Sonntag, 6. Dezember 2015

Challenge ~ Motto Challenge 2016


Fazit:
Das war das zweite Challenge Jahr für mich und ich hatte wieder großen Spaß. Die Themen sind immer klasse ausgewählt, sodass es richtig Spaß macht die Leseliste zu erstellen. Durch die Uni kann ich leider nicht alle Mottos so umsetzen wie ich gern würde, aber das ist nun mal so. Danke an Alexandra, für deinen Einfallsreichtum, den ganzen Aufwand und deine gute Erreichbarkeit bei Fragen und Problemen. Ich bin immer wieder gern dabei :)

Schon im letzten Jahr hat mir die Challenge von Aleshanee sehr gefallen, weshalb ich auch in diesem Jahr wieder mitmachen möchte. Allzu kompliziert ist es auch nicht: Jeden Monat gibt es ein Motto, zu dem Bücher gelesen werden sollen. Fertig.

Das Motto für Januar: Men at work
Alle Bücher zählen, die von männlichen Autoren geschrieben wurden. Es zählen auch Bücher, die z.B. von einem Pärchen geschrieben wurden.
Das ist ein schönes Thema. Sehr einfach und jeeeeeede Menge Auswahl.  

Drei Minuten mit der Wirklichkeit - Wolfram Fleischhauer
Ein einfacher Mord - Jeffery Deaver
Herz zugelaufen - Giorgio Panariello
Erwartung - Jussi Adler-Olsen keine Rezension
Und Gott sprach: Wir müssen reden! - Hans Rath keine Rezension

Das Motto für Februar heißt: Fasching
Diesen Monat sollt ihr euch bunte Cover vornehmen, bzw. welche, die mindestens drei Farben beinhalten - schwarz und weiß gilt nicht als Farbe ;)
Das Thema gefällt mir sehr gut. Auch wenn die Aufgabe schwerer ist als ich dachte. Ich hab einige Bücher die zwar auf den ersten Blick bunt erscheinen, dann aber nur aus zwei Farben und mehreren Nuancen bestehen und das ist nicht erlaubt. Aber ein bisschen was hab ich doch gefunden...

Luke und Jon - Robert Williams (Blau, Grün, Orange, Gelb, Rot)

Sunford - Celia Jansson (Grün, Gelb, Hellbraun)
Nichts: Was im Leben wichtig ist - Janne Teller (Grau, Lila, Orange)
Feuerbrandung - Elizabeth George (Rot/Orange, Beige, Braun)
Sehnsucht auf blauem Papier - Julia Fischer (Blau, Gelb, Rot)
Lovesong - Gayle Forman (Blau, Grün, Hautfarbe)
Alice im Wunderland - Lewis Carroll (Grün, Rot, Grau, Blau, Gelb)
Schweinskopf al dente - Rita Falk (Braun, Gelb, Rot, Grün) keine Rezension
Griessnockerlaffäre - Rita Falk (Rot, Gelb, Blau, Grün, Orange, Braun) keine Rezension

Das Motto für März heißt: Ostereier suchen
Im März zählen Bücher, die sich schon länger zwischen vielen anderen verstecken und die jetzt auch endlich mal entdeckt werden wollen: also Bücher, die in eurem Regal schon Staub ansetzen bzw. auf jeden Fall noch VOR 2016 auf euren SuB gewandert sind. 
Das Motto passt auf die meisten meiner Bücher. Leider ist die Lesezeit diesen Monat sehr knapp bemessen. Aber vielleicht gibt es auch im April ein tolles Thema :)

Wie Tyler Wilkie mein Leben auf den Kopf stellt und was ich dagegen tun werde - Shelle Sumners (02/2015)
Der große Weltatlas der schönsten Vorurteile - Axel Fröhlich & Alexandra Reinwarth (12/2014)
Für immer Ella & Micha - Jessica Sorensen (06/2015)
Buddenbrooks - Thomas Mann (Vor Beginn der Aufzeichnung)
Benjamins Gärten - Jana Walther (12/2015)
Nothing for Ungood (03/2014)

Das Motto für April heißt: Fremdgehen
Jeder von uns hat doch sicher ein bestimmtes Lieblingsgenre, das wir bevorzugt lesen - manche haben auch mehrere und deshalb:
---> legt für den April bitte EIN Lieblingsgenre von euch fest, das ihr am häufigsten lest. Es zählen dann im April nur die Bücher, die NICHT zu eurem gewählten Lieblingsgenre gehören. 

Dieses Motto gefällt mir wahnsinnig gut und ich bin froh, dass ich im April nicht mehr so viel lernen muss, sodass ich reichlich lesen kann. Aktuell passen Liebesromanze und Thriller gleichermaßen zur Aufgabe, aber ich habe mich dazu entschieden im April KEINE Thriller zu lesen. Warum? In Bamberg habe ich momentan bis auf zwei Bücher nur Thriller. So komme ich dann hoffentlich dazu mal ein paar Ebooks zu lesen, die ja sonst gern unter den Tisch fallen, weil man sie einfach nicht sieht.

Corpus Delicti - Juli Zeh (Dystopie)
Rock Kiss - Eine Nacht ist nicht genug - Nalini Singh (Liebesroman)
Rock Kiss - Ich berausche mich an dir - Nalini Singh (Liebesroman)
Rock Kiss - Du bist alles für mich - Nalini Singh  (Liebesroman)
Verlorene Paradiese - Irmgard Rahn & Ulrike Froer (Roman)
Hundert Namen - Cecelia Ahern  (Roman)
Das Inselexperiment - Aleksander Melli (Jugendbuch)
Christine - Stephen King (Horror) 
Rockherz - Andie F. Andersson (New Adult)
Mein Schicksal heißt Afghanistan - Zoya (Biografie)
Blind Date mit einem Rockstar - Teresa Sporrer (Jugendbuch)

Das Motto für Mai heißt: Heldinnen
Nachdem ich letztes Jahr als Motto den "Helden" hatte und euch da die Auswahl relativ schwerfiel, wollte ich euch natürlich gerne dieses Jahr die Chance mit dem weiblichen Pendant geben :D
Es zählen alle Bücher, in denen die Hauptperson weiblich ist.

Ein interessantes Motto, da sich bei mir glaube ich die Männer und Frauen die Waage halten. Ich dürfte genügend Bücher finden.

Mann mit Grill sucht Frau mit Kohle - Alexandra Kilian/Milosz Matuschek (Alexandra Kilian)
Frühlingsträume - Nora Roberts (Mac + Freundinnen)
Die Zahlen der Toten - Linda Castillo (Kate Burkholder)
Glücksspieler - Amelie Fried  (Kim und Mona)
Games of Love #1 - Rachel van Dyken (Kacey)
Das Geheimnis der Eulerschen Formel - Yoko Ogawa (Die Haushälterin)
Unschuldslamm - Judith Arendt  (Ruth Holländer)

Das Motto für Juni heißt: Deutsche Autoren
In diesem Monat zählen alle Bücher, die von deutschen/deutschsprachigen Autoren oder Autorinnen geschrieben wurden.
Das Motto finde ich super und ich hätte einiges an Auswahl. Leider bin ich aber nicht Zuhause und in meiner WG ist da die Auswahl eher mau. Aber ich gebe mein bestes.

Mitternachtsweg - Benjamin Lebert

Das Motto für Juli heißt: Reihen
Zu dem Thema Reihen zählt alles, was kein Einzelband ist, also auch Dilogien und Trilogien, sie sollten dieses Mal allerdings mindestens 200 Seiten haben!
Auch ein schönes Motto, aber natürlich schreibe ich Klausuren und muss lernen. Zum Glück ist eine Leserunde geplant.

Sommersehnsucht - Nora Roberts (Jahreszeiten-Zyklus #2)
 
Das Motto für August heißt: Fernweh
Sommerzeit = Reisezeit: Alle Bücher zählen, deren Handlung NICHT in Deutschland spielt und mindestens 150 Seiten haben! Es gelten ebenso Bücher, deren Handlung teilweise in Deutschland und teilweise in anderen Ländern spielt. Natürlich gelten auch Fantasywelten.
Mein SuB gibt da auf jeden Fall eine Menge her. Ich könnte im August also mal wieder punkten...

Die Erbin - Simona Ahrnstedt  (Schweden)
Die Augenzeugin - Dee Henderson (USA)
Ein einziges Geheimnis - Simona Ahrnstedt  (Schweden, Tschad)
Dornenmädchen - Karen Rose (Cincinnati/Ohio/USA)
Todesmärchen-Andreas Gruber (Rotterdam u.a.)
Asphalt Tribe - Morton Rhue (New York City/New York/USA)
Die Wahrheit meines Vaters - Jodi Picoult (USA)
Rock Kiss - Ich will alles von dir - Nalini Singh (Los Angeles/USA)
Lines of Yesterday - Bianca Iosivoni (Montana/USA) 
Die Akademiemorde - Martin Olczak  (Stockholm)

Das Motto für September heißt: Dicke Dinger
Es zählen in diesem Monat nur Bücher mit 500 Seiten aufwärts bzw. Hörbücher ab 10 Stunden!
Ich habe einige passende Bücher auf dem SuB, aber dank meinem Aushilfsjob wird es wohl nicht so viel werden. Schade.

Vom Winde verweht - Margaret Mitchell (916 Seiten)

Das Motto für Oktober heißt: Nervenkitzel  
Da es im Oktober ja schon mit großen Schritten auf Halloween zugeht und der Herbst für stürmische und düstere Tage steht, zählen hier Bücher, die mit Spannung und Grusel zu tun haben. Ich weiß, dass da manche gar keine Ambitionen dazu haben, deshalb ist das Motto auch ausgeweitet auf: Krimis, jegliche Thriller, Gruselbücher, Schauerromane, Horror - Vampire, Post/Apokalypsen bzw. düstere Dystopien oder auch düstere Fantasy und Märchen im Erwachsenen oder Jugendbuchbereich.
Wunderbares Motto, da ich ja von Haus aus Thrillertante bin. Der SuB gibt also jede Menge her, wenn ich jetzt noch den kompletten Monat Ferien hätte.... :D

Die Falle - Melanie Raabe 
Still - Zoran Drvenkar 
Gegen jede Chance - Irene Hannon
Crossroads - ohne Gnade - Michelle Raven
Traumland - Vidar Sundstol
Nachtblau stirbt die Erinnerung - Brigitte Pons
Crossroads - ohne Ausweg - Michelle Raven 
K Kidnapped - Chelsea Cain

Das Motto für November heißt: Blind Date
Das Jahr neigt sich ja schön langsam dem Ende entgegen, deshalb nochmal eine Chance, etwas neues kennenzulernen: In diesem Monat zählen Bücher von Autoren und Autorinnen, von denen ihr vorher noch nichts gelesen habt!
Ich habe auch hier wieder viel Auswahl, allerdings habe ich in Bayern nicht mehr so viele Bücher. Kann ich also mal ein paar Ebooks lesen, aber auch das sind nicht mehr allzu viele.

Winter Love - Ein Arzt für alle Fälle - Lotte Römer
Cottage gesucht, Held gefunden - Susan Elizabeth Phillips 
@E.R.O.S - Greg Iles
Tschick - Wolfgang Herrndorf 
Pretty Womanizer - Ein Gigolo zum Vernaschen 
Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance - Estelle Laure  
Augen im Dunkeln - Peter Robinson
Der Fänger im Roggen - J.D. Salinger 


Das Motto für Dezember heißt: Lange Buchtitel
So, der letzte Monat der Challenge bricht bald an und im letzten Motto für dieses Jahr geht es um die Titel: Sie müssen mehr als drei Wörter beinhalten! Dabei könnt ihr den Untertitel nehmen, oder auch den Reihentitel.
Ein schönes Motto zum Abschluss, wenn ich denn noch Bücher hätte :D


Die Erben des Medicus - Noah Gordon
Schwarzes Herz - M. J. Arlidge (D.I. Helen Grace)
Vier Pfoten im Schnee - Greg Kincaid 
Best of Jamie & Mike - M. S. Kelts 
Ein Geschenk von Tiffany - Karen Swan 
Du bist alles für mich - Nalini Singh

1 Kommentar:

  1. Guten Abend!

    Ich freu mich, dass du bei meiner Motto Challenge 2016 mitmachst :)
    Die Mottos werden immer zwei Wochen vorher auf meiner Challengeseite bekannt gegeben
    http://blog4aleshanee.blogspot.de/p/motto-challenge-2016.html

    Vergiss bitte nicht, mir immer Ende des Monats deine zum Motto gelesenen Bücher mitzuteilen, entweder auf meiner Challengeseite oder in der Facebook Gruppe!

    Ich freu mich schon und wünsch dir viel Spaß!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen

Habt ihr zu diesem Post auch ein Sammelsurium an Gedanken in eurem Kopf? Schreibt sie gern in einen Kommentar und entwirrt so euer Chaos. Ich würde mich freuen :) Meine Antwort findet ihr so schnell wie möglich unter eurem Kommentar, also macht euren Haken bei "Ich möchte Benachrichtigungen erhalten".