Sonntag, 14. August 2016

TAG ~ Unser einschüchternder SuB

Hallo zusammen,

ich liebe es den SuB anderer Leute zu durchstöbern und schaue daher diesen TAG total gern auf Youtube. Vielleicht interessieren euch ja auch meine Antworten bzw. mein SuB. Im übrigens ist der durch eine große Putzaktion ein wenig geschrumpft. So kann es gern weiter gehen. 

Welches Buch konntest du nicht beenden?
Zum Glück gibt es da keines, weil ich keine Bücher unterbreche. Wenn dann breche ich konsequent ab, aber auch das passiert mir ja eher selten.

Welches Buch hast du nicht gelesen, weil du nicht die Zeit dafür hattest?
 Im Grunde genommen bisher alle, denn sonst wären sie ja nicht auf meinem SuB. Ein Geschenk von Tiffany von Karen Swan habe ich letztes Jahr zu Weihnachten bekommen, aber um noch ein bisschen von der lovelybooks Liste zu schaffen, habe ich es danach nicht direkt gelesen. Tja und dann war irgendwie der Winter vorbei und das Buch wollte ich auch nicht unbedingt im Frühling lesen. Aber der nächste Winter kommt bestimmt.


 Cassie Fraser wollte eigentlich ihren zehnten Hochzeitstag feiern, als sie herausfindet, dass ihr Mann sie betrügt. Hals über Kopf flieht sie aus Schottland und findet Unterschlupf bei ihrer Freundin Kelly, die in der New Yorker Modeszene arbeitet. Dies ist für Cassie die erste Station eines Plans, den sich ihre drei besten Freundinnen für sie ausgedacht haben. Ein Jahr lang soll Cassie bei jeder von ihnen ein paar Monate verbringen: bei Kelly in New York, bei Anoukh in Paris und schließlich bei Suzy in London. Und Suzys Bruder Henry schickt sie auf eine Schnitzeljagd, die Cassie an Weihnachten zu Tiffany‘s führt – und zu einem Geschenk, das ihr Leben verändern wird ...
(Quelle: Verlagsseite)

Welches Buch hast du nicht gelesen, weil es eine Fortsetzung ist?
Das sind auch einige. Beispielsweise Hype von Anders de la Motte, weil es der zweite Band ist und ich vorher den ersten nochmal lesen muss. Ich weiß fast nichts mehr von der Handlung und der erste Band war zwar gut, aber auch verwirrend.


(ohne Klappentext, weil zweiter Band)

Welches Buch hast du noch nicht gelesen, weil es brandneu ist?
Gibt es (noch) keines. Aber morgen wird Todesmärchen von Andreas Gruber erscheinen und weil ich von meiner Mama noch ein Buch als verspätetes Geburtstagsgeschenk bekomme, wird sie es mir nach der Arbeit mitbringen ♥

In Bern wird die kunstvoll drapierte Leiche einer Frau gefunden, in deren Haut der Mörder ein geheimnisvolles Zeichen geritzt hat. Sie bleibt nicht sein einziges Opfer. Der niederländische Profiler Maarten S. Sneijder und BKA-Kommissarin Sabine Nemez lassen sich auf eine blutige Schnitzeljagd ein – doch der Killer scheint ihnen immer einen Schritt voraus. Währenddessen trifft die junge Psychologin Hannah im norddeutschen Steinfels ein, einem Gefängnis für geistig abnorme Rechtsbrecher. Sie soll eine Therapiegruppe leiten, ist jedoch nur an einem einzelnen Häftling interessiert: Piet van Loon. Der wurde einst von Sneijder hinter Gittern gebracht. Und wird jetzt zur Schlüsselfigur in einem teuflischen Spiel ... (Quelle: Verlagsseite)

Welches Buch hast du noch nicht gelesen, weil du ein anderes Buch vom Autor gelesen hast, welches dir nicht gefallen hat?
Da fällt mir tatsächlich keines ein. Die Autoren die von mir eine zweite Chance bekommen (zum Beispiel Kathy Reichs oder Arno Strobel) finden sich nur auf meiner Wunschliste und nicht auf meinem SuB. 

Welches Buch hast du noch nicht gelesen, weil du nicht in der Stimmung dafür bist?
Leider trifft das auch auf viele Bücher zu. Insbesondere bei den traurigen, für die ich fast nie in Stimmung bin, habe ich aber auch ein bisschen aussortiert. Wüstenblume von Waris Dirie durfte aber bleiben und ich glaube, für diese Geschichte muss man schon einen guten Tag haben.

Vom Nomadenleben in der somalischen Wüste auf die teuersten Designer-Laufstege der Welt – ein Traum. Und ein Alptraum, denn Waris Dirie wurde im Alter von fünf Jahren Opfer eines grausamen Rituals: Sie wurde beschnitten. In »Wüstenblume« bricht sie ihr jahrelanges Schweigen und erzählt ihre Geschichte. Heute kämpft sie als UNO-Sonderbotschafterin gegen die Genitalverstümmelung, die täglich 6000 Mädchen weltweit erleiden müssen. (Quelle: Verlagsseite)

Welches Buch hast du noch nicht gelesen, weil es riesig ist?
Riesig? Im Sinne von dick?
Die dicksten Klopper sind momentan glaube ich Vom Winde verweht von Margaret Mitchell und Roots von Alex Haley. Im September wird aber hoffentlich mindestens eins von meinem SuB verschwinden.


Welches Buch hast du noch nicht gelesen, weil es ein Coverkauf war, aber wie sich dann herausstellte schlechte Bewertungen hat?
Keines. Cover bringen mich natürlich dazu ein Buch näher anzuschauen, aber ich kaufe kein Buch nur aufgrund des Covers.

Welches ist das einschüchterndste Buch auf deinem SuB?
Mich schüchtern zum einen die traurigen/berührenden Bücher ein, wie zum Beispiel Wüstenblume, Nicht ohne meine Tochter von Betty Mahmoody oder Gebt mir eine zweite Chance von Nicola Owen. Aber auch die dicken Wälzer wie Wurzeln, Vom Winde verweht oder Deutschstunde von Siegfried Lenz. Der Name der Rose von Umberto Eco wirkte auch immer sehr einschüchternd, aber es ist gar nicht sooo dick wie ich dachte, was es gleich ein bisschen besser macht.

 



Kommentare:

  1. Ein toller Post :)

    "Wüstenblume" habe ich vor vielen Jahren gelesen. Es hat mich sehr nachdenklich gestimmt, aber es hat mich nicht total runtergezogen, sodass ich danach zu nichts mehr zu gebrauchen war. Lag vielleicht auch an dem Schreibstil, der mich nicht so sehr berühren konnte, wie ich es erwartet hätte.

    "Der Name der Rose" möchte ich auch noch lesen, steht bei mir aber noch auf der Wunschliste :) Falls du schneller bist, warte ich gespannt auf deine Rezension :D

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe gerade erst ein Buch gelesen, in dem in einer Szene über Genitalverstümmelung gesprochen wurde und sogar das Buch Wüstenblume Erwähnung fand. Das fand ich schon furchtbar genug.

      Ich habe eigentlich vor es noch diese Ferien zu lesen, aber momentan sind noch einige Neuzugänge geplant, also wird das wahrscheinlich nix :D Aber ich werde ggf berichten :)

      Löschen
  2. Hey Julia,
    "Nicht ohne meine Tochter" hab ich vor einer Weile gelesen und mir hat es - soweit man das bei so etwas sagen kann - sehr gut gefallen. Vielleicht magst Du ja meine Rezension lesen und sie bringt Dich dazu, es vom SuB zu fischen ;) Der Einfachheit halber hab ich sie mal hier verlinkt:
    http://mellisbuchleben.blogspot.de/2014/07/buchrezension-nicht-ohne-meine-tochter.html
    Liebe Grüße Melli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine schöne Rezension :)
      Ich möchte das Buch unbedingt dieses Jahr noch lesen, aber mal sehen, ob das tatsächlich klappt...

      Löschen

Habt ihr zu diesem Post auch ein Sammelsurium an Gedanken in eurem Kopf? Schreibt sie gern in einen Kommentar und entwirrt so euer Chaos. Ich würde mich freuen :) Meine Antwort findet ihr so schnell wie möglich unter eurem Kommentar, also macht euren Haken bei "Ich möchte Benachrichtigungen erhalten".