Montag, 29. Februar 2016

Neuzugänge ~ Februar

Hallo zusammen,

es ist schon was länger her, dass es einen separaten Neuzugängepost gab. Glaub ich. Aber im Februar gab es jede Menge neue Bücher und wisst ihr was seltsam ist? Ich bin noch immer und noch viel mehr motiviert meinen SuB drastisch zu verkleinern. Ich bin es echt Leid immer und immer und immer wieder die selben Bücher auf meiner Coverwand zu sehen.

 Judith Arendt - Unschuldslamm - Getauscht
Ruth Holländer kann sich nicht beklagen: Die Scheidung ist durch, der Sohn aus dem Haus, und die 16-jährige Tochter pubertiert fast nicht mehr. Auch Ruths französisches Bistro läuft erfreulich gut. Aber dann kommt ein Bescheid vom Amtsgericht: Zu ihrem Entsetzen wird Ruth zur Schöffin berufen. Sie muss in einem Mordfall beisitzen. Schon bald hegt sie Zweifel an der Schuld des Hauptangeklagten: Hat der junge Mann wirklich seine Schwester getötet? Ruth beginnt, auf eigene Faust zu ermitteln. Und schon nach den ersten Fragen im Umfeld des vermeintlichen Mörders wird ihr klar, dass sie mitten im gefährlichsten Abenteuer ihres Lebens gelandet ist ... (Inhalt laut Verlag)
Eine neue Reihe die ich beginnen möchte, weil ich eine Schöffin als Protagonistin sehr interessant finde. Es muss ja nicht immer Polizei oder Staatsanwaltschaft sein.

Linda Castillo - Die Zahlen der Toten - Getauscht
Die verstümmelte Leiche der jungen Frau liegt auf einem schneebedeckten Feld. Ihr Mörder hat sie regelrecht abgeschlachtet und ihr eine römische Zahl in den Bauch geritzt. Fassungslos steht Kate Burkholder, die neue Polizeichefin im verschlafenen Painters Mill, Ohio, vor der grausig anmutenden Szenerie. Kann es wahr sein? Ist der, den sie damals den „Schlächter“ nannten, und der vor 16 Jahren mehrere junge Frauen auf bestialische Weise tötete, wieder zurück?
Für Kate steht jetzt alles auf dem Spiel: Sie muss den Mörder so schnell wie möglich finden. Doch dann muss sie auch ein Geheimnis preisgeben, das sie ihre Familie und ihren Job kosten könnte. (Inhalt laut Verlag)
Die Reihe um Kate Burkholder will ich schon ewig und drei Tage angefangen. Besonders interessant ist für mich hier die Amish-Gemeinde. 

Sebastian Fitzek - Noah - Gekauft
Er kennt seinen Namen nicht. Er hat keine Ahnung, woher er kommt. Er kann sich nicht erinnern, warum er in Berlin ist, seit wann er hier auf der Straße lebt. Die Obdachlosen, mit denen er umherzieht, nennen ihn Noah: Dieser Name ist in seinen rechten Handballen tätowiert. Für Noah wird die Suche nach seiner Identität zu einem Alptraum. Denn wie es scheint, ist er das wesentliche Schlüsselelement einer globalenVerschwörung, die bereits zehntausende Opfer gefordert hat und nun die gesamte Menschheit bedroht ... (Inhalt laut Verlag)
Eigentlich wollte ich Lebensmittel kaufen. Und dann gab es da Bücher... Nach der Augendilogie möchte ich mehr von Fitzek lesen und jetzt ist es eben dieses Buch geworden. 

Cody McFadyen - Ausgelöscht - Gekauft
Smoky Barrett und die anderen Hochzeitsgäste blicken auf das Brautpaar vor dem Altar. Plötzlich durchbricht Motorenheulen die Stille. Ein schwarzer Mustang hält vor der Kirche. Die Tür öffnet sich, und eine Frau wird auf die Straße gestoßen. Ihr Kopf ist kahl geschoren, die Haut von blutigen Ritzern übersäht. Sie taumelt auf den Altar zu, fällt auf die Knie und stößt einen lautlosen Schrei aus.
Die Frau ist vor sieben Jahren spurlos verschwunden. Aber sie kann nicht über das reden, was ihr zugestoßen ist: Jemand hat eine Lobotomie an ihr durchgeführt und zentrale Nervenbahnen ihres Gehirns durchschnitten. Sie ist nicht tot, vegetiert aber als leblose Hülle vor sich hin.
Es wird weitere Opfer geben. (Inhalt laut Verlag)
Eigentlich wollte ich Lebensmittel kaufen. Und dann gab es da Bücher... Die Reihe möchte ich schon lang beginnen, weil ich niemanden kenne, der diese Bücher nicht mocht. Zwar ist das Band vier der Reihe, aber ich wär ja schön blöd, wenn ich wegen SuB warte und dann später den vollen Preis für das Buch zahle. Es ist nämlich nix dran am Buch. 

Elizabeth George - Feuerbrandung - Geschenk
Seit Becca King herausfand, dass ihr Stiefvater einen Mord begangen hat, schwebt sie in Lebensgefahr. Daher versteckt sie sich auf einer abgeschiedenen Insel. Doch als sich auf dem sonst so malerischen Whidbey Island eine Folge mysteriöser Brände ereignen, wird Becca zufällig von einem Reporter der Lokalzeitung fotografiert. Damit sind ab sofort ihr Foto und ihr Aufenthaltsort weltweit im Internet zu finden. Die Schlinge um Beccas Hals zieht sich bedrohlich zu. Und alles, was sie über ihre Vergangenheit und ihre Zukunft zu wissen glaubte, droht in Flammen aufzugehen … (Inhalt laut Verlag)  
Die Whisper Island Reihe gefällt mir bisher sehr gut und so musst auch der dritte Teil bei mir einziehen. Er ist auch schon gelesen, bleibt aber leider hinter Band eins und zwei zurück. 

Teresa Sporrer - Blind Date mit einem Rockstar - Geschenk
Wenn sich Serena einer Sache ganz sicher sein kann, dann dieser: Rockstars sind allesamt Schweine! Ja, vielleicht hat die Sache zwischen ihrer Freundin Zoey und Acid ein Happy End gehabt, aber das war ja mal eine totale Ausnahme. Ganz anders sieht es mit seinem Bassisten Simon aus, der ihr nicht nur rein sportlich immer wieder das Herz bricht, sondern auch gerne so tut, als ob er sie nicht kenne. Mag sein, dass er wie ein junger Gott aussieht mit seinen hohen Wangenknochen, den galant geschwungen dunkelbraunen Haaren und verboten grünen Augen, sein Charakter ist trotzdem so schwarz wie der Teufel selbst. Da hilft nur eins: Ablenkung! Denken zumindest ihre besten Freundinnen, die ihr eifrig ein paar Blind Dates organisieren. Nur leider hat keiner damit gerechnet, dass Simon da bald mit von der Partie ist … (Inhalt laut Verlag)
Band eins mochte ich ganz gern, also möchte ich auch Band zwei lesen, in dem es allerdings um eine andere Protagonistin geht. Das macht mir zwar ein paar Sorgen, weil Serena in Band eins nur in der dritten Person von sich redet und das sicher anstrengend wird, aber trotzdem bin ich gespannt.  


Jeffery Deaver - Der Insektensammler - Gekauft 
Den Klappentext spare ich mich hier, der ist bei Randomhouse geschätzte drei Seiten lang 
Ich habe für meine Tante Bücher bei medimops bestellt und irgendwie muss man ja die 10€ vollbekommen. Daher hab ich mir überlegt mal meine Deaver Sammlung zu vervollständigen. Dummerweise habe ich mir das Hardcover bestellt. Keine Ahnung ob das mein Fehler war, oder der von medimops. :(

Jeffery Deaver - Das Gesicht des Drachen - Gekauft
Ein skrupelloser chinesischer Menschenschmuggler, der nur unter dem Decknamen der »Geist« bekannt ist, versucht an Bord der Fuzhou Dragon in die USA zu gelangen. Das FBI plant, ihn gleich bei seiner Ankunft im New Yorker Hafen zu verhaften. Doch kurz vor der Küste zündet der Geist einen gewaltigen Sprengsatz und verschwindet, ohne eine Spur zu hinterlassen. Als das Schiff sinkt, reißt es beinahe die gesamte Besatzung mit sich in die Tiefe. Fieberhaft machen sich Lincoln Rhyme und Amelia Sachs daran, den eiskalten Killer aufzuspüren, bevor er auch noch die letzten Zeugen seines grausamen Verbrechens ausschalten kann ... (Inhalt laut Verlag)
Siehe oben. Hier habe ich allerdings richtigerweise das Taschenbuch bestellt. 

Melanie Raabe - Die Falle - Geliehen
Die berühmte Bestsellerautorin Linda Conrads lebt sehr zurückgezogen. Seit elf Jahren hat sie ihr Haus nicht mehr verlassen. Als sie im Fernsehen den Mann zu erkennen glaubt, der vor Jahren ihre Schwester umgebracht hat, versucht sie, ihm eine Falle zu stellen – Köder ist sie selbst.
Dass sie darüber hinaus eine schreckliche Erinnerung aus der Vergangenheit quält, wissen nur wenige. Vor vielen Jahren hat Linda ihre jüngere Schwester Anna in einem Blutbad vorgefunden – und den Mörder flüchten sehen. Das Gesicht des Mörders verfolgt sie bis in ihre Träume. Deshalb ist es ein ungeheurer Schock für sie, als sie genau dieses Gesicht eines Tages über ihren Fernseher flimmern sieht. Grund genug für Linda, einen perfiden Plan zu schmieden - sie wird den vermeintlichen Mörder in eine Falle locken. Doch was ist damals in der Tatnacht tatsächlich passiert? (Inhalt laut Verlag)
Meine Tante war auf einer Lesung der Autorin und hat sich deshalb das Buch gekauft. Der Anfang war wohl etwas langatmig, aber danach fand sie es gut. Sie hat mir das Buch jetzt geliehen und ich bin gespannt wie es mir gefällt.

Reif Larsen - Die Karte meiner Träume - Geschenk
T. S. Spivet ist zwölf Jahre alt und ein genialer Kartograph. Denn er weiß genau, dass nichts von Dauer ist. Der Whiskykonsum seines Vaters wird ebenso in Diagrammen festgehalten wie die Anatomie von Glühwürmchen. Inmitten seiner merkwürdigen Familie lebt er auf einer Ranch in einem flachen Tal in Montana. Eines Nachts begibt sich T.S. auf die Reise nach Washington und damit in ein unglaubliches Abenteuer.
Reif Larsens Debüt ist ein Juwel: Ein mit vielen Karten und wundervollen Zeichnungen versehener Roman über Freundschaft, Kindheit, Schuld und über Zuhausesein. Ergreifend, geheimnisvoll und verspielt, ein wahres Feuerwerk von Gefühlen und Ideen.
»Die Karte meiner Träume« besitzt den Schimmer eines alten Hollywood-Films und ist gleichzeitig aufeinzigartige Weise neu. (Inhalt laut Verlag)
Meine Mitbewohnerin hat aussortiert und ich durfte mir nehmen, was ich wollte. Zwei Bücher sind geworden, mehr hab ich mich nicht getraut ;)
Der Film zu dem Buch soll ja sehr gut sein, aber wenn ich die Möglichkeit habe, dass Buch umsonst zu bekommen... Außerdem sieht es toll aus von innen. Mit Randnotizen und so. Das ist es dann aber auch fast. Mir fehlen noch 150 Seiten in dem Buch und so richtig überzeugen kann es mich nicht.

Zoya - Mein Schicksal heißt Afghanistan - Geschenk
Zoya ist 23 Jahre alt und stammt aus Kabul. Seit 1994 ist sie Mitglied von RAWA, dem revolutionären Frauenverband Afghanistans. Diese Widerstandsbewegung kämpft seit über 20 Jahren gegen fundamentalistische Restriktionen und für eine Gleichheit der Geschlechter, vor allem für Bildung und Gesundheitsversorgung für Frauen. Die sanften Rebellinnen operierten während der Taliban-Herrschaft unter unglaublichen Gefahren von Pakistan aus. Sie schleusen Ärzteteams und Krankenschwestern nach Afghanistan ein und bringen Mädchen und Frauen heimlich Lesen und Schreiben bei. In der pakistanischen Grenzstadt Ouetta haben sie ein Flüchtlingslager mit Krankenhaus und Schule organisiert. Die beiden Journalisten John Follain und Rita Cristofari trafen Zoya in Rom, wo sie Vorträge hielt und Spendengelder für RAWA sammelte. Dort begann Zoya, ihre Lebensgeschichte zu erzählen und von ihrem gefahrvollen Alltag in Afghanistan zu berichten, wo Frauen weniger gelten als Tiere und öffentliche Hinrichtungen in Fußballstadien an der Tagesordnung sind. (Inhalt laut amazon)
Buch Nummer 2 von meiner Mitbewohnerin. Ich trau mich zwar ewig nicht an Bücher mit solchen Themen ran, vor allem nicht wenn es wahre Geschichten sind. Dennoch interessiere ich mich sehr für Länder des Nahen Ostens und daher bin ich sehr neugierig auf das Buch. 

Kennt ihr einige der Bücher? Wandern vielleicht einige davon auf eure Wunschliste? Oder wollt ihr irgendetwas anderes (dazu) loswerden?


Kommentare:

  1. Hey Julia =)

    Ein paar sehr schicke Neuzugänge hast du da! Sehr Thriller lastig wie es aussieht, die lese ich eher selten mal zwischendurch. Ich bin da immer so zimperlich =).
    Aber das Problem mit den Lebensmitteln und den Büchern kenne ich nur zu gut. Das ist wirklich eine ganz böse Verschwörung =). Ich schaffe es meistens zu widerstehen, muss aber stark an meine Vernunft und meinen SUB appellieren =).

    Viel Spaß mit deinen Büchern!
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, diesmal sind viele Thriller dabei. Die hab ich früher nur gelesen, aber dann habe ich Blogs entdeckt und meine Wunschliste mit vielen Genres gefüllt :D Ich möchte aber wieder mehr in dem Genre lesen.

      Ich kaufe zum Glück meist in den Läden ein, wo es nie Bücehr gibt :D Da ist die Versuchung nicht so groß.

      Löschen
  2. Die Falle fand ich echt gut :)
    Von den anderen Büchern hab ich noch keins gelesen.
    Ich wünsche dir viel Spaß dabei.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin mal gespannt drauf. Hatte ja auch einige negative Kritiken.

      Löschen
  3. Gibs zu ... deine Mitbewohnerin hatte sonst keine besseren Bücher mehr, die du nehmen hättest wollen. :D
    "Die Falle" würde ich echt gerne auch lesen, ich glaube, dass ich das Buch schon seit Erscheinung auf meiner Wunschliste habe. Ich bin also schon sehr auf deine Meinnug dazu gespannt! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D Bessere nicht. Das waren schon die besten. Aber sie hatte noch was von Jojo Moyes und noch ein Afghanistanbuch. Die hätte ich auch nehmen wollen.

      Ich bin auch gespannt wies mir gefällt. Ich hatte es auch auf der Merkliste, habs aber wegen einiger mäßiger Meinungen wieder runtergeschmissen.

      Löschen

Habt ihr zu diesem Post auch ein Sammelsurium an Gedanken in eurem Kopf? Schreibt sie gern in einen Kommentar und entwirrt so euer Chaos. Ich würde mich freuen :) Meine Antwort findet ihr so schnell wie möglich unter eurem Kommentar, also macht euren Haken bei "Ich möchte Benachrichtigungen erhalten".