Dienstag, 20. Juni 2017

Aktion ~ Mein SuB kommt zu Wort #2

Hallo zusammen,

hier ist wieder Julias SuB. Ich möchte euch ganz herzlich für die vielen tollen Nachrichten vom letzten Mal danken. Es hat mich sehr gefreut euch alle kennenzulernen. Glücklicherweise hatte auch Julia ihren Spaß, sodass ich sie nicht lang überreden musste mich heute wieder zu Wort melden zu dürfen. Im Moment bin ich ein bisschen müde, daher gehen wir ganz fix die Fragen an.

Wie groß/dick bist du aktuell?
Im letzten Monat habe ich durchgezählt - ihr erinnert euch vielleicht - und wir sind bei 59 stehen geblieben. Heute sind es ein Buch, zwei Bücher, drei Bücher, vier ... *schnarch* Was? Wie? Wo? Oh Verzeihung. Ich muss wohl beim Zählen eingeschlafen sein. Ich habe mal gehört, Menschen zählen zum Einschlafen Schafe? Ist mir unbegreiflich... Jedenfalls bestehe ich aktuell aus 46 Büchern. Ich freue mich sehr, dass Julia es geschafft hat meinen Umfang zu verringern. Wir halten beide nichts von Size Zero (ob nun Kleidergrößen oder Bücher), aber mein Umfang darf gern noch etwas weniger werden. Diesmal war Julia vor allem wegen ihrem Projekt "Anlesen" so erfolgreich.

Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeige mir deine drei neuesten Schätze auf deinem Stapel!
Julia und ich haben uns die letzten vier Wochen intensiv beratschlagt und sind zu dem Schluss gekommen, diese Frage ab sofort folgendermaßen zu verstehen: Gezeigt werden die neuesten Bücher auf dem SuB. Bücher die zuletzt gekauft/getauscht/... wurden aber bereits gelesen sind, zählen nicht. Aus diesem Grund zeige ich euch heute drei Bücher, die ich im Juni auf der Büchermeile in Düsseldorf gekauft habe.

 Morton Rhue - Dschihad online
"Er hat gute Noten, er geht auf Partys, er flirtet mit dem hübschesten Mädchen der Schule – auf den ersten Blick wirkt Khalils Leben wie das einer amerikanischen Mitschüler. Doch der Schein trügt: Khalil und sein älterer Bruder Amir leben in einem heruntergekommenen Loch und halten sich nur notdürftig über Wasser. Amir sieht sich im Internet immer häufiger gewalttätige Videos von islamistischen Hasspredigern an. Außerdem twittert er über den Kampf gegen den >>heuchlerischen Westen<<. Schon bald gerät auch Khalil in die Fänge der Islamisten …" (Quelle: Verlagsseite)
 Julia hat euch schon letzten Monat verraten, dass sie ein großer Fan von Morton Rhue ist. Das allein ist Grund genug das Buch zu kaufen, allerdings interessiert sie sich auch sehr für das Thema, was ebenfalls für das Buch spricht. 

M. J. Arlidge - Kalter Ort - D. I. Helen Grace #3 
"Als Ruby aufwacht, weiß sie sofort, dass sie nicht in ihrem eigenen Bett liegt. Doch das ist nur Beginn ihres Albtraums. Jemand hält sie gefangen, in einem Zimmer, das an ein Puppenhaus erinnert. Am anderen Ende der Stadt, Familienidylle, ein Tag am Strand. Bis eines der Kinder beim Spielen etwas entdeckt: eine Frauenleiche, tief vergraben im Sand. Vor Ort birgt die Polizei weitere Opfer. Allerdings hat niemand sie vermisst gemeldet, weder Eltern noch Freunde. Für D.I. Helen Grace Beweis genug, dass sie es mit einem Täter zu tun hat, der extrem klug und vorsichtig agiert. Und plötzlich begreift sie, dass für jemanden die Uhr ticken könnte, der noch am Leben ist." (Quelle: Verlagsseite)
Julia hat die ersten beiden Bände der Reihe sehr gern gelesen und sich vorgenommen, nicht ewig mit der Fortsetzung zu warten. Hat nicht so ganz gut geklappt, aber immerhin hat sie jetzt Band drei zur Hand und sie hat mir versprochen, er wird nicht allzu lang bei mir sein. 

Chris Carter - Der Kruzifix Killer - Hunter und Garcia #1
"Los Angeles: Die Leiche einer wunderschönen Frau wird gefunden, zu Tode gequält und bestialisch verstümmelt. Keinerlei Spuren. Bis auf ein in den Nacken geritztes Kreuz, ein Teufelsmal: das Erkennungszeichen eines hingerichteten Serienmörders. Detective und Profiler Robert Hunter wird schnell klar, dass der Kruzifix-Killer lebt. Er mordet auf spektakuläre Weise weiter. Und er ist Hunter immer einen Schritt voraus - denn er kennt ihn gut. Zu gut."
(Quelle: Verlagsseite)
Ihr wisst vielleicht, dass Julia begeistert Thriller liest. Die Reihe von Chris Carter begegnete ihr schon gefühlte tausend Mal und jedes Mal bekommt sie mehr Lust. In Düsseldorf musste sie dann zuschlagen und sie war auch mega happy. Mittlerweile hat sie aber ziemlich Angst vor dem Buch, weil sie gerade erst die Smoky Barrett Reihe abgebrochen hat und die wollte sie ähnlich lang und ähnlich drigend lesen wie die Reihe von Chris Carter. Jetzt hat sie ziemlich Angst vor einem Flop. Das macht wiederrum mir ein bisschen Angst vor einer neuen SuB-Leiche, aber ich hoffe Julia ist doch zu neugierig.

Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?
Als letztes verlassen hat mich ein Kandidat, der nur einen Tag meinen Umfang belastet hat. Es handelte sich dabei um Lilien und Luftschlösser - Verliebt in Serie #2 von Sonja Kaiblinger. Dabei geht es um .... Was ist denn? Julia wieder. Sie meint, sie müsste mich daran erinnern, dass es sich dabei um einen zweiten Teil handelt und ich solle euch nichts vom Inhalt verraten. Hallo? Meint sie ich bin bescheuert? Dank ihr und ihrem Leseverhalten beschäftige ich mich schließlich jahrelang mit einigen Büchern. Da weiß ich doch, dass nicht jeder Klappentext gelesen werden sollte. Was man sich als SuB alles bieten lassen muss. Unverschämtheit. Nun, ihr könnt ja nichts für Julias Verhalten, deshalb werde ich euch trotzdem was erzählen, auch wenn mir dazu eigentlich die Lust vergangen ist.

In der Reihe geht es um die 14-jährige Abby, die sich eines Abends plötzlich auflöst und sich in der Serie Ashworth Park wiederfindet. Sie ist alles andere als begeistert, denn bei den Ashworths handelt es sich um eine Adelsfamilie (Platz 160+ in der Thronfolge) und wie es Seriencharaktere nun mal an sich haben, sind sie sehr sehr eindimensional. Der erste Teil hat Julia gut gefallen, sie hat ihn hier rezensiert. Den zweiten hat sie also Sonntag beendet und sich gestern den dritten gekauft. Den liest sie aktuell. Danach wird sie beide Teile bzw. die ganze Reihe in einem Post rezensieren.

Lieber SuB, bei welchem Buch denkst du, hat dein Besitzer so hohe Erwartungen hat, dass das Buch deswegen noch ungelesen ist und warum sind die Erwartungen so hoch? (Hype-Buch, Lieblingsautor, Reihenabschluss, etc.)
Was die hohen Erwartungen angeht, ist sicher Chris Carter ein gutes Beispiel (siehe oben). Aber das Buch ist eher deshalb noch nicht gelesen, weil es gerade erst eingezogen ist. Aus diesem Grund muss ich hier leider auf eine Antwort verzichten. Aber ich frag Julia nochmal, vielleicht hat sie spontan eine Ewartungshaltung entwickelt? Sie sagt nein. Schade. Und seltsam. Denn wenn jemand hohe Erwartungen hat, die immer wieder enttäuscht werden, dann ist es Julia. Dazu könnte sie ganze Romane verfassen und deshalb verabschiede ich mich jetzt schnell, bevor sie sich noch zu Wort meldet... Macht es gut und wir sehen uns in einem Monat wieder :)

Nachwort von Julia:

Mein SuB hat diese Aktion bei Anna entdeckt. Schaut gern mal bei ihrem SuB vorbei. Ich werde meinem SuB mal sagen, dass er sich nächstes Mal etwas kürzer... jaaaaaaa, ist ja schon gut. Ich arbeite ja schon weiter...Ist doch immer das gleiche mit den SuBs.....Ich bin zu groß mimimimi.... Lies mich und mich und mich und mich....
 



P.S.: Ich soll euch ausrichten, dass ich ab sofort nur noch für diesen Beitrag das Kommando übernehmen darf. Das kommentieren übernimmt sie lieber wieder selbst, sagt sie. Menno! :(

Kommentare:

  1. Hey :)

    Morton Rhue ist ja einer der wenigen Autoren, der mich seit der Schulzeit begleitet. Ich habe zwar nicht alles von ihm gelesen (nicht jedes Thema interessiert mich), aber ich finde es toll, dass er sich so konsequent mit aktuellen Themen beschäftigt und sie für Jugendliche lesbar aufbereitet.

    Und 46 Bücher hast du, lieber SuB? Da bist du in den Augen mancher bestimmt eher ein "SüBchen" :). Aber ich darf dazu auch nix sagen, ich arbeite ja gerade wieder am Schrumpfprozess :D.

    Liebe Grüße
    Ascari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ascari,

      Julia findet auch nicht alle Themen gleich interessant, aber die Herangehensweise des Autors gefällt ihr so gut, dass sie irgendwie doch alle lesen möchte. Mir soll es Recht sein, ich bekomm die Bücher eh nie lang zu Gesicht ;)

      Stimmt, ich bin eher ein kleiner Vertreter. Aber wie du sicher auch schon festgestellt hast: Klein muss ja kein Nachteil sein :)

      Liebe Grüße und danke für deinen Besuch!
      Julias SuB

      Löschen
  2. Ich liebe diese Posts! Freut mich sehr, dass du da regelmäßig mitmachst :)

    Ich finde deinen SuB sehr sympathisch und mag seinen Humor :D

    Da ich ja diesen Monat ordentlich zugeschlagen habe (zumindest für meine Verhältnisse), könnte ich kommenden Monat vielleicht auch mitmachen. Mal schauen.

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Komplimente, Sarah. Was den Humor angeht, sind Julia und ich uns recht ähnlich, mögen wir sonst auch unsere Differenzen haben. Wir finden uns eigentlich gar nicht so witzig, aber ab und an kommen doch Komplimente über den Humor. Sehr seltsam.

      Ich würde mich freuen deinen SuB kennen zu lernen :)
      Julias SuB

      Löschen
  3. Hallo, Julia!
    Oh, M.J. Arlidge! M hat "Eene Meene" sehr gemocht und dann hat es eeeeeeewig gedauert, bis die überhaupt entschieden haben, dass sie die Bücher weiter übersetzen und dann haben sie auch noch alle zwei Bücher das Design geändert und überhaupt....Das hat M irgendwie die Lust genommen.
    Von Chris Carter kennen wir jetzt nichts, aber man hört doch viel Gutes. Vielleicht irgendwann mal. Krimis bleiben in letzter Zeit oft länger auf meinen Stapeln so wie's aussieht.
    Hab noch einen schönen Tag!
    LG, Alice

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alice,

      diese Design-/Formatänderung mochte Julia auch nicht, aber der Reihenbeendigungsdrang war dann doch größer.
      Eben weil man davon so viel gutes hört, ist Julia jetzt skeptisch. Schlechte Erfahrungen und so. Aber spätestens nächsten Monat wird es dran kommen.

      Liebe Grüße
      Julias SuB :)

      Löschen
  4. Hallo Julias SuB, :)
    scheinbar kann man auch viel besser Bücher zählen als Schafe. :D Warum überhaupt Schafe? Menschen.^^
    Eigentlich macht das bei Frage 2 auch am meisten Sinn, nur ungelesene Bücher zu nehmen, denn wir sind ja die Stapel ungelesener Bücher. :)
    Auf die Verliebt in Serie-Reihe hat Marina auch schon ein Auge geworfen. Klingt interessant! :)

    Liebe Grüße
    Marinas SuB

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      na welcher Mensch auf die Schafsidee gekommen ist, möchte ich auch gern mal wissen.
      Richtig! Zu diesem Schluss sind wir auch gekommen, daher werden wir das jetzt auch so beibehalten.
      Die Reihe ist auch empfehlenswert. Julia wird sie spätestens nächste Woche vorstellen. Ist natürlich in erster Linie was für 14-jährige Mädchen, aber wenn man das im Hinterkopf hat, macht sie auch im Alter Spaß :)

      Liebe Grüße
      Julias SuB :)

      Löschen
  5. Hallo Julia,

    wow, da hast du deinen SuB ja um einiges verkleinert, gefällt mir ;) Ich arbeite da ja auch nach wie vor noch fleißig dran :P

    Das Buch von Morton Rhue würde mich auch noch auch noch interessieren, ich habe von Ihm bisher nur "no place, no home" gelesen, aber das fand ich super interessant!

    liebe Grüße, Meike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Meike,

      es war aber diesmal auch gemogelt. Ich hab ja schließlich einiges aussortiert, was eher der Grund für den Abbau ist. Obwohl ich auch einiges gelesen habe.

      "no place, no home" kenne ich leider noch nicht, möchte ich aber auch gern noch lesen. Bisher mochte ich alles von ihm, daher habe ich auch bei "ghetto kidz" keine Bedenken :D

      Löschen
  6. Huhu!

    Ich liebe diese Einblicke in die SUBs anderer Leute! :-) Und die Aktion "Anlesen" muss ich echt mal kopieren, ich hätte jetzt direkt Lust, ein Regal auszuräumen und zu sortieren in "bleibt auf jeden Fall", "fliegt auf jeden Fall raus" und "anlesen"... Aber heute ist leider keine Zeit dafür!

    Ich habe deinen Beitrag HIER für meine Kreuzfahrt durchs Meer der Buchblogs verlinkt!

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mikka,

      ich finde das auch immer toll mir den SuB der anderen anzusehen. Wenn das mit dem gegenseitigen Besuchen der Teilnehmer noch ein bisschen besser klappen würde, wäre es noch toller, aber mir macht die Aktion so auch schon sehr viel Spaß.

      Ich hoffe, du kannst dir die Lust aufs Aussortieren so lange bewahren, bis du Zeit dafür hast. Mir hat das wirklich gut getan, mich von ein paar Büchern zu trennen. Hätte ich mal viel eher machen sollen ;)

      Danke fürs Verlinken! :)

      Liebe Grüße
      Julia

      Löschen

Habt ihr zu diesem Post auch ein Sammelsurium an Gedanken in eurem Kopf? Schreibt sie gern in einen Kommentar und entwirrt so euer Chaos. Ich würde mich freuen :) Meine Antwort findet ihr so schnell wie möglich unter eurem Kommentar, also macht euren Haken bei "Ich möchte Benachrichtigungen erhalten".