Sonntag, 29. Mai 2016

Kurzmeinungen ~ Der blauen Sehnsucht Tod ~ Unschuldslamm

Titel: Der blauen Sehnsucht Tod
Autorin: Brigitte Pons
Reihe: Frank Liebknecht #2
Seiten: 416 Seiten
Verlag: Lyx
Genre: Krimi
Leseprobe



Lesegrund:
Band eins hat mich positiv überrascht, sodass ich mich auf den zweiten Band sehr gefreut habe


Gut&Schlecht:
Die Charaktere haben mir wieder sehr gut gefallen. Frank Liebknecht als junger Dorfpolizist aus der Stadt konnte mich erneut überzeugen. Noch mehr mochte ich aber diesmal seinen Kollegen Marcel Neidhardt von der Kriminalpolizei. Ich glaube, da entwickelt sich etwas sehr interessantes.

Kurze Kapitel, wechselnde Perspektive und ein guter Schreibstil sorgen für schnelles und flüssiges Lesen. 

Das Thema Kunst im Nationalsozialismus hat mich sehr angesprochen und ich habe ein paar interessante Dinge gelernt.


Fazit:
Wer diese Reihe noch nicht kennt, sollte unbedingt mal einen Blick drauf werfen.




Titel: Unschuldslamm
Autorin: Judith Arendt
Reihe: Ruth Holländer #1
Seiten: 320 Seiten
Verlag: Ullstein
Genre: Krimi



Lesegrund:

Ich kannte zuvor kein Buch mit einer Schöffin als Protagonistin

Gut&Schlecht:

Angenehmer Schreibstil, sodass man schnell und flüssig lesen kann.

Ruth Holländer als Protagonistin hat mir gut gefallen, weil sie auf mich sehr authentisch gewirkt hat. Sie ist keine absolute Sympathieträgerin (bei mir jedenfalls nicht), aber ich mochte ihren Gerechtigkeitssinn und auch ihre Fehler.

Das aktuelle (zumindest bei Erscheinen des Buches aktuelle) Thema hat mir gefallen.

Für mich war die Schöffin der ausschlaggebende Lesegrund, sodass ich mir noch ein wenig mehr Informationen über das Amt gewünscht hätte. Leider hat die Autorin im Nachwort erwähnt einige Anpassungen des Schöffenamts vorgenommen zu haben. Das finde ich schade, weil ich so nicht einordnen kann, welche Informationen nun korrekt sind und welche nicht.

Fazit:

Wer mal einen ruhigen, unblutigen Krimi lesen möchte, in dem nicht Polizei oder Staatsanwaltschaft ermitteln, sollte sich diese Reihe ansehen.



 

Kommentare:

  1. Herzlichen Dank für dieses Fazit zu "Der blauen Sehnsucht Tod" - so macht man Autoren glücklich!
    Liebe Grüße
    Brigitte Pons
    P.S.: Frank und Marcel gehen noch mindestens zweimal auf Ermittlungstour...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern geschehen und Danke für Ihren netten Kommentar :)
      Ich habe schon gesehen, dass der dritte Band bereits erschienen ist. Ich freue mich sehr aufs Lesen und natürlich auch darüber, dass es noch weitere Teile geben wird.

      Viele Grüße
      Julia

      Löschen

Habt ihr zu diesem Post auch ein Sammelsurium an Gedanken in eurem Kopf? Schreibt sie gern in einen Kommentar und entwirrt so euer Chaos. Ich würde mich freuen :) Meine Antwort findet ihr so schnell wie möglich unter eurem Kommentar, also macht euren Haken bei "Ich möchte Benachrichtigungen erhalten".