Sonntag, 31. Januar 2016

Sammelsurium zum Monatsende


Hallo zusammen,

der erste Monat des neuen Jahres ist schon wieder um und somit fällt mir keine andere Einleitung als schon im letzten Jahr. Ich muss da mal kreativer werden.

Was habe ich im Januar gelesen?
Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt - Nicola Yoon
Das Geheimnis der Halami - T. A. Barron Reread
Auf dass ihr nicht gerichtet werdet - Irene Hannon
Drei Minuten mit der Wirklichkeit - Wolfram Fleischauer
Ein einfacher Mord - Jeffery Deaver
Herz zugelaufen - Giorgio Panariello
Erwartung - Jussi Adler-Olsen

Diesen Monat habe ich - wie auch schon im Januar 2015 - nicht so viel gelesen. Klausur(en) sei Dank. Wobei sieben schon noch gut ist, ich hatte mit weniger gerechnet. Im Grunde war es lesetechnisch total langweilig, weil ich außer Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt und Auf dass ihr nicht gerichtet werdet (jeweils vier Big Bens) alle Bücher mit "nur" drei Big Bens bewertet habe. Rezensionen folgen noch, daher äußere ich mich hier mal nicht zu den Büchern. Es sei denn, ihr wollt jetzt schon etwas wissen? Auf den letzten Metern hat auch noch Erwartung vier Big Bens abgestaubt, auch wenn ich mich da mit der Bewertung sehr schwer tue.  

Was habe ich im Januar gehört?
Kill Girl - A. R. Torre (Irina von Bentheim)
Gebete für die Vermißten - Jennifer Clement (Nina Hoss)
Und Gott sprach: Wir müssen reden! - Hans Rath (Johannes Steck)

Früher habe ich viele Hörbücher gehört, aber leider ist das ziemlich eingeschlafen, weil ich immer eingeschlafen bin. Ich möchte aber wieder mehr hören (ein Sammelsurium zu Hörbüchern folgt) und habe damit diesen Monat begonnen. Die Hörbücher haben mir ganz gut gefallen, aber so richtig überzeugen konnten sie mich nicht. Rezensionen folgen auch hier.

Gab es Nachschub für mein Bücherregal?
Sunford - Celia Jansson (Rezensions Exemplar)
Schwarzblende - Zoe Beck (Gekauft)
Erwartung - Jussi Adler-Olsen (Gekauft)

Was gibt es positives zu vermelden?
Ich habe kurz überlegt ob ich nicht den Monatsrückblick ausfallen lassen soll, weil ich weder hier noch beim nächsten Punkt viel zu sagen habe. Aber irgendwie wollte ich das auch nicht.
Jedenfalls gab es diesen Monat keine absoluten Highlights, aber ein paar schöne Treffen mit Freunden, ein nette Mails&Gespräche mit Bloggern uuuuuund eine grandiose Resonanz auf meine beiden Sammelsuriumsposts. Vielen Dank dafür, ich hab damit überhaupt nicht gerechnet. Hoffentlich findet ihr an den kommenden Themen auch so viel Spaß :)

Was war nicht so schön?
Ein bisschen stressig war es diesen Monat, weil ich viel lernen musste, obwohl ich nur eine Klausur schreiben muss. Allerdings muss ich auch drei Hausarbeiten schreiben und ich hasse Hausarbeiten.
Zudem war ich teilweise richtig unmotiviert und hab mich dadurch echt mit dem Lernen gequält, obwohl der Stoff gar nicht sooo schwer war. Richtig ärgerlich.

Das schlimmste war für mich aber tatsächlich diesen Monat, dass ich festgestellt habe, wie zuhause ich mich in der Bloggerwelt fühle und ganz besonders wie sehr mir manch einer der Blogger ans Herz gewachsen ist. Das ist natürlich nicht das Schlimme, sondern das Schlimme ist das Ereignis, durch welches mir das klar geworden ist. Deshalb an dieser Stelle all meine positiven Gedanken und die besten Wünsche nach Österreich zu meiner Lieblingsbloggerin ♥♥♥

Und sonst so?
Irgendwie war diesen Monat doch einiges los. Zu Alan Rickman muss ich ja nichts mehr sagen und sportlich gabs da ja auch einige Triumphe, auch wenn ich mich weder für Tennis noch für Handball interessiere.

Das Dschungelcamp hat mich dieses Jahr ziemlich gelangweilt. Menders hat absolut verdient gewonnen und wieso wieso wieso ist David als erstes rausgeflogen? Was sollte denn der Blödsinn? Ich hab mich immer köstlich über ihn amüsiert.

Ich möchte mich auch ganz herzlich bei allen bedanken, die schon an der Umfrage für mein Seminar teilgenommen haben. Wer noch nicht mitgemacht hat, kann sich hier noch mal mein Hilfeersuch anschauen. Vielen Dank!

Habt ihr das auch manchmal, dass ihr auf Nachrichten-/Promiseiten rumklickt und plötzlich denkt ihr: "Waaaaaaas? Die beiden sind ein Paar?" oder "Die sind verwandt?" oder ähnliches? Mein erstes schlimmes Ereignis der Art war ja, als ich festgestellt habe wer Sibylle Trelawney und Gilderoy Lockhart spielt. Gestern ist es dann wieder passiert. Ich scroll so durch meine NTV-App und denke mir: "Den Mann neben Lady Gaga kennst du doch! Den schmachtest du seit Tagen in Feuerwehrklamotten an" Und was ist? Sie ist tatsächlich mit Taylor Kinney verlobt. Bin vollkommen perplex. Eigentlich wollte ich mir nach der Klausur die zweite Staffel "Chicago Fire" kaufen, aber ich muss da jetzt erstmal Pause machen. Ich kann mir das nicht anschauen ohne an Lady Gaga zu denken.

Zum Schluss noch ein kurzer Link zu einem Artikel über Weihnachtsgeschenke und Harry Potter: Klick Manchmal habe ich das Gefühl es gibt über das Harry Potter Universum mehr (Verschwörungs-)Theorien als über 9/11...

Ausblick auf den Februar
Im Februar werde ich eine Lesung von Zoe Beck besuchen. Ich freu mich total drauf und bin gespannt wie es meiner Begleitung gefallen wird. Sie war noch nie auf einer Lesung... Hoffentlich gefällt es ihr.

Wie erwähnt sind Februar und März voll mit Hausarbeiten. Aber vorher muss ich die Klausur hinter mich bringen. Ich hab viel gelernt, also dürfte da nichts schief gehen. Eigentlich.

Ich wollte da noch auf etwas ausblicken, aber ich weiß nicht mehr auf was... Mensch... wenn mein Gedächtnis in der Klausur auch so ist, dann Prost Mahlzeit.

Einen guten Start in den Februar wünsche ich euch und HELAU :)

Kommentare:

  1. Hallöchen,
    das mit dem Lernen ging mir genauso bzw. geht mir noch genauso. Ich schieb das die ganze Zeit vor mir her, bis es schon zu spät ist. Und dabei wäre es eigentlich total machbar, wenn man sich einfach mal hinsetzen und LERNEN würde :/

    Dich hat das Dschungelcamp gelangweilt? Mich hat es eher aggressiv gemacht mit dieser Helena. Ganz schlimm war das! Ich gönne Menderes den Sieg auf jeden Fall, bin aber eigentlich für Sophia gewesen :)

    Du wusstest nicht, dass er Lady Gagas Verlobter ist? Das hätte ich dir sagen können :D Ich war aber genauso schockiert! Für mich passt das einfach überhaupt nicht :D

    Ich wünsche dir ganz viel Erfolg für die Klausur!
    Liebste Grüße,
    Kate ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die meiste Zeit schon irgendwie. Wenn ich mich nicht über Helena aufgeregt habe...^^ Sie hat mich schon echt genervt, aber ich fand auch Thorsten ganz schlimm.
      Sophia hat das gut gemacht, hab ich nicht mit gerechnet. Aber sie hat mir definitiv zu viel gelästert.

      Neiiiiiin. Ich interessiere mich nicht für Musik und für Lady Gaga schon gar nicht. Daher bekomme ich wenig mit wer mit wem. Ich wusste das sie verlobt ist, aber nicht mit wem. Außerdem kannte ich die Serie auch nicht, ich hab ja erst im Januar angefangen zu gucken und kannte daher auch die Schauspieler nicht.
      Ich find das Bild auch reichlich komisch und deshalb muss ich erstmal Pause machen. :D

      Danke, wünsche ich dir auch :)

      Löschen
  2. Hey Julia,

    der Artikel über die neue Harry Potter Theorie ist ja kurios. Weiß nicht so recht was ich davon halten soll :D

    Ohh ich muss im Februar/ März auch 3 Hausarbeiten schreiben und ich hasse Hausarbeiten auch! So sehr! :D Und im April gehts dann auch schon mit meiner Bachelorarbeit los, ahh :D

    Du bist doch mittlerweile im Master-Studium, oder? Wie gefällt es dir so?

    An deiner Umfrage habe ich übrigens auch schon teilgenommen :)

    Liebe Grüße,
    Carina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde, man interpretiert teilweise ein bisschen zu viel in die Bücher rein. Klar, viele Sachen sind ja bewusst doppeldeutig beschriebe, aber doch nicht alles...

      Ach, bist du auch schon dran... Geht echt schnell, oder? :D Aber das wirst du sicher gut meistern. Weißt du schon worüber du schreiben willst?

      Ja, ich bin im Master. Es ist okay. Im Grunde genommen unterscheidet es sich nicht vom Bachelor, abgesehen davon, dass die Einführungveranstaltungen wegfallen. Mir ist das zu unspezifisch, deshalb würde ich gern noch wechseln.

      Danke schön ♥

      Löschen
    2. Sorry, dass ich jetzt erst antworte, ist mir irgendwie dadurch gegangen..

      Ja, es geht soo schnell! :D Ich bin momentan auf der Suche nach dem perfekten Thema, eine grobe Richtung habe ich schon aber noch nichts konkretes. Muss das jetzt bald mal in Angriff nehmen.

      Ah okay, aber du bist noch an der gleichen Uni wie vorher, oder?

      Liebe Grüße :)

      Löschen
    3. Kein Problem ;)

      Immerhin hast du schonmal eine Richtung. Das ist ja schon was. Ich brauch immer ewig für eine Richtung, dann nochmal so lang für eine konkretere Eingrenzung und mindestens doppelt so lang für die konkrete Fragestellung :D Also viel Erfolg weiterhin bei der Themenwahl! :)

      Ja, genau.

      Löschen
  3. Hallo Julia, :)
    die Verschwörungstheorie zu Harry Potter. :D Verrückt, was den Leuten so auffällt. :D
    Ach ja, Hausarbeiten und Lernen... Wer hat darauf schon Lust? >.< Viel Erfolg auf jeden Fall bei deinen Klausuren. :)
    Bei der Umfrage habe ich schon mitgemacht. ;)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich sags dir. Haben die Leute sonst keine Hobbys? :D

      Danke :) Die Klausur gestern ist eigentlich gut gelaufen. Aber das darf man ja nie zu laut sagen, am Ende kommt dann doch keine gute Note raus.

      Danke dir ♥

      Löschen
  4. Ich denke mir auch jedes Monat bei meinen beiden Posts am Ende und am Anfang, dass ich mir da mal was Kreativeres einfallen lassen könnte. :D

    Anscheinend war dein Lesemonat Big Ben - mäßig nicht so zahlreich. Schade! Aber mich wundert es gerade, dass du "Erwartung" sogar noch 4 gegegeben hast, denn was ich von den anderen so mitbekommen habe, haben sie alle mehr oder weniger gesagt, dass Band 5 ziemlich schlecht ist. Ich glaube, ich habe sogar gelesen, dass es der eine oder andere als bisher schlechtestes Buch der Reihe empfindet. Ich habe auch 4 Sterne vergeben (wobei das bei dir dann vermutlich eher drei wären), fand aber Band 2 immer noch schlechter. Meine Lieblings-Reihung geht aktuell so: Band 3,6,4,1,5 und zum Schluss 2. ;)

    Oh, oh, wer hasst die Hausarbeiten nicht? :D Wie lange musst du denn noch so viel lernen? Ist bald auch wieder Ruhe davon in Sicht?

    Danke, Julia! ♥♥♥
    Als ich die letzten Tage so viel im Bett lag, habe ich auch wieder mehr ferngesehen und mir doch tatsächlich das Dschungelcamp manchmal angesehen. Ich finde auch, dass Menderes völlig verdient gewonnen hat. Ich finde ihn so sympathisch. Er ist das beste Beispiel dafür, dass, wenn man nicht aufgibt, seine Ziele und Träume wahr werden können. Und ich finde, er hatte es ja auch wirklich schwer, seitdem er den Titel DSDS-Loser tragen musste. Ich gönne ihm den Gewinn so sehr!
    Wer mir aber echt gegen den Strich gegangen ist, war Helena Fürst ... Viel mehr muss ich dazu wohl eh nicht mehr sagen, oder? Aber auch dieser Torsten war mir ein Ungustl.

    Du wirst im Februar eine Lesung von Zoë Beck besuchen? Wie bist du dazu gekommen? Bzw. wo wird die Lesung stattfinden?

    Alles Liebe ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sag mir Bescheid, wenn du herausgefunden hast, wie du diesbezüglich deine Kreativität angekurbelt hast :D

      Nein, irgendwie nicht. Und es geht im Februar so weiter... weiß auch nicht was da los ist. Hab schon überlegt ob ich zu kritisch bin. Aber wenn ich eben am Ende nicht so begeistert bin, dass ich jedem das Buch in die Hand drücken möchte, dann kann ich eigentlich auch keine 5 Big Bens geben.
      Erwartung... was soll ich dazu sagen. Ich hab überlegt eine Rezension zu schreiben, aber es wird doch keine geben, weil ich das Gefühl habe, dass Buch nicht aufmerksam genug gelesen zu haben. Ich glaube, weil mein Kopf eigentlich woanders war, sind mir diese (vermeintlichen) Längen nicht aufgefallen. Außerdem spielt das Buch ja eigentlich nur im Prolog in Afrika, daher ist auch das für mich kein Kritikpunkt und was das wirtschaftliche angeht... Da kenn ich ganz andere Bücher. Und ich bin ja nun wirklich jemand, der politische oder wirtschaftliche Thriller gar nicht mag.
      Für mich war Band 2 definitiv auch deutlich schlechter.
      Abgesehen von Band 6 sieht meine Reihenfolge auch so aus, auch wenn ich nicht weiß ob ich 1 oder 5 besser fand. Da tut sich nicht wirklich was.

      Die Klausur hab ich gestern geschrieben. Ist auch ganz gut gelaufen eigentlich, aber alle anderen fanden die Zeit (120 Minuten!!) zu kurz und ich bin sehr gut durchgekommen. Deshalb frag ich mich, ob ich zu wenig geschrieben habe :D

      Ja, bei Menderes hast du vollkommen recht. Ich glaub Sonja war es, die ja auch gesagt hat, dass man völlig ohne Lästern und Zicken zum Titel kommen kann. Das fand ich echt toll.
      :D Was genau ist ein Ungustl? Das es nichts nettes ist, kann ich mir schon denken, aber konkret?

      Ja, heute Abend ist die Lesung. In Bamberg ist Literaturfestival und eine Freundin hat gefragt ob wir zu einer Lesung gehen wollen, weil sie noch nie auf einer war. Wir haben uns dann für Zoe Beck entschieden.

      Löschen
    2. Nein, das ist schon klar. Würde ich auch nicht machen: wenn du von einem Buch nicht begeistert bist, dann wäre es auch gar nicht fair, eine bessere Bewertung zu geben. Bewerte weiterhin so wie du glaubst/nach Gefühl. Vielleicht liest du einfach nur die falschen Bücher? Kann ja nicht dauerhaft so weitergehen, dass du nur Flops liest ... :-/

      Ich mag Bücher, in denen es Großteils um Politik und Wirtschaft und Finanzen geht, auch nicht. Für mich sind das Themen zum Einschlafen und/oder Wegdriften. Was ich ja nun auch ein paar Mal bei "Erwartung" gemerkt habe. Aber ich bin dann meist von den Teilen des Buches nachhaltig überzeugt, die wesentlich spannender waren, sodass mein Gesamteindruck dann doch positiver ausfällt und ich es besser bewerten will. Eigentlich ist das ziemlich spannend - diese Bewertungsfragerei ... Wie bewertet jeder Leser seine Bücher? Das kann ja total individuell sein. Würde sich lohnen da mal einen Blogpost drüber zu schreiben. ;)

      :D Ein Ungustl ist im Österreichischen jemand, der einem unsymapthisch ist. ;) Jemand, der einem nicht "schmeckt".

      Okay, na dann wüsche ich dir/euch viel Spaß bei der Frau Beck.^^ Hast du schon was von ihr gelesen?

      Löschen
    3. Vielleicht, ja. Wobei das von Zoe Beck richtig richtig gut war. Hab ich gestern komplett gelesen, weil ich unbedingt wissen musste wie es anfängt, weitergeht und aufhört :D Nur die Frage ist dann: Wie findet man die richtigen Bücher? Zuvor habe ich ja "Luke und Jon" gelesen und da war das Cover mega schön (was natürlich nichts über die Geschichte sagt, aber trotzdem), der Klappentext hat mich voll angesprochen und ich habe eine sehr gute und begeisterte Rezension dazu gelesen. Also eigentlich stimmt da alles und ich fands nur so mittel.

      Wenn man das klar spezifiziern kann wie man bewertet ist das super interessant. Aber ich glaub ich kann das gar nicht. Ich arbeite ja nicht wie in der Deutschklausur einen Bewertungsbogen ab und guck was am Ende rauskommt.

      Nein, ich hatte vorher noch nichts von ihr gelesen. Aber "Schwarzblende" war sicher nicht mein letztes Buch von ihr.

      Löschen
    4. Dein "Grandios!" macht mich neugierig! ;)

      Ja, das ist die Frage: Wie findet man die richtigen Bücher? Eine Garantie, dass man IMMER tolle Bücher liest, hat man eh nicht. Ich kann dir nur sagen, wie ich meine Bücher immer auswähle: nach Gefühl. Ich denk fast nie groß darüber, ob dieses oder jenes jetzt was für mich sein kann. Wenn ich eine Rezension lese und habe ein gutes Gefühl dabei, dann schwups ab damit auf die Wunschliste. Wenn ich zögere oder nicht sofort sage: Hey, ja, das könnt was für mich sein, dann lasse ich es bleiben. Ich weiß nicht, wie du deine Bücher auswählst, aber auf diese Weise bin ich immer ganz gut gefahren. :)

      Löschen
    5. Ich hoffe, ich kann Donnerstag oder Samstag die Rezi posten und dann am Sonntag nochmal auf die Lesung eingehen. Vielleicht macht dich das noch neugieriger ;)

      So hab ich das eben bei "Luke und Jon" gemacht und es ging schief. Und eigentlich wähle ich so immer Bücher aus, ich würde ja nichts (oder nur wenig) lesen, was mich nicht interessiert. Aber nun ja, es kommen bestimmt wieder bessere Zeiten :D

      Löschen
  5. Auch wenn der Post schon etwas her ist: Wieder einmal ein gelungener Beitrag! :)

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen

Habt ihr zu diesem Post auch ein Sammelsurium an Gedanken in eurem Kopf? Schreibt sie gern in einen Kommentar und entwirrt so euer Chaos. Ich würde mich freuen :) Meine Antwort findet ihr so schnell wie möglich unter eurem Kommentar, also macht euren Haken bei "Ich möchte Benachrichtigungen erhalten".