Freitag, 31. Juli 2015

Neuzugänge ~ Juli

Hallo zusammen,

eigentlich soll diese Postkategorie kein fester Bestandteil meines Blogs werden, aber nun ja. Angesichts der Neuzugänge in diesem und letzten Monat bin ich mir nicht sicher ob ich diesen Plan halten kann.

Mich hat vor ein paar Tagen noch ein verspätetes Geburtstagspaket erreicht, nachdem die Post es ungefähr dreimal von Niedersachsen nach Bayern und wieder zurück geschickt hat. Es waren so tolle Sachen drin, dass ich euch gleich mal alles zeige, nicht nur die Bücher ;)



Meine liebe Freundin, die übrigens auch Julia heißt, Julias sind einfach die Besten, hat mir auf alle Pakete kleine Zettelchen geklebt. Was alles drin war seht ihr rechts, unter anderem ein Buch mit dem wohlklingende Titel "Fahr zur Hölle". Wisst ihr was auf diesem Paket für ein Zettel klebte? Es stand drauf, dass dieses Buch ganz laut meinen Namen geschrien hätte... Was soll mir das jetzt sagen, dass ein Buch mit diesem Titel meinen Namen schreit?! :D
Ansonsten gab es wieder was zu futtern, Zähne damit ich mich besser Durchbeißen kann, ein Lesezeichen mit einem halbnackten Mitch Langerak (bei dem ich mich garantiert nicht mehr aufs Lesen konzentrieren kann) und ein BVB Trikot von Mitch Langerak ♥♥♥ Der aber zu Beginn dieser Saison beim VfB Stuttgart spielen wird >.<

Dann gab es noch Bücher und welche das im einzelnen sind, seht ihr jetzt...

Kurz vor der Hochzeit erfährt Julia, dass ihr Vater an ihrem großen Tag nicht dabei sein kann. Dies wundert sie gar nicht, denn der erfolgreiche Geschäftsmann Anthony zeichnete sich schon immer durch Abwesenheit aus, die diesmal jedoch endgültig zu sein scheint: Er ist gestorben, und anstatt zu heiraten, muss Julia seine Beerdigung organisieren.
Da bekommt sie ein seltsames Paket – einen »Gruß« des Verstorbenen. Aber ist er wirklich tot?
Julia begibt sich auf eine Reise, die sie von Paris nach Berlin führt und an deren Ende sie nicht nur ihren Vater in einem neuen Licht sieht, sondern auch die wahre Liebe findet … (Klappentext laut Verlag)


Ein Wunschlistenbuch, bei dem ich ehrlich gesagt gar nicht mehr weiß warum oder eher gesagt durch wen es dort gelandet ist. Ich glaube, es war ein Blogger, aber ich weiß gar nicht mehr wer es war... Da meine Freundin hierzu eine ausführliche Kritik erwartet, wird es schnellstmöglich gelesen. :) Da fällt mir gerade ein.... Julia, hast du mir das nicht selbst empfohlen???? Bin dezent verwirrt...


Als Suzy Bigelow eines Abends beschließt, in einer Bar in Miami Beach alleine einen Drink zu nehmen, kann sie nicht ahnen, dass sie damit eine wahre Lawine an verhängnisvollen Ereignissen lostreten würde. Denn am Tresen stehen drei Männer, die sie beobachten und schließlich eine Wette abschließen: Wer von ihnen es schafft, die attraktive junge Frau noch in derselben Nacht zu verführen, ist der Gewinner. Sehr schnell gerät Suzy in einen gefährlichen Strudel – und was wie ein harmloses Spiel begann, erfüllt sich in einem Hotelzimmer auf katastrophale Weise … (Klappentext laut Verlag)

Von Joy Fielding möchte ich ja schon länger mal was lesen, hat aber nie geklappt und das obwohl ich was auf dem SuB habe. Jetzt bald wird es aber passieren.


Nachdem der Eberhofer Franz seinen Dienst bei der Münchner Polizei quittieren musste und in sein niederbayerisches Heimatdorf Niederkaltenkirchen strafversetzt wurde, schiebt er eine ruhige Kugel. Seine Streifegänge führen ihn immer zum Wolfi auf ein Bier oder an den Küchentisch seiner stocktauben Großmutter. Sehr erholsam, bei all dem Zoff mit einem hanfanbauenden Vater (Alt-68er), der ihn mit Beatles-Dauerbeschallung noch in den Wahnsinn treibt. Aber manchmal muss der Eberhofer Franz auch in ziemlich grausigen Todesfällen ermitteln. So wie bei seinem ersten Fall: Da ist diese Geschichte mit den Neuhofers, die an den komischsten Dingen sterben. Mutter Neuhofer: erhängt im Wald. Vater Neuhofer (Elektromeister): Stromschlag. Jetzt ist da nur noch der Hans. Und wer weiß, was dem bevorsteht ... (Klappentext laut Verlag)

Ich hab mittlerweile schon so ziemlich jeden damit genervt, dass ich unbedingt diese Reihe anfangen will, weil alle so davon schwärmen. Einmal war ich gaaaanz kurz davor den ersten Teil zu kaufen, aber ich dachte, ich hab schon so viele angefangene Reihen. Glücklicherweise habe ich die ein oder andere in der letzten Zeit beendet, sodass ich guten Gewissens endlich damit beginnen kann. ♥


In Charlotte, Tempe Brennans Heimatstadt, ist die Hölle los. 200.000 NASCAR-Fans sind auf dem Weg zum Lowes Motor Speedway und dem großen Rennwochenende. Auf einer Müllhalde nahe der Anlage wird in einem Teerfass eine Leiche gefunden. Ist es die lange vermisste Cindy? Ihre Ermittlungen führen Tempe ins Fadenkreuz einer Verschwörung. Sie arbeitet fieberhaft daran, den Fall schnell aufzuklären. Doch sie weiß: Das Böse holt dich immer ein. (Klappentext laut Verlag)




Ich bin ein Fan der Fernsehserie und so ist es nur eine Frage der Zeit, bis ich mal zu einem Buch greife, auch wenn es sicher einige Unterschiede zwischen der Serie und dem Buch gibt. So etwas ist ja meist nur angelehnt (siehe Rizzoli&Isles wo außer den Namen ungefähr nichts gleich ist. Heißt es). Ein oder zwei Bücher der Autorin habe ich schon geerbt, daher bin ich sehr gespannt!

Juist in der Nachsaison: Die Insel erholt sich vom Urlaubstrubel des Sommers und das exklusive „Dünenschloss“ bereitet die festlichen „Sanddorntage“ vor. Doch da wird die frisch gekürte Sanddornkönigin tot in der Nähe des Strands aufgefunden. Die impulsive Kriminalkommissarin Wencke Tydmers und ihr penibler Kollege Sanders nehmen sich des Falls an. Schon bald wissen sie: Hinter der schneeweißen Fassade des Hotels lauert ein Geheimnis. (Klappentext laut Verlag)




Inselkrimis haben immer ihren ganz eigenen Charme, weil da das Leben meist ein bisschen anders verläuft als auf dem Festland. Hab ich das Gefühl. Alle Inselbewohner rollen jetzt vermutlich kollektiv mit den Augen... Ich bin sehr gespannt was mich hier erwartet. Wenn ich es gelesen habe, werde ich es mal meiner Mutter unterjubeln, das ist genau ihr Ding.


Marie hat genug von Männern.
Milan hingegen hat genug Frauen, die ihm nachlaufen.
Marie ist Journalistin. Und kann mit Sportlern absolut nichts anfangen!
Milan ist Basketballer. Und Marie überhaupt nicht sein Typ!
Dummerweise kennt Maries Chefin kein Erbarmen und so muss sich Marie wider Willen an Milans große Fersen heften.
Leider ist es dort schon ziemlich eng, denn Maries Kollegin Viktoria kann es kaum erwarten, mit Milan auf Tuchfühlung zu gehen.
Für Marie kein Problem, schließlich interessiert sie sich deutlich mehr für Programmkinos und Experimentelles Tanztheater. Jedenfalls zu Anfang … (Klappentext laut Autorenhomepage)


Bei der Blogtour zu diesem Buch habe ich ein signiertes Printexemplar, sowie Autogrammkarten und Lesezeichen bekommen. Danke dafür und vor allem freut es mich, dass meine Kommentare gut angekommen sind. Ich bemühe mich bei Gewinnspielen und Blogtouren wirklich darum, nicht nur in ein oder zwei Sätzen die Frage zu beantworten, sondern wirklich den ganzen Post zu kommentieren. Mir ist das wichtig, weil ich zeigen möchte, dass ich wirklich Interesse an dem Buch/dem Thema habe und nicht einen Blogrundgang mache und bei zehn Gewinnspiel ein Sätzchen hinterlasse und hoffe, überall Glück zu haben. Da freut es mich, wenn meine Worte gut aufgenommen werden und ich dem Autor oder dem Verlag oder Blogger Freude machen kann. 
Mitgemacht habe ich übrigens, weil Bamberg, wo ich ja studiere, der aktuelle Basketballmeister ist. Da bin ich quasi um das Buch nicht herum gekommen (auch wenn es in Heidelberg spielt).

Lea zählt - ihre Schritte, die Erbsen auf ihrem Teller, die Blätter des Gummibaums. Sie ist zwanghaft ordentlich und meistert ihren Alltag mit Hilfe von Listen und Zahlen. Jay dagegen lebt das Chaos, tanzt auf jeder Party und hat mit festen Beziehungen absolut nichts am Hut. Niemals würde er freiwillig mit einem Mädchen zusammenziehen, schon gar nicht mit einem, das ihn so auf die Palme bringt wie Lea. Und Lea käme nie auf die Idee, mit Jungs zusammen zwischen Pizzakartons und Schmutzwäsche zu hausen. Sonnenklar, dass es zwischen den beiden heftig kracht, als sie aus der Not heraus eine WG gründen ... (Inhalt laut Amazon)
Auch dieses Buch habe ich bei der entsprechenden Blogtour gewonnen. Darüber hab ich mich riesig gefreut, weil sich das Buch so toll angehört hat und mich Marie von Wortmalerei mit ihrer Rezension total angefixt hat. Es ist auch wirklich super toll, ich kann es euch allen ans Herz legen ♥

Kelly Warren, eine begabte Illustratorin, hat Zweifel am vermeintlichen Selbstmord ihres Vaters. Sie bittet Detective Cole Taylor, den Todesfall unter die Lupe zu nehmen. Tatsächlich entdeckt Cole bei seinen Nachforschungen eine Ungereimtheit nach der anderen. Unterdessen erleidet Kelly einen mysteriösen, beinahe tödlichen Allergieschock. Und das ist erst der Anfang. Irgendjemand scheint es auf sie abgesehen zu haben.
Wird es Cole und seinem Team gelingen, die Puzzlestücke zusammenzusetzen, bevor es für Kelly zu spät ist? (Klappentext laut Verlag)
Eine gute Freundin hat mir letzes Jahr mein erstes Buch dieser Autorin geschenkt und ich war wirklich begeistert. Eigentlich wollte ich danach selbst weitere kaufen, aber ich habs warum auch immer nicht gemacht. Nachdem ich dieses Buch gelesen habe, bin ich erneut total angetan und nehme mir wieder vor, mir selbst weitere zu kaufen. Werde ich vermutlich auch nicht machen. :D 

Nach dem Tod ihres Vaters zieht die 18-jährige Layken mit ihrer Mutter und ihrem Bruder von Texas nach Michigan. Nie hätte Layken gedacht, dass sie sich dort bereits am ersten Tag Hals über Kopf verliebt. Es sind die ganz großen Gefühle zwischen Layken und Will. Das ganz große Glück - drei Tage lang. Denn dann stellt das Leben sich ihrer Liebe mit aller Macht in den Weg … (Klappentext laut Verlag)
Bei amazon gab es das Ebook für einige Tage zum kostenlosen Download. Ich dachte, ich hätte das Buch auf meiner Wunschliste und hab daher die Chance genutzt. Hatte ich aber nicht. Egal. Jedenfalls mal schauen ob ich irgendwann Lust drauf hab. Oh Gott, ich bin ein bisschen süchtig, oder? Da gibt es ein bekanntes Buch kostenlos und ich muss es sofort haben....


Ein einziger, kleiner Tippfehler und schon landet die Email von Graham Larkin, dem zurzeit am heißesten umschwärmten Teeniestar, in Ellies Postfach - ganz am anderen Ende der USA und in einer vollkommen anderen Welt: ohne Glamour, dafür mit Ferienjob in einer Eisdiele. Dennoch, und ohne, dass der eine irgendetwas vom anderen weiß, entspinnt sich sofort ein wunderbarer, sprühender Dialog zwischen den beiden. Sie können über Gott und die Welt miteinander reden, nur nicht darüber, wer sie in Wirklichkeit sind. Doch dann schlägt Graham als Drehort für seinen neuesten Film Ellies kleines Küstenstädtchen vor, weil er sie endlich persönlich kennenlernen will. Aber wie macht man das als überall bekannter Filmstar und warum scheut umgekehrt Ellie die Öffentlichkeit so sehr? (Klappentext laut Verlag)

Dieses Buch steht schon ganz lange auf meiner Wunschliste und durch den Disney Dienstag ist es mir in letzter Zeit wieder öfter wieder ins Gedächtnis gelangt. Eigentlich ist das nämlich so ein typisches Buch von dem ich weiß, dass es auf der Wunschliste steht, aber präsenter sind immer andere. Wie auch immer, ich hatte ja noch einen Geburtstasgutschein und den habe ich in dieses Buch investiert.

Als erfolgreicher Anwalt will Henrik sich keine Blöße geben und hält seine Schwächen fest unter Verschluss. Nur beim Tanzen kann er aus den harten Grenzen seines Jobs ausbrechen. Doch was passiert, wenn er keine klaren Grenzen mehr ziehen kann? Wenn alles droht, sich zu vermischen? Denn Choreograph Julian verkörpert alles, was Henrik so strikt aus seinem Leben ausklammert: Hingabe, Leidenschaft und Gefühle, die Henrik nicht zulassen kann... (Klappentext laut Verlag)

Ramona hat sehr von dem Buch geschwärmt und weil ich das Cover echt klasse finde und momentan auch einen kleinen Step Up Fimmel habe, habe ich den Rest des Gutscheins in dieses Buch investiert.
 
In einer Hotelsuite auf den Bahamas bietet sich dem Ermittler Lincoln Rhyme ein Bild des Schreckens: Der regierungskritische US-Bürger Roberto Moreno wurde von einem Scharfschützen kaltblütig erschossen – und laut Informationen der zuständigen Staatsanwältin geschahen die Morde im Auftrag des amerikanischen Geheimdienstes. Die ambitionierte Nance Laurel ist fest entschlossen, die für das brutale Attentat Verantwortlichen zur Strecke zu bringen, und beauftragt Lincoln Rhyme und seine Partnerin Amelia Sachs mit den Ermittlungen. Eine Hetzjagd beginnt, die die beiden selbst ins Visier des skrupellosen Killers rückt … (Klappentext laut Verlag)
Wenn einer meiner Lieblingsautoren ein neues Buch rausbringt, bzw. dieses als Taschenbuch erscheint, ist ja wohl klar wer gleich als erstes an der Kasse steht, oder? Passenderweise ist das Buch an dem Tag erschienen, an dem ich meine erste und einzige und hoffentlich auch für den Bachelorstudiengang letzte Klausur geschrieben habe. Als Belohnung dafür, dass ich nicht direkt nach Erhalt der Prüfungsbögen direkt aus dem Raum gerannt bin, habe ich mir dieses Buch gegönnt ;) Jetzt muss ich nur noch bestanden haben...

Soooooo, das war es dann auch ... Was? Wie bitte? Was sagst du? Viele Neuzugänge? Ich? Kann ja gar nicht sein....

Kommentare:

  1. Hallo Julia, :)
    ich habe von den ganzen Büchern nur "Weil ich Layken liebe" gelesen und fand das echt gut. :) Das Buch habe ich aber, seit es das kostenlos gibt, sehr oft gesehen. ;) Wenn es das schon mal kostenlos gibt, kann man ja auch zugreifen. :D
    "Wenn du dich traust" klingt wirklich toll. :) Das werde ich direkt mal auf die Wunschliste packen. ;)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D Ja, eben. Da haben wahrscheinlich viele zugegriffen, wo sich die Chance geboten hat.
      "Wenn du dich traust" ist auch wirklich richtig schön. Hat mir sehr sehr gut gefallen!

      Löschen
  2. Hallo :)
    Das ist doch mal ein ordentlicher Haufen Neuzugänge ;)
    "Wenn du dich traust" war echt ein schönes Buch und ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen :) Von "Weil ich Layken liebe" war ich Hype-bedingt nicht ganz so begeistert, aber es ist trotzdem schön zu lesen.

    Viel Spaß mit deinen Neuzugängen und liebe Grüße ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, ich wollte eigentlich gar nicht so viele neue Bücher...^^ Nicht, das ich mich nicht drüber freue, aber geplant war das irgendwie anders.
      "Wenn du dich traust" hab ich schon gelesen, mir hat es auch sehr gut gefallen :)
      Die Befürchtung habe ich bei "Weil ich Layken liebe" auch. Hype Bücher finde ich zu einem großen Prozentsatz doof, aber wie gesagt, wenn es kostenlos ist, verfalle ich meiner Sucht ;)

      Danke :)

      Löschen
    2. Ich muss sagen, ich lege meine Vorbehalte gegen Hype-Bücher langsam ab. Aber eben nur langsam ^^

      Löschen
  3. Hallo,

    tolle Bücher hast du dabei :)

    “Weil ich Layken liebe“ und “Winterkartoffelknödel“ habe ich bereits gelesen und fand sie super. Bin gespannt, wie dir die beiden Bücher gefallen werden. “Wenn du dich traust“ subt hier noch, aber das möchte ich unbedingt demnächst lesen, da ich schon so viel Gutes drüber gehört habe.

    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Besonders auf "Winterkartoffelknödel" bin ich sehr sehr gespannt. Das werde ich sicher auch bald lesen.
      "Wenn du dich traust" kann ich dir absolut nur empfehlen!

      Löschen
  4. Hey

    Weil ich Layken liebe ist eines meiner Herzensbücher. Ich hoffe es gefällt dir auch so gut :)

    So schnell wie möglich lesen
    Sophie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Damit machst du mir auf jeden Fall Lust auf das Buch. Ich bin noch ein bisschen unsicher ob das was für mich ist.

      Löschen
  5. Hallo! :)

    Warum hat die Post das Paket denn dreimal von Niedersachsen nach Bayern und wieder zurück geschickt? Das hast du alles von deiner Freundin bekommen?? Wow - die muss dich aber gern haben.^^ Obwohl, bei dem Titel "Fahr zur Hölle" wäre ich mir da gar nicht mehr so sicher. ;-P

    Liest deine Freundin denn auch deinen Blog?

    Ich find's echt toll, dass du nicht jemand bist, der immer nur ein paar belanglose Sätze schreibt, sondern wirklich auf den Post eingehst, sodass man auch absolut merkt, dass du ihn gelesen und dir darüber Gedanken gemacht hast. Es ist sehr schade, dass sich nicht viele Blogger die Zeit dafür nehmen.

    Oh, du hast dir "Weil ich Layken liebe" geholt? Ich hatte das mitbekommen mit der Aktion auf Amazon, aber da mich das Buch gar nicht anspricht, habe ich es mir nicht auf meinen Kindle geladen, zumal ich den ja sowieso nicht verwende. Derzeit.^^

    Alles Liebe ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Paketzentrum in Kietzingen war voll und dann haben sie es eben wieder zurück geschickt und dann lag das da rum und hat sich nicht bewegt und dann meinte die Frau von der Post, dass eben weg ist, wenns in zehn Tagen nicht da ist. Und dann hat der Postbote angeblich den Absender als den Empfänger gelesen und was weiß ich. Aber es ist ja angekommen.
      Ich habe keine Ahnung womit ich das verdient habe. D:
      Ja, manchmal.

      Welchen Post meinst du?

      Was heißt derzeit? Denkst du über eine Reakitivierung nach? ;)

      Löschen
    2. Meinst du, welchen Post ich meine, wo man anhand deiner Kommentare merkt, dass du ihn auch wirklich gänzlich gelesen und dir darüber Gedanken gemacht hast? - Jeden, Julia. Jeden, den du kommentiert hast!

      Ja, über diese Reaktivierung denke ich hin und wieder mal nach. Tu es dann aber doch nicht, da die Notwendigkeit dafür eigentlich nicht vorhanden ist. Ich brauche ihn nicht aktivieren, wenn ich sowieso so viele ungelesene Printbücher hier liegen habe, die gelesen werden wollen.

      Löschen
    3. Ach bist du lieb ♥ Klang nur so, als hättest du was bestimmtes im Kopf.

      Auch wieder wahr. Aber falls dein Brett mal irgendwann voll ist, könnte es sich ja anbieten REs als Ebooks nachzufragen oder so ;)

      Löschen
    4. Ja, da hast du wohl recht. Aber ich kenn mich mit Readern gar nicht so gut aus. Hast du auch einen Kindle? Kann man E-Books für einen Kindle nicht nur über Amazon beziehen? Und ist es nicht auch so, dass, je mehr E-Books man am Reader hat, dass das Gerät immer verzögerter reagiert?

      Löschen
    5. Ne, ich hab keinen Kindle. Ich hab den alten Tolino. Ich glaub nicht, dass man das so deutlich merkt, wieviele Bücher man da drauf hat. Die sind ja gerade darauf ausgelegt, dass man da jede Menge Bücher speichert/liest.

      Löschen

Habt ihr zu diesem Post auch ein Sammelsurium an Gedanken in eurem Kopf? Schreibt sie gern in einen Kommentar und entwirrt so euer Chaos. Ich würde mich freuen :) Meine Antwort findet ihr so schnell wie möglich unter eurem Kommentar, also macht euren Haken bei "Ich möchte Benachrichtigungen erhalten".