrigens von Hoffnungsschein.


Ich glaube, es ist jetzt das zweite Mal, dass ich der Bahn ein Gänseblümchen schenke. Da läuft doch irgendwas schief :D Ich bin für eine paar Tage nach Hause gefahren und diesmal war es wichtig, dass ich pünktlich ankomme. Mein erster Umstieg war in Würzburg. Sechs Minuten Zeit. In der Regel kein Problem, aber natürlich diesmal. Ich hatte nur ein Ticket für den IC, aber wegen Zugbindung und so weiter darf man damit nicht ohne weiteres ICE fahren. Im Reisecenter bin ich dann aber problemlos auf den ICE Sprinter umgebucht worden und habe mir so nicht nur einen Umstieg gespart, sondern auch eine ganze Stunde Fahrtzeit. Glücklicherweise konnte meine Sitzplatzreservierung auch umgebucht werden. Ich habe nie einen Platz reserviert und dann macht man das einmal… na ihr kennt das sicher. Jedenfalls bin ich sehr dankbar, dass ich eine Stunde früher als geplant angekommen bin.  



Das Wetter hat sich auch ein Gänseblümchen verdient. Donnerstagabend konnte ich noch eine Stunde draußen sitzen, weil es so warm war. Leider hat das auch die Mücken angezogen. Freitag konnten wir grillen und bis zum Abend draußen sitzen. Samstag hat es den ganzen Tag geregnet, aber das war auch kein Problem. Meine Mutter und ich haben den Tag genutzt um ein Fotoalbum über die letzten beiden Städtetrips zu gestalten. Heute ist das Wetter eher wechselhaft, aber immer wenn die Sonne kommt, husche ich nach draußen.




Ich hab Zeit mit lieben Menschen verbracht. Spielen mit meinem Bruder (der einfach immer gewinnt!) und meiner Mutter, Fotoalbum basteln mit meiner Mutter, ein Telefonat mit einer lieben Freundin, Grillen mit der Familie, Gespräche mit Freunden über WhatsApp (ich habe fast nur Freunde außerhalb meiner Wohnorte). Zwar habe ich auch diese Woche wieder sehr oft den Kopf über Menschen geschüttelt, aber im großen und ganzen mochte ich diese Woche Menschen ;)

Habt noch ein schönen Sonntag und vielleicht könnt ihr den sogar besonders genießen, weil ihr euch ein langes Wochenende gönnt?

 


Kommentare:

  1. Hallo liebe Claudia:)
    diese Idee ist ganz zauberhaft.
    Freut mich, dass du so schöne Stunden verbracht hast und wie du habe ich auch größtenteils nur Freunde außerhalb meines Wohnortes, teilweise sind sie sogar in einem anderen Bundesland.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Außerhalb des Wohnortes beinhaltet bei mir leider auch größtenteils außerhalb des Bundeslandes und in momentan zwei Fällen sogar außerhalb des Landes :( Aber dank Internet ist es zumindest leichter den Kontakt zu halten.

      Löschen
  2. Hallo Julia,
    meistens hört man ja Pannen und unflexible Reaktionen von der Bahn, da ist es mal wirklich ungewöhnlich, dass sie gelobt wird. Freut mich, dass Du ein angenehmes Erlebnis hattest!

    Ich finde es gar nicht so schlimm, wenn das Wetter nicht mehr zum draussen sitzen geeignet ist. Ich mache es mir auch ganz gerne drinnen unter der Kuscheldecke gemütlich.

    Und dass einen die lieben Mitmenschen mal nicht nerven, sondern man überwiegend schöne Gespräche und Begegnungen hat, ist natürlich auch eine Eerwähnung wert!

    Ich wünsch Dir einen schönen restlichen Sonntag und einen guten Start in die Woche!

    LG Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gabi,

      es wird sogar noch besser. Heute bin ich zurück gefahren und wieder lief alles ohne Probleme. Das macht mir Sorgen, dass in den Weihnachtsferien was ganz schreckliches auf der Bahnfahrt passiert :D

      Ich bin eigentlich auch ein Stubenhocker. Aber der Übergang fällt mir immer so schwer. In ein, zwei Wochen bin ich dran gewöhnt und dann ist das auch okay.

      Alles Liebe
      Julia

      Löschen

Habt ihr zu diesem Post auch ein Sammelsurium an Gedanken in eurem Kopf? Schreibt sie gern in einen Kommentar und entwirrt so euer Chaos. Ich würde mich freuen :) Meine Antwort findet ihr so schnell wie möglich unter eurem Kommentar, also macht euren Haken bei "Ich möchte Benachrichtigungen erhalten".