Freitag, 2. Dezember 2016

Sammelsurium zum Monatsende

Hallo zusammen,

ist der November wirklich schon vorbei? Habe ich mich nicht gerade erst über die frühen Sonnenstrahlen gefreut? Mit dem Rasen der Zeit komme ich ja mal gar nicht klar. Und Weihnachtsgeschenke habe ich auch nur in der Theorie. Wenn überhaupt.

Was habe ich im November gelesen?
Winterwunder - Nora Roberts
Tschick - Wolfgang Herrndorf
@ E.R.O.S - Greg Isles
Cottage gesucht, Held gefunden - Susan Elizabeth Phillips
Augen im Dunkeln - Peter Robinson 
Dornenkleid - Karen Rose 
Body Kiss - Mit Geld nicht zu bezahlen - Lotte Römer
Der Fänger im Roggen - J. D. Salinger
Leberkäsjunkie - Rital Falk Hörbuch
+ Winter Love - Ein Arzt für alle Fälle - Lotte Römer
+ Sweet Temptation - Ein Milliardär zum Anbeißen
+ Pretty Womanizer - Ein Gigolo zum Vernaschen
+ Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance - Estelle Laure Hörbuch
+ Der Schamane - Noah Gordon

Es war wieder ein erfolgreicher Monat für mich. Zwar habe ich meinen SuB nicht so stark abbauen können wie gewünscht, da ich einige Neuzugänge gelesen habe, aber mein Ebook SuB wurde auf 0 reduziert. Ist doch auch was, oder? Zumal die Ebooks schon sehr sehr lang auf meinem SuB lagen.
Flops des Monats waren sowohl Body Kiss, als auch @E.R.O.S und der Fänger im Roggen. Vor allem von letzterem habe ich doch mehr erwartet. Die höchste Bewertung habe ich diesen Monat erfreulich oft verteilt und zwar an Dornenkleid, Sweet Temptation, der Schamane und Winterwunder. Ich glaube, mein Highlight ist und bleibt Karen Rose, meine Queen of Ladythriller. Aber auch Noah Gordon konnte mich wieder absolut für die Medizin begeistern.

Gab es Nachschub für mein Bücherregal?
Da ich alle Neuzugänge schon gelesen habe oder im Dezember lesen werde, gab es keinen extra Neuzugängepost.
Winter Love - Ein Arzt für alle Fälle - Lotte Römer
Body Kiss - Mit Geld nicht zu bezahlen - Lotte Römer
Sweet Temptation - Ein Millionär zum Anbeißen - Karin Koenicke & Lotte Römer
Pretty Womanizer - Ein Gigolo zum Vernaschen - Karin Koenicke
Dornenkleid - Karen Rose
D.I. Grace - Schwarzes Herz - M. J. Arlidge

Was gibt es positives zu vermelden?
Der November hielt einige schöne Seiten für mich parat. Zum Beispiel Lesezeit mit Tee und Schokolade, Treffen mit meinen Mädels, ein paar nette Zeilen mit einer alten Freundin, ein paar Spaziergänge, Sonne und der erste Schnee. Eine unglaublich tolle Sprachnachricht habe ich auch bekommen ♥ und bin jetzt Pinterest verfallen. Ein bisschen.

Was war nicht so schön?
Leider gab es da auch einiges. Die Prüfungsanmeldung lief wie jedes Semester nicht. Mittlerweile sollte da aber alles geklärt sein. Vielleicht. Zeigt sich dann nächstes Jahr.
Außerdem hatte ich mal wieder Ohrprobleme. Zwei Morgende habe ich daher beim Arzt verbracht, wodurch ich mein Referat verpasst habe. Ziemlich ärgerlich, weil ich jetzt was neues ausarbeiten muss und dadurch einfach mehr "Ärger" habe, aber man kann sich Krankheiten ja nicht aussuchen.

Und sonst so?
Ich möchte im nächsten Jahr meine Rückblicke ein bisschen anders gestaltet. Ein bisschen was habe ich mir überlegt, aber ich bin noch nicht sicher, wie es genau aussehen wird. Falls ihr also Anmerkungen diesbezüglich habt, sagt mir gern Bescheid. Welche Punkte könnte ich streichen, weil sie euch eh nicht interessieren? Was sollte ich unbedingt beibehalten? Was fehlt euch? Ich schweife ja auch gern mal ab, nervt euch das?

Für mich selbst habe ich mir auch eine Challenge für 2017 ausgedacht. Sofern man das so nennen will. Vielleicht ist es auch eher ein Lesevorhaben. Davon erzähle ich euch dann wenn es soweit ist.

Zum Hören
Ich finde diesen Radiospot so lustig. Vor allem könnte das mein Bruder sein. Er hat zwar nie so intensiv Pokemon gespielt (glaube ich), aber wenn sich einer bis nach Südamerika verirrt, dann er. 

Für mich ein ganz tolles Weihnachtslied ♥

Zum Klicken
Meine Freunde konnten die beiden Pinnwände sehen. Ich hoffe, mit euch klappt das auch. Ihr wisst vielleicht, dass ich Zitate liebe. Besonders schöne Sprüche haben ich mir in der Einstein und Pooh Pinnwand gemerkt.

Eine meiner Lieblingsbloggerinen ist Kitty von My Books Paradise. Nach einer Blogpause ist sie wieder zurück, was mich wahnsinnig freut. Schaut doch mal bei ihr vorbei, wenn ihr sie noch nicht kennt.

Ausblick auf den Dezember
Im Dezember bin ich - wie einige von euch sicher auch - damit beschäftigt, die tausend Adventskalender durchzulicken. Klingt das gierig? Mir geht es gar nicht mal darum viele Gewinne abzustauben, ich mache auch gar nicht überall mit. Aber ich finde es toll, die Überraschungen dahinter zu entdecken. Mein Untergang wird aber vermutlich der Lyx Kalender in diesem Jahr. Jeden Tag wird meine Wunschliste voller und voller :(


Wie war euer November? Kalt, dunkel, nass? Was waren eure Tops und Flops? Und was war sonst so los?

 


Kommentare:

  1. Hallo Julia :D

    da hast du ja mal wieder richtig viel geschafft, gratuliere ^^. "Tschick" habe ich vor ein paar Jahren auch gelesen und fand ihn zwar ganz okay, aber so richtig umgehauen hat es mich nicht. Deine anderen Bücher sagen mir nichts, aber das ist ja auch nicht schlimm ;D.

    Ich komme mit der rasenden Zeit auch nicht zurecht v_v'. Oft habe ich das Gefühl, von Jahr zu Jahr ist es schneller wieder Weihnachten... und genauso schnell wie es gekommen ist, ist es dann auch schon wieder vorbei. Man kann das alles gar nicht so richtig genießen und auskosten. Liegt es daran, dass wir älter werden oder liegt es an unserer Gesellschaft und unseren Pflichten, dass alles so an uns vorbei huscht? Ich kann mich noch erinnern, als ich ein Kind war, da hat sich die Zeit bis Heilig Abend eeeeeeeeewig hingezogen, es war schon fast unerträglich diese Warterei xD. Aber trotzdem war es schöner als jetzt, weil die Vorfreude größer war. Ich möchte das zurück haben...

    Deine Rückblicke mag ich so wie du sie schreibst. Gerade, dass er so schön ausführlich ist und du nicht nur deine gelesenen Bücher zeigst, gefällt mir. Ich wüsste nicht was du daran ändern müsstest :). Bin aber natürlich gespannt, was du dir einfallen lässt ^^.

    Liebe Grüße
    Insi Eule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      mich motiviert das Jahresende immer zum Lesen :D Aber leider waren das für die nächsten Monate wohl die höchsten Zahlen. Bei "Tschick" versteh ich dich vollkommen!

      Beides schätze ich. Mit zunehmenden Alter nehmen auch die Verpflichtungen zu. Allein schon, dass man arbeiten oder studieren muss. Man müsste sich eigentlich den Dezember komplett frei nehmen. Vielleicht würde das was bringen :D

      Danke schön ♥ Sofern sich keiner beschwert werde ich am Inhalt auch nicht unbedingt was ändern. Aber optisch gefällt es mir nicht so ganz. :)

      Löschen
  2. Hey Julia,
    ich mag deine ausführlichen Rückblicke. Aber vielleicht könnte man das Negative einfach weglassen und den Fokus auf dem Positiven belassen?
    Ich muss auch mal an meinen Rückblicken arbeiten, irgendwie sind sie so ... langweilig.
    Freue mich, dass du so viel geschafft hast und darunter auch sehr gute Bücher waren.
    Ich weiß auch nicht, warum wir schon wieder Dezember haben ^^
    Liebe Grüße Melli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :)
      Ich hab das ursprünglich mal gemacht, weil eben nicht immer alles gut läuft und ich nicht "vorspielen" will, dass mein Leben super-duper-toll ist und alles gut verläuft. Manchmal ist es ja schön zu sehen, dass man mit seinen Problemen nicht allein ist. Aber vielleicht ist das für diesen Rahmen nicht so passend. Ich denke auf jeden Fall mal darüber nach :) Danke dir!

      Löschen
  3. Hallo Julia,

    Weihnachtsgeschenke habe ich auch noch kein einziges, noch nicht mal drüber nachgedacht habe ich bisher großartig, weil mir dieses Riesenkonsumverhalten zu Weihnachten ein wenig gegen den Strich geht ...

    Im November war temperatur-und wettermäßig bei uns in NÖ eigentlich schon wieder alles dabei. Von 20 Grad plus bis zu 5 Grad minus. Und vorgestern, als ich mit meinem Freund in Wien im Kino war, "Captain Fantastic" ansehen (großartiger Film übrigens!), hat es beim Nachhausefahren sogar schon geschneit. :)

    Pinterest hat es mir auch schon seit langem angetan, aber ich muss mich echt schon davor hüten, auf diese Seite zu gehen, sonst komme ich vor stundenlangem Pinnen zu gar nichts mehr.^^ Besonders die Zitate sind dort echte Fundstücke.

    Was hattest du dieser Tage denn mit deinen Ohren?

    Möchtest du deine Rückblicke im kommenden Jahr auch optisch und vom Aufbau her anders gestalten, oder nur andere Inhalte miteinbringen? Ich finde deine Rückblicke, ehrlich gesagt, gut so, wie sie sind. Mir persönlich fehlt nichts und ich finde auch nicht, dass du abschweifst oder nervst. Ich finde sie immer interessant zu lesen und auch abwechslungsreich. Aber Unzufriedenheit mit dem, was man macht, kenne ich nur zu gut, deswegen kann ich dir nur zu Veränderung, in welcher Form auch immer, raten. Das beflügelt meist sehr stark und lässt einen gleich noch viel kreativer werden und irgendwie auch optimistischer in die Zukunft blicken. Natürlich geht es bei dir hier "nur" um einen Monatsrückblick auf deinem Blog, aber trotzdem finde ich, dass Veränderung auch in kleiner Hinsicht guttut.

    Auf deine Challenge/dein Lesevorhaben bin ich schon sehr gespannt! Wann wirst du es posten?

    Bis jetzt habe ich erst bei ein paar Adventkalendertürchen im Netz mitgemacht, ich lege dieses Jahr keinen besonders großen Wert darauf, mein SuB ist eh groß genug und hinzu kommt, dass ich meine Freizeit jetzt nicht mehr so gerne online verbringe und das nimmt ja dann doch recht viel Zeit in Anspruch, alle Adventskalender abzuklappern, um zu schauen, ob mich das heutige Türchen anspricht ... ;)

    Alles Liebe! ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine ausführliche Rückmeldung ♥

      Ich bin ja eh gegen Geschenke, egal ob Weihnachten oder nicht. Aber in dem Fall beuge ich mich dem gesellschaftlichen Druck :D

      Schnee hatten wir tatsächlich auch schon. Ist aber wieder geschmolzen. Heute war irgendwie Regen/Schnee/Sonne und klirrend kalt.
      Was ist "Captain Fantastic"? Klingt so nach Superheld.

      :D Sag mir Bescheid, wenn du dich doch anmeldest. Ich mag Pinterest schon auch, aber ich komm glücklicherweise auch schnell wieder von der Seite weg. Schaff dir mal lieber Instagram an :P

      Ich hab ja schon jahrelang Tinnitus auf beiden Ohren. Ja und dann bin ich morgens mit verändertem Ohrgeräusch aufgewacht und war irre Lärmempfindlich. Ich konnte nichtmal die Gardinen aufmachen, weil das Ratschen in den Ohren so weh tat.

      Eigentlich ist es mit den Rückblicken andersherum. Optische Veränderung und eventuell AUCH inhaltlich. Aber das hängt eher von der Leserschaft ab.
      Danke für deine lieben Worte. Ich war mir inhaltlich einfach nicht sicher, weil die Rückblicke in den letzten paar Monaten seltener aufgerufen/kommentiert wurden. Kann aber auch daran liegen, dass ich manchmal versehentlich zu früh veröffentlich habe und die dann wieder zurücknehmen musste. Wie auch immer, optisch will ich da auf jeden Fall was machen, aber wahrscheinlich nicht viel. Inhaltlich werde ich mir Gedanken machen, aber da bisher nur von Melli ein Einwand kam, steht das nicht so im Vordergrund.

      Wenn ich das wüsste, Janine. Die Posts um den Jahreswechsel häufen sich. Ich denke, ich werde es Anfang Januar posten. Wobei der Post schon fertig ist, was ich von den anderen Posts Jahresrückblick, Monatsrückblick, Ankündigung) nicht behaupten kann. Also vielleicht doch im Dezember?!

      Ich brauche beim Frühstück was zu tun bzw. Gesellschaft und schaue mir daher meist Youtube Videos an und klick mich durch ein paar Kalender. Es ist aber auch nicht so viel. Beim Tatort schau ich immer vorbei und bei Sascha Grammel und ein, zwei Verlage. Also besteht nicht so viel Gefahr für den SuB :D Ich mache eh nur da mit, wo ich das Buch auf der Wunschliste habe. Gut, außer beim Lyx Verlag. :D

      Danke nochmal für deinen lieben, langen Kommentar ♥

      Löschen
    2. Hehe, "Captain Fantastic" hat nichts mit Superhelden zu tun, ist eher ganz im Gegenteil ein sehr realistischer Film über eine Aussteigerfamilie, die mit gewissen Problemen zu kämpfen hat, seitdem die Mutter gestorben ist ... Man denkt danach einfach über die Gesellschaft nach, aber auch über Kindererziehung und über richtig und falsch. Kann ich dir wirklich empfehlen, ist keine seichte Unterhaltung, sondern wirklich etwas, über das es sich reden lohnt.

      Bei Pinterest bin ich eh schon ziemlich lange angemeldet, sicher schon gut zwei Jahre. ;)

      Oje, dass du unter Tinnitus leidest, wusste ich noch gar nicht. Das klingt wirklich übel, wenn man Geräusche plötzlich so unangenehm wahrnimmt laut! Hat sich das mittlerweile wieder normalisiert?

      Egal, wie deine Rückblicke in Zukunft aussehen, ich bin sicher, dass sie lesbar sein werden und du Kommentare erhältst, schließlich hast du sie bis jetzt immer gut gemacht, sodass es eine Freude war, vorbeizuschauen.

      Wow, du denkst jetzt schon an den Jahresrückblick usw., das fällt mir wahrscheinlich erst wieder kurz vor knapp ein und dann bin ich voll gestresst, weil ich nicht weiß, wo ich beginnen soll. :D Mein dritter Blog-Geburtstag steht auch noch Ende Dezember an dafür will ich mir diesmal was anderes einfallen lassen, nicht das gewöhnliche Gewinnspiel mit einfach nur einen Kommentar hinterlassen ...

      Na, dann geht es ja mit der Adventkalender-Abklapperei.^^
      Sehr gerne! :-) ♥

      Löschen
    3. Klingt interessant. Werde mir den Film mal merken :)

      Ja, das ist zum Glück ohne Medikamente wieder zurück gegangen.

      Ich möchte dieses Jahr endlich mal das Schaffen, was ich letztes Jahr als Rückblick posten wollte. Da hab ich es aber wegen zu wenig Zeit nicht geschafft, daher muss ich jetzt mal früher anfangen. Sonst wird das wieder nix.
      Na dann bin ich gespannt was du dir einfallen lässt :)

      Löschen
  4. Ich bin wirklich beruhigt, dass dieses rasende Zeitgefühl nicht nur mein Problem zu sein scheint. Gerade im Dezember legt das Tempo nochmal richtig zu... liegt vielleicht aber auch daran, dass ich mit dem Kopf schon halb in 2017 feststecke :D

    Es ist unglaublich, wie viel du liest. Ich stinke mittlerweile ja total ab, mit meinen 2 Büchern im Monat. Wobei ich eines nicht mal beendet habe. Aber es freut mich, dass du so eine gute Lektüre hast und deinen SuB abbauen kannst. Ebook-SuB auf null. Das ist cool! :)

    Ich freue mich wirklich sehr, dass du jetzt auch bei Pinterest bist :) und die anderen Dinge, die du als schöne Erlebnisse im November verzeichnen konntest, sind ebenfalls super ♥

    Wie alle anderen finde auch ich deine Rückblicke so total klasse. Das sind sogar die Rückblicke, die ich von allen am liebsten lese ♥ ich find deine Kategorien super, ich mag es, wenn du ausschweifst und habe nicht das Gefühl, dass etwas fehlt. Trotzdem bin ich gespannt, was du im kommenden Jahr vorbereitet hast und lasse mich gern überraschen. Dasselbe gilt auch für die Challenge :D wann rückst du mit der Sprache raus? :D

    Hab einen wunderschönen Dezember ♥

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich musste vorhin auch lachen, weil ich ein YT-Video gesehen habe und da genau das gleiche gesagt wurde. Die Zeit rast, bla bla...

      Du, das mit dem viel Lesen ist jetzt auch erstmal vorbei. Im Dezember wird es wohl noch ein bisschen was werden, aber dann muss ich echt mal am Schreibtisch sitzen. Momentan bin ich da noch motivert. Noch.

      Danke schön ♥ Das freut mich sehr zu hören.
      Ich glaube, ich muss an meiner Ausdrucksweise arbeiten. Es ist überhaupt nichts dolles :D
      Wie ich zu Janine schon sagte, habe ich keine Ahnung, wann ich das Lesevorhaben posten werden. Um den Jahreswechsel stehen mit einer Ankündigung, dem Jahres- und Monatsrückblick und einer eventuellen Leseliste so viele Posts an, dass ich gar nicht weiß, wie ich das organisieren soll. Und ich bin ja eh nicht so der Typ für lange Vorausplanungen :D Da aber das Lesevorhaben als einziges fertig ist, kommt es vielleicht doch was früher. Mal sehen. Theoretisch könnte ich es auch jetzt schon posten, aber praktisch möchte ich von Zuhause noch ein Foto einfügen.

      Same same ♥

      Löschen
  5. Huhu Julia,
    "schwarzes Herz" ist diesen Monat auch endlich bei mir eingezogen :)
    Überlege aktuell nur, ob ich Band 1 nochmal rereaden muss, da ich es vor 3 Jahren gelesen habe. Werde meine Notizen und Rezi nochmal anschauen und dann entscheiden. Da bei mir allerdings überraschend "Stiefkind" vom Verlag eingezogen ist, habe ich damit meinen Thriller frei Wahl für den Dezember. Ansonsten habe ich ja riesen Leseliste Winter :)

    Einen schönen Dezember :)
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab den ersten Band damals direkt nach dem Erscheinen gelesen, weil ich das bei der lovelybooks LR gewonnen hatte. Ist also auch bei mir lang her. Rereaden kann ich aber leider nicht, weil das Buch Zuhause ist.

      Hab schon deine Leseliste für den Winter gesehen. Sehr ambitioniert. Aber ist ja noch viel Zeit. Meine Leseliste fiel mangels Bücher ja sehr mau aus. Ich freue mich schon drauf meine nächste Leseliste zu erstellen, aber die ist leider erst im April fällig.

      Wünsche ich dir auch :)

      Löschen

Habt ihr zu diesem Post auch ein Sammelsurium an Gedanken in eurem Kopf? Schreibt sie gern in einen Kommentar und entwirrt so euer Chaos. Ich würde mich freuen :) Meine Antwort findet ihr so schnell wie möglich unter eurem Kommentar, also macht euren Haken bei "Ich möchte Benachrichtigungen erhalten".