Freitag, 8. Januar 2016

Aktion ~ Cover Ranking #12

    
Hallo ihr Lieben,

auch diesmal nehme ich wieder an der Aktion von Books, Histories and Secrets teil und die Aufgabe ist knapp Umrissen: Es sollen/dürfen unterschiedliche Cover eines Buches miteinander vergleichen werden.
 
Heute habe ich ausgesucht: Die Säulen der Erde von Ken Follett
(Da es ja vornehmlich um die Cover geht, poste ich den Klappentext nicht, sondern verlinke zur Verlagsseite) 

Das Buch und Ich:
Ich habe das Buch in den Weihnachtsferien gelesen und fand es gar nicht mal so schlecht. Die Story hat mir sehr gut gefallen, nur war es nicht sonderlich fesselnd, sondern eher langatmig. Man hätte vielleicht ein bisschen kürzen können.

Deutsch - aktuell
Dies ist das aktuelle Cover des Buches und es gefällt mir nicht ganz so gut. Ich finde die Säulen sehr schön, weil der Bau der Kathedrale das zentrale Thema des ganzen Buches ist. Die Frau gefällt mir nicht ganz so, weil die Frauen im Buch nicht direkt etwas mit der Kathedrale zu tun haben, denn die Dombaumeister sind ausschließlich Männer.
Außerdem gefällt mir der Blick in die Landschaft nicht so ganz. Es sieht echt toll aus, weil man so einen weiten Blick hat, aber es passt nicht so zu der Kathedrale. Nicht so richtig.





1990 laut Amazon
Dieses Cover habe ich ausgewählt, weil es völlig anders ist als all die anderen. Die meisten Cover sind in beige gehalten (die Liebhaber des Genres werden mich wahrscheinlich lynchen, aber ich verbinde beige Cover mit historischen Romanen) oder zeigen Symbole, die sofort auf das Genre schließen lassen. Dieses Cover wirkt zwar durch das Bild und die Schrift alt, aber es könnte auch ein Vampir-Roman oder ein Krimi sein. Ich mag die große Kathedrale und auch den Blitz, der ziemlich symbolisch ist. Allerdings fehlt mir das Dorf Kingsbridge.




Hier erkennt man zwar das Cover nicht ganz so gut, aber ich wollte trotzdem diese Ansicht zeigen, weil das Buch durch den Umfang und die Gestaltung tatsächlich aussieht wie ein Quader, mit dem man eine Kirche bauen würde. Das Bild auf dem Cover gefällt mir allerdings nicht so gut, weil es mich durch die Gestaltung eher an ägyptische Hieroglyphen erinnert.





Filmausgabe
Von der Filmausgabe habe ich kein Foto gefunden, daher mal ein Foto von mir persönlich ;) Ich finde dieses Cover echt toll und jaaaaa, es sind echte Menschen drauf. Was ich hier besonders gelungen finde (haltet mich für bescheuert, ist aber so) sind die Rundbögen im Hintergrund, durch die das Licht scheint. Ich find das so schön mit den zwei Ebenen und hab beim Lesen immer wieder das Buch zugeklappt (was auch an der lahmarschigen Handlung lag) und mir diese Fenster angeschaut. Die Männer unter dem Titel hätte man vielleicht auch weglassen und dafür die Fenster ein bisschen größer machen können, aber Jack und ... wie heißt denn jetzt nochmal das Mädel... A... A.... Alina finde ich gut platziert.

Fazit:
Das Filmcover gefällt mir am besten (ich seh euer Augenrollen genau!) und danach kann ich mich nicht mehr entscheiden. Das dritte gefällt mir zwar von vorn nicht, aber insgesamt ist es schon gelungen und das erste Cover passt zwar wegen der Frau nicht, aber die Kathedrale ist schon hübsch...

Dies ist nur eine klitzekleine Auswahl deutscher Cover. Das Buch hat noch massig andere Cover. 

Kennt ihr das Buch? Welches Cover gefällt euch gut?

Kommentare:

  1. Huhu

    Aah die Ken Follett Cover :)
    Mir gefällt das dritte Cover wirklich gut, es passt einfach zu dem, was ich vom Klappentext her über die Geschichte weiss. Auch das erste gefällt mir gut auch wenn ich dir recht gebe, die Frau hätten sie weg lassen können.

    Schön, dass du wieder dabei warst :)

    Liebe Grüsse
    Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, ganz ohne Mensch wäre das erste Cover sehr nackt. Aber ich versteh nicht, warum man da nicht einfach einen Mann genommen hat. Vielleicht mit einer Rolle Papier oder einem Gipsabdruck und fertig.

      Löschen
    2. Naaah, auf historischen Büchern müssen irgendwie immer Frauen drauf sein xD mit möglichst ausladenden Ärmeln. Liegt vielleicht daran, dass hauptsächlich Frauen sich für dieses Genre interessieren (ist das so? kommt mir zumindest so vor), die davon angezogen werden sollen?

      Löschen
    3. Ja, aber wenn doch die Frau nix mit der Kirche zu tun hat?

      :D Super These, Misty. Ich fühle mich allerdings nicht besonders von Frauen auf dem Cover angezogen... ^^

      Löschen
  2. Hallöchen :)

    M;ir persönlich gefällt das Cover von 1990 am besten. Der Blitz darauf ist zwar ein kleines bisschen kitschig, aber trotzdem hat es was. Allerdings muss man dazu sagen, dass ich ein großes Faible für ältere Bücher (also so zwischen 1970 und 1990) habe. Dementsprechend spricht mich ein solcher...nennen wir ihn mal retro (gott ich hasse dieses Wort xD) Stil sehr an :)

    Ich persönlich würde daher wirklich eher zu einem solchen Cover greifen, also etwa nach dem ersten.

    Ich finde solche Cover vergleiche super :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Misty,

      ja, das Cover hat schon was. Allein weil es einfach so anders ist, find ich es schon gut. Aber es würde mich halt nicht unbedingt zum Lesen bringen, weil mich dann doch eher die modernen Sachen ansprechen.

      Ich find die Aktion auch toll. Du glaubst nicht, wie oft ich bei den anderen Teilnehmern tolle Cover gesehen hab und mir das Buch am liebsten gekauft hätte. War aber meistens Fantasy und das lese ich ja nicht. Und soweit, dass ich mir ein Buch nur wegen des Covers kaufe, bin ich noch nicht. ;)

      Löschen
    2. mhmmm....also ich lasse mich doch desöfteren von Covers verführen :D Allerdings sind die meisten Cover ohnehin recht einschlägig und sprechen stark für ein bestimmtes Genre, sodass ich damit meist das erwische was ich mir inhaltlich so vorstelle :)

      Ich glaube ich werde mal bei dieser Aktion teilnehmen.

      Löschen
    3. Cover beeinflussen natürlich schon. Geht auch nicht anders. Ich greife durchaus nach Büchern, wo das Cover schön oder besonders aussieht. Aber ich kaufe das nur, wenn ich auch mit dem Klappentext was anfangen kann. Es gibt ja Leute, die kaufene ein Buch NUR wegen des Covers und das würde ich nicht machen.

      Würde mich freuen, wenn du mal teilnimmst :) Dann schau ich gern vorbei.

      Löschen
  3. Hallo liebe Julia!

    Ken Folletts Bücher finde ich soooo toll! *-* Ich habe seine Jahrhundert-Trilogie auf dem SUB und Die Säulen der Erde, sowie Die Tore der Welt gelesen und deren Verfilmung gesehen. Schade, dass dich das Buch nicht vollkommen fesseln konnte. Ich habe die Bücher trotz der hohen Seitenzahl sehr schnell durchgelesen. :) Von deinen vielen vorgestellten Covern kannte ich übrigens keines. :3 Ich habe das Buch in der alten Ausgabe von Bastei Lübbe zu Hause, die mir auch besser gfällt als die Neue.

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nina,

      von der Geschichte her fand ich es auch wirklich interessant, aber es ist mir doch zu langsam vonstatten gegangen.
      Ist das diese blaue Ausgabe? Oder auch eine von den beigen?

      Grüße :)

      Löschen

Habt ihr zu diesem Post auch ein Sammelsurium an Gedanken in eurem Kopf? Schreibt sie gern in einen Kommentar und entwirrt so euer Chaos. Ich würde mich freuen :) Meine Antwort findet ihr so schnell wie möglich unter eurem Kommentar, also macht euren Haken bei "Ich möchte Benachrichtigungen erhalten".