Dienstag, 2. August 2016

Vorschau auf den August


Hallo zusammen,

was freue ich mich euch mitteilen zu können, dass ich wieder da bin :) Heute hätte ich eigentlich meine letzte Klausur schreiben sollen, aber wegen einiger Unannehmlichkeiten, konnte ich nicht mitschreiben. Ist ziemlich ärgerlich und wird vor allem noch einiges an Gerenne und Gezanke geben. Das soll euch aber nicht weiter kümmern, ich möchte euch stattdessen was anderes erzählen.

In der Stadt hab ich heute zwei Mädchen gesehen, so vier Jahre alt plus/minus. Die Eine rennt auf die Andere zu, drückt sie ganz fest und lang und fragt dann ernsthaft interessiert: Wie geht es dir? 👭 Klingt so furchtbar banal, aber ihr hättet die zwei sehen müssen. Ganz süß und so herzlich und... echt. Mal ehrlich, wie oft fragen wir aus Höflichkeit oder Smalltalk nach dem Befinden, auch wenn es uns eigentlich nicht interessiert? Wann hast du zuletzt ernsthaft jemanden gefragt: "Wie geht es dir?" 

Wider Erwarten konnte ich im Juli doch ein bisschen lesen, aber ich habe mich gegen einen Rückblick entschieden. Stattdessen wird es Ende August einen 2-in-1 Rückblick geben. Wie ihr vielleicht bei meiner Leseliste gelesen habt, möchte ich im August sehr viel lesen. Damit wollte ich schon heute anfangen, aber die Nichtgeschriebene Klausur hat mir die Leselust sehr verhagelt. Der August wird vermutlich sehr rezensionsreich, ich hoffe, das stört euch nicht. Rezensionen werden ja leider nicht so oft geklickt/wahrgenommen. Ich hoffe, zu viele Rezensionen sind kein Grund für euch, mir zu entfolgen.

Ich habe aber auch noch zwei, drei andere Beiträge geplant und kann diese hoffentlich im August fertigstellen. Eigentlich will ich das schon länger und nie ist was draus geworden, also verspreche ich mal lieber nichts :D

Ich glaube, das war es dann auch schon. Was ist im Juli so passiert? Was habe ich verpasst?

Ach, da fällt mir noch was ein. Mein Blog hat seinen zweiten Geburtstag gefeiert. Unglaublich. Für viele ist 104 Follower nach so langer Zeit wahrscheinlich wenig, aber nicht für mich. Ich hätte das wirklich nie gedacht und ich schätze den Austausch mit euch so sehr. Ein Gewinnspiel habe ich aus Zeitgründen leider nicht geschafft, aber das wird noch kommen. Ich bin noch nicht sicher wann. Vielleicht zu Weihnachten, oder vielleicht auch schon in den Semesterferien. Mal sehen. Jedenfalls habe ich euch im letzten Jahr schon gefragt was ich besser machen kann und was euch gefällt. Gibt es einen TAG von dem ihr denkt, dass ich ihn unbedingt machen sollte? Oder ein Thema, eine Aktion … zu der ihr einen Beitrag von mir wünscht? Oder … keine Ahnung… wünscht ihr euch bestimmte Beiträge?

Das klingt ein bisschen so, als würde ich unbedingt etwas von euch hören wollen, oder? Aber so meine ich das gar nicht. Ich habe nur das Gefühl, dass präzisere Fragen oft bessere Antworten bringen bzw. es leichter machen zu antworten. Aber von mir aus könnt ihr das Bla bla auch einfach überlesen und schreiben: „Halt die Klappe und lies!“ ;)

P.S.: Verzeiht mir, dass der Beitrag so langweilig aussieht. Eigentlich hatte ich Bilder eingebunden, aber dadurch war die Textformatierung grausam. Sorry :(



Kommentare:

  1. Die Geschichte der beiden Mädchen hat schon auf Instagram mein Herz erwärmt <3

    Es ist eigentlich völlig absurd, dass Rezensionen auf Buchblogs am wenigsten gelesen bzw geklickt und kommentiert werden. Klar, irgendwo verstehe ich das auch, aber eigentlich ist das blöd, wenn man drüber nachdenkt. Bin aber gespannt, welche Rezensionen du für uns bereithältst :)

    Und auf die "anderen Beiträge" bin ich ebenfalls schon sehr gespannt!

    Also ich bin mit der Art, wie du deinen Blog mit Leben füllst mehr als zufrieden. Daher habe ich keinen konkreten Wunsch oder Verbesserungsvorschlag.

    Demnach: Halt die Klappe und lies! :D

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde das auch immer wieder erstaunlich. Heute habe ich noch in einem Booktubevideo gesehen, dass jemand sich gewünscht hat, die Booktuberin möchte doch bitte weniger Rezensionen drehen. Aha. Ich klicke auch nicht jede Rezension an und in letzter Zeit gebe ich zu, dass ich fast keine gelesen habe, aber ich finde einen Buchblog ohne Rezensionen sinnfrei.

      Danke :)

      Löschen
  2. Glückwunsch zum Bloggeburtstag! :D

    Das mit den beiden Mädchen ist echt süß. Man sagt wirklich viel zu wenig solche Dinge und fragt auch viel zu wenig nach. Und wenn man fragt, interessiert es einen meist einfach gar nicht. Eigentlich traurig. Da sind Kinder uns echt voraus.
    Ich hatte gestern auch so eine schöne Szene vor Augen. Passt jetzt nicht wirklich dazu, aber ich fand es einfach schön:
    Wir waren bei IKEA und da hat ein Mädchen von seinen Eltern einen Plüschhund bekommen. Wie sie sich gefreut hat und wie sie ihn wirklich die ganze Zeit geherzt hat und gar nicht mehr weglegen konnte... Das hat mich irgendwie echt berührt. Mein Freund meinte dann auch, dass man das in der heutigen Konsumgesellschaft echt nicht mehr oft hat, dass sich jemand wirklich noch über sowas freuen kann. Und ich finde, er hat recht. Ich kenne eigentlich nur verwöhnte Gören, die den Plüschhund vermutlich nach einer halben Stunde schon satt gehabt hätten.

    Ich muss gerade schmunzeln, weil es mir tatsächlich passiert ist, dass jemand mir entfolgt ist, weil ich momentan ein wenig mehr poste als sonst. Manchen kann man es nicht recht machen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)

      Ach wie schön. Das kann ich mir richtig gut vorstellen ♥ Ich glaube, man bekommt heute einfach zu viel Zeug. Wenn man jede Woche ein neues Spielzeug hat, kann man gar nicht alles nutzen und am Ende sticht nichts mehr heraus.

      Okaaaay. Irgendwie blöd. Man muss die Beitrgäge ja nicht gleich lesen, wenn man grad keine Zeit hat. Oder gar nicht lesen. Na ja was soll es. Ich folge dir auch weiterhin, egal ob ein Beitrag pro Tag oder pro Monat. Oh und stell dich mal drauf ein, dass ich bis Ende der Woche mit einer Liste deiner Empfehlungen zu dir komme :D

      Löschen
  3. Welcome back :D

    Rezensionen werden nicht oft geklickt? Mh, hab da n guten Schnitt. Kommt aber auch sehr darauf an, welche Thematik, wer repostet usw
    Aber Kopf hoch! Die, die es lesen wollen, lesen es auch so :3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Vergleich werden die bei mir schon deutlich weniger geklickt. Aber gut, das liegt wohl auch an der Literaturwahl und der Art wie ich meine Rezensionen gestalte ;)

      Löschen

Habt ihr zu diesem Post auch ein Sammelsurium an Gedanken in eurem Kopf? Schreibt sie gern in einen Kommentar und entwirrt so euer Chaos. Ich würde mich freuen :) Meine Antwort findet ihr so schnell wie möglich unter eurem Kommentar, also macht euren Haken bei "Ich möchte Benachrichtigungen erhalten".