Montag, 29. Juni 2015

Neuzugänge...

... oder warum ich eigentlich keine Zeit habe, meine Bachelor-Arbeit zu schreiben.

Jaaaaaaaa...... ich bin echt unschuldig. Also fast. Für mein Praktikum habe ich einen Thalia-Gutschein bekommen, den ich natürlich gleich einlösen musste, dann habe ich ein bisschen geshoppt und gewonnen und dann hatte ich auch noch Geburtstag und hab mir mal bewusst Bücher gewünscht. Ihr seht: Eigentlich kann ich nichts für die Bücher.... ;)

Als Cat einen alten Halsreif findet, legt sie ihn sich neugierig um. Dumm nur, dass das Schmuckstück mit einem Fluch belegt ist und sie geradewegs in die Vergangenheit befördert. Zu allem Überfluss lässt sich der Kupferreif auch nicht mehr von ihrem Hals entfernen. Wären da nicht die kräuter­kundige Dorothea und deren Bruder Jakob, der Cats Herz schneller schlagen lässt, würde sie wohl verzweifeln, vor allem, da der Halsreif sich immer enger zusammenzieht … (Klappentext laut Verlag)

Auf dieses Buch bin ich aufmerksam geworden, weil es in Bamberg spielt und deshalb wollte ich es gern lesen. Bei der lieben Henrike hatte ich dann Glück und habe das Buch gewonnen. Vielen Dank! Es gab sogar noch Schoki und Tee :)
_____________________________________________________________

Vom Urknall bis heute fasst das Buch die Weltgeschichte in der lustigsten und längsten (immerhin 13 Milliarden Jahre) Facebook-Chronik aller Zeiten zusammen.
Da verführt „Schlange“ die diätversessene Eva mit einem angeblich schlank machenden Apfel, Kleopatra fügt „Lidstrich“ zu ihren Interessen hinzu, Darwin streitet sich in einer Unterhaltung mit der katholischen Kirche (die sich überhaupt sehr häufig in Unterhaltungen einmischt), Casanova ist mit fünf Frauen in einer Nacht befreundet, Marie Antoinette trennt sich am 16.10.1793 von ihrem Kopf, Jay Gatsby lädt alle zu seiner Party ein und die „Goldenen 20er“ ändern ihren Namen in „Weltwirtschaftskrise“ … (Inhalt laut Verlag)


Dieses und alle folgenden Bücher habe ich von meinem Thalia-Gutschein gekauft, den ich für mein Praktikum bekommen habe. Ich fand die Idee des Buches total witzig und hoffe auf gute Unterhaltung. das Buch leider eher mittelmäßig.
_____________________________________________________________

Sich in den heißen Floristen zu verknallen – damit hätte Josh auf der Hochzeit seiner Cousine wohl am allerwenigsten gerechnet. Doch Ben ist eine echte Zehn, Grund genug ihm für ein Date wenn nötig auch hartnäckig hinterherzulaufen. Und dann könnte alles so schön sein, wäre da nicht der leise Verdacht, dass Ben etwas zu verbergen hat. Denn Josh ist sich sicher: Jede Zehn hat einen Haken. (Klappentext laut Verlag)

Dieses Buch steht auch schon sehr lang auf meiner Wunschliste. Das erste Buch der Autorin verehre ich, das zweite (das ich gelesen habe) gefällt mir leider nicht so gut, deshalb hoffe weiß ich, dass dieses mich wieder positiv stimmt. Es muss einfach!
_____________________________________________________________

Claire und ihre Mutter verpassen sich ständig. Dann hinterlassen sie sich Nachrichten an der Kühlschranktür – mit Einkaufslisten, Verabredungen, kleinen Geschichten aus ihrem Leben. Bis Claires Mutter eines Tages eine Entdeckung macht, nach der nichts mehr ist wie zuvor. Und Mutter und Tochter auf den kleinen Zetteln so viel mehr unterbringen müssen als bisher ...(Klappentext laut Verlag)

Dieses Buch steht schon ganze vier Jahre auf meiner
Wunschliste, aber ihr seht: Irgendwann wandern sie (fast) alle zu mir ;) Der Wunsch stammt noch aus der Zeit, als ich diese ganzen E-Mail Romane gelesen habe und die mag ich ja immer noch sehr gern.
_____________________________________________________________

Köln wird durch eine Reihe fürchterlicher Verbrechen erschüttert. Jemand entführt mehrere Frauen und begräbt sie bei lebendigem Leib. Der Täter spielt der Polizei Hinweise zu, doch wenn ein Grab gefunden wird, ist die Frau darin bereits tot. Erstickt.
Zur gleichen Zeit hat Eva, eine erfolgreiche Geschäftsfrau Mitte 30, einen immer wiederkehrenden Traum. Sie wacht in einem Sarg auf. Gefangen, hilflos, panisch. Sie weiß nicht, wie sie in den Sarg hineingekommen ist, und später nicht mehr, wie sie ihn wieder verlassen hat. Doch irgendwann ist es vorbei, sie ist frei, liegt in ihrem Bett. Und bemerkt die Blutergüsse und Kratzspuren an Händen, Armen und Beinen … (Inhalt laut Verlag)


Wie oft habe ich nicht schon gesagt ich will was von Arno Strobel lesen? Jetzt hab ich mir endlich einen gekauft und hoffe, das Buch kann mich begeistern. Ich weiß gar nicht, warum es der Sarg geworden ist. Stand irgendwie auf meiner Wunschliste.^^ Allerdings hab ich doch ein wenig Angst davor, denn Ersticken ist echt meine Horrorvision.
_____________________________________________________________

Auf dem Weg nach Berlin bleibt die Reisebuchlektorin Pippa am Stuttgarter Flughafen hängen – und das ausgerechnet über die Feiertage! In der überfüllten Wartehalle lernt sie den ebenfalls gestrandeten Lukas aus Hamburg kennen, und schon bald erwärmt sein frecher Charme ihr chronisch gebrochenes Herz. Dann passiert es: Bevor Pippa es verhindern kann, hat sie sich versehentlich verliebt. Doch wohin geht die Reise für die beiden? Heute noch? Oder erst morgen? Denn der nächste Abflug kommt bestimmt … (Klappentext laut Verlag)

Was für Strobel gilt, gilt auch für Popescu. Eigentlich will ich seit Urzeiten Lieblingsmomente lesen, aber ich bin nie dazu gekommen. Nach der genialen LLC Lesung musste ich jetzt aber unbedingt ein Buch bestellen und dann ist es halt dieses geworden.
_____________________________________________________________

I read somewhere that the decision to emigrate comes from a need to breathe.
The hope of a better life is stronger than any other feeling. My mother decided it was better to know I was in danger far from her; but on the way to a different future, than to know I was in danger near her; but stuck in the same old fear.

At the age of ten, Enaiatollah Akbari was left alone to fend for himself. This is the heartbreaking, unforgettable story of his journey from Afghanistan to Italy in an attempt to find a safe place to live. (Klappentext laut Verlag)

Dieses Buch habe ich mir von einer Kollegin geliehen, aber ich fand es so schön, dass ich es einfach selbst besitzen musste. Ihr kennt das, oder? Übrigens habe ich das Buch bei Thalia gegen meine Payback Punkte eingesammelt. Wusste gar nicht das das geht, ist aber ziemlich gefährlich, dass ich das jetzt weiß....
_____________________________________________________________

Ella liebt Micha und Micha liebt Ella – es könnte so einfach sein. Doch Ella will mit ihrem alten Leben, das es nicht immer gut mit ihr gemeint hat, endlich abschließen. Sie zieht in eine andere Stadt, beginnt mit dem College und will alles vergessen. Vor allem auch Micha. Doch die Vergan-genheit lässt sie nicht los, und ihre Gefühle sind stärker als jede Vernunft. (Inhalt laut Verlag)

Bei Müller gab es günstig Bücher. Ich will ja eigentlich erstmal wenn überhaupt nur noch Bücher von meiner Wunschliste kaufen. Ging hier schon schief, ich dachte es stünde drauf, war aber nicht so. Da stehen bloß die anderen der Autorin. Mist.
_____________________________________________________________

Während Micha sich einen Traum erfüllt und mit seiner Band auf Tour geht, ist Ella ans College zurückgekehrt. Sie sehnt sich nach Micha, aber in letzter Zeit sind die gemeinsamen Momente selten geworden. Zugleich machen die Abgründe in ihrer Familie es Ella schwer, an ihr Glück zu glauben. Sie will Micha auf jeden Fall davor schützen, und eines Tages trifft sie eine radikale Entscheidung, die sie für immer von ihm entfernen könnte. (Inhalt laut Verlag)

Eigentlich kaufe ich ja keine Reihenfortsetzungen, wenn ich nicht die vorherigen Teile kenne. Könnte ja sein, ich will die Reihe nicht fortsetzen. Aber ich hab mit meiner Mama eine Fahrradtour gemacht und dann waren im Kauf dich doof und da gab es jeeeeede Menge MEs und wie ein Magnet wurde ich in diese Richtung gezogen. Letztendlich hat meine Mutter gesagt: "Komm, dafür das du mitgefahren bist, kauf ich dir ein Buch". Ist sie nicht toll?
_____________________________________________________________

Eine bewegende Familiengeschichte über Verrat und Vergebung.
Die Liebe eines jungen Mannes, die plötzlich in Gewalt umschlägt, die Ohnmacht seines Opfers und die Macht längst vergessener Ereignisse – präzise, berührend und mit beeindruckender Menschenkenntnis erzählt Weltbestsellerautorin Jodi Picoult die dramatische Geschichte eines jungen Mädchens, dessen Vater eine schwere Entscheidung zu treffen hat … (Inhalt laut Verlag)


Meine Mutter hat sich selbst auch ein Buch ausgesucht und mich dann mit Bücher und Portemon Portmo Gelbörse zur Kasse geschickt. Da hab ich dann noch ein ME entdeckt und na ja wenn ich halt mal den Geldbeutel meiner Mutter habe... ^^ Aber denkt jetzt nicht schlecht von mir, ich bestehle meine Mutter nicht. Wie auch immer: Mädels, ich bin bereit für die nächste Leserunde ;) Wobei ich eigentlich lieber wieder ins Sonderdezernart Q reisen würde.
_____________________________________________________________

Nuri kommt aus Syrien und lebt im Asylbewerberheim. Calvin wohnt nur wenige Häuser weiter und ist Mitglied einer rechten Jugendgang. Als sie sich kennenlernen, erzählt Nuri ihm von ihrem Heimatdorf am Rand der Wüste und von dessen Schönheit. Doch dann kamen die Schwingen des Bösen und legten sich über das ganze Land. Je mehr Calvin über das Mädchen mit den dunklen Augen erfährt, desto mehr verliebt er sich in sie. Calvin möchte seine Gang verlassen – doch so einfach entkommt er seinen alten Freunden nicht. (Inhalt laut Verlag)

Ich bin immer noch ein bisschen sprachlos, das ich dieses Buch als Rezensionsexemplar vom Autor bekommen habe und auch den zweiten Teil testlesen darf. Vielen Dank! Und ich muss an dieser Stelle auch einfach die liebe Janine erwähnen, die quasi meine Glücksfee war, denn auf ihrem Blog hat der Autor meinen Kommentar bezüglich des Buches entdeckt ;) Danke!
_____________________________________________________________

Am 9. Oktober 2012 wird die junge Pakistanerin Malala Yousafzai auf ihrem Schulweg überfallen und niedergeschossen. Die Fünfzehnjährige hatte sich den Taliban widersetzt, die Mädchen verbieten, zur Schule zu gehen. Wie durch ein Wunder kommt Malala mit dem Leben davon. Als im Herbst 2013 ihr Buch "Ich bin Malala" erscheint, ist die Resonanz enorm: Weltweit wird über ihr Schicksal berichtet. Im Juli 2013 hält sie eine beeindruckende Rede vor den Vereinten Nationen. Barack Obama empfängt sie im Weißen Haus, und im Dezember erhält sie den Sacharow-Preis für geistige Freiheit, verliehen vom Europäischen Parlament. Malala Yousafzai lebt heute mit ihrer Familie in England, wo sie wieder zur Schule geht. (Inhalt laut Verlag)


Kommen wir nun zu meinen Geburtstagsschätzen. Von meiner Mitbewohnerin habe ich mir die Biografie von Malala Yousafzai gewünscht. Ich interessiere mich ja sehr für andere Kulturkreise/Länder und besonders auch für den Nahen Osten. Die Geschichte von Malala finde ich sehr bewegend und deshalb möchte ich unbedingt ihre Biografie lesen.
_____________________________________________________________

Jeff Corrie hat seinen Geschäftspartner kaltblütig ermordet. Und seine Stieftochter Becca weiß davon. Jetzt ist er hinter ihr her, und ihre Mutter bringt sie auf eine geheimnisvolle, abgeschiedene Insel, wo sie sich bei einer Freundin verstecken soll. Doch als Becca dort ankommt, erfährt sie, dass die Freundin gestorben ist. Verzweifelt versucht sie, ihre Mutter zu erreichen. Ohne Erfolg! (Inhalt laut Verlag)

Dieses Buch habe ich von meinen Eltern bekommen. Der zweite Teil der Reihe liegt schon auf meinem SuB und dies ist nun der erste Teil der Reihe "Whisper Island". Ich mag die Erwachsenen-Thriller von Elizabeth George sehr gern und nachdem es zu "Sturmwarnung" eine tolle Promoaktion gab, musste dann dieses Buch auf die Wunschliste. Da der zweite Teil für die lovelybooks-Challenge ausgewählt wurde, musste der erst her und hier ist er jetzt :)
_____________________________________________________________

Einfach beste Freunde … Es ist einer dieser ersten warmen Frühlingstage, als Hannes und Uli sich voll Lebenshunger auf ihre Motorräder setzen. Natürlich machen sie auch die erste Tour des Jahres zusammen, so wie alles im Leben. Von Kindesbeinen an. Noch nie konnte irgendetwas sie trennen. Doch was dann passiert, stellt ihr Leben komplett auf den Kopf: ihre Vergangenheit, ihre Pläne, ihre Hoffnungen - und ihre Zukunft. Und alles droht auseinanderzubrechen … (Inhalt laut Verlag)

Auch ein Buch das schon ewig auf meiner Wunschliste liegt. Dann hab ich mal gesehen, dass meine Mitbewohnerin es liest und dachte, ich könnte es von ihr ausleihen. Irgendwie ist das Buch dann aber immer weiter in den Hintergrund gerückt, bis Nelly mich wieder drauf gestoßen hat. Ich hab es mir dann zum Geburtstag gewünscht und es ebenfalls von meinen Eltern als ebook bekommen. In meinem Mailfach hab ich eine Nachricht von dem Buchladen in unserer Stadt gefunden und war ganz verwirrt, woher die meine Adresse haben und warum die mir schreiben, wenn ich doch 500km weit weg bin. Jedenfalls war es der Code und die Erklärung für den Download dieses Ebooks.
_____________________________________________________________

Es gibt Bücher, die »anders« sind: Davon weiß Arthur nichts, als er in den Ferien in einem Antiquariat aushilft. Doch dann weiht ihn der Buchhändler in ein Geheimnis ein – und eine beispiellose Jagd beginnt, die Arthurs Leben auf den Kopf stellt! Eine seltene Begabung, von der er nicht die geringste Ahnung hat, macht ihn zur Zielscheibe von Fremden, die besessen sind vom Geheimnis der Vergessenen Bücher. Ob diese mysteriösen Werke tatsächlich existieren? Gemeinsam mit seiner Freundin Larissa folgt Arthur den Spuren nach Amsterdam und Bologna. Und gerät dabei immer tiefer in den Sog eines jahrhundertealten Rätsels… (Inhalt des 1. Teils laut Verlag)

Einen Teil meines Geburtstagsgeldes habe ich schon in Bücher investiert und zwar habe ich im Fundevogel vor ein paar Wochen tatsächlich die Arthur Reihe von Gerd Ruebenstrunk entdeckt. Den ersten Teil habe ich schon als Ebook gelesen und weil ich die Zeichnungen so schön finde und ich den Auftakt mochte, obwohl es ja eher für Jüngere ist, musste ich mir dann einfach alle drei Teile kaufen. Allerdings habe ich sie nicht gleich mitgenommen, sondern mich schön geduldet, bis ich es mir leisten kann :D Übrigens habe ich für alle drei Bücher nur 25,50€ gezahlt! Also wenn ihr mal in Bamberg seid und kein Problem habt mit Mängelexemplaren die nur einen Stempel haben... Ihr wisst wo ihr hinmüsst. Und falls nicht: Schreibt eine Nachricht, ich lotse euch ;)

Ich denke, das dürften für diesen Monat alle gewesen sein. Reicht ja auch. Da ich aber noch einen Gutschein habe und ich weiß, dass mich noch das ein oder andere Paket erreichen wird, kommen da im nächsten Monat noch einige zu. Tragisch, tragisch, da ich im Juli kaum zum Lesen kommen werde. 
Wie immer: Kennt ihr schon Bücher? Interessieren euch Bücher? Fällt euch was anderes tolles ein, was ihr gern loswerden wollt? 

Kommentare:

  1. Erst einmal: Herzlichen Glückwunsch nachträglich zum Geburtstag! :)

    Ehrlich gesagt kenne ich nur die Hälfte deiner hier vorgestellten Bücher, aber ich wünsche dir ganz viel Spaß mit deinen Neuzugängen und lass dich nicht stressen, dass du bald nicht so viel zum Lesen kommst.

    Liebe Grüße,
    Lyrica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr :)

      Stressen lasse ich mich momentan nur von der BA, aber wem sag ich das. Du kennst das ja zur Genügen ;)

      Löschen
  2. Ich habe "Sommer unter schwarzen Flügeln" geliebt ♥ Mir gefiel die Mischung aus Jugendbuch, Romanze und informativer Kritik :)

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Durch deine Empfehlung bin ich ja überhaupt nur auf das Buch gestoßen :)
      Ich hab das Buch vorhin beendet und ärgere mich immer noch wie Rumpelstielzchen über das Ende, obwohl es natürlich total realistisch ist.
      Insgesamt hat es mir aber trotz Kleinigkeiten sehr gut gefallen, also nochmal danke für die Empfehlung :)

      Löschen
  3. Hey Julia,

    da sind ja wirklich ein paar Schätze bei. Von Adriana Popescu will ich auch unbedingt mal was lesen, hab schon viel Gutes über sie gehört. "Schuldig" von Jodi Picoult habe ich bereits gelesen, ist aber schon eine Weile her. Für mich wirds auch mal wieder Zeit für ein Buch von der Autorin. :)

    Ich wünsch dir jedenfalls viel Spaß mit all deinen Neuzugängen! :)

    Liebe Grüße,
    Carina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Buch von Adriana Popescu hat mir ganz gut gefallen, ist aber vielleicht eher was für Weihnachten.
      Vielleicht machen wir ja mal wieder eine Picoult Leserunde bei Janine, eventuell hast du dann Lust mitzulesen?!

      Danke :)

      Löschen
  4. Erst einmal alles Liebe nachträglich zum B-Day. :)
    Da hast du ja echt zugeschlagen. Aber ich sollte da echt ruhig sein, denn diesen Monat habe ich es auch ein bisschen zu gut gemeint. ;)
    Purpurmond steht schon ewig auf meiner WuLi. Es wird wirklich Zeit, dass ich es endlich bei mir einziehen lasse.
    Sehen wir uns morgen? habe ich bereits gelesen, fand es aber leider nicht so toll. Ich hoffe, dir geht es anders.
    Versehentlich verliebt hat mir hingegen echt gut gefallen. :)
    Hab ganz viel Spaß mit deinem neuen Lesestoff.
    GlG
    Kitty ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön :)
      Oh ja, es waren schon echt eine Menge. Aber da ich zum Glück für die wenigsten Geld ausgegeben habe, kann ich das verschmerzen :D
      Bei "Sehen wir uns morgen?" teilen wir ja die Meinung. Hat halt nicht sollen sein ;)
      "Versehentlich verliebt" hat mir im großen und ganzen auch gut gefallen, aber ich fand Pippa am Anfang richtig ätzend.
      Danke :)

      Löschen
  5. Nachträglich auch alles Gute von mir!
    "Hannes" ist toll!! ich habe es erst gelesen...aber Taschentücher bereitlegen! "Schuldig" habe ich ebenfalls schon gelesen. "Versehentlich verliebt" ebenso.....viel Spaß!
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Martina.
      Ich hab schon gehört, dass "Hannes" so berührend sein soll. Freu mich auf jeden Fall sehr auf das Buch!

      Löschen
  6. Auch vonmir alles Gute nachträglich zum Burzeltag! :)
    Mit Jodi Picould kann man eigentlich nichts falsch machen, hört sich sehr interessant an.
    Malala habe ich auch noch im Regal, da bin ich auch sehr drauf gespannt, nur hatte ich erst eine ziemlich krasse Biografie gelesen, da kann ich nicht gleich schon wieder so was lesen. Also muss sie noch etwas warten. Und die Arthur-Trilogie haben wir gerade neu in unserer Schulbücherei bekommen. Da die Kinder jetzt vor den großen Ferien keine Bücher mehr ausleihen dürfen, werde ich mir sie erst mal greifen ^_^
    Aber die sehen so toll aus, die werde ich bestimmt auch noch kaufen – wobei sie dann wohl von Junior entführt werden …..
    Wünsche schöne Lesestunden und alles Gute für deine Bachelor-Arbeit!

    Sonnige Grüße von der Nordsee,
    Su

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr :)
      Meistens nicht, das stimmt. Dennoch hatte ich von Picoult schon einen Flop.
      Ja, das versteh ich gut. Ich kann so was auch nicht immer lesen.
      Den ersten Teil der Arthur-Trilogie habe ich auch schon gelesen und mir hat es echt richtig gut gefallen. Also viel Spaß damit :)

      Danke!

      Löschen
  7. Hallo Julia!

    Na, du hast ja ordentlich zugeschlagen diesen Monat! Wenn ich mich nicht verzählt habe, dann sind es 17 neue Exemplare, oder?
    Oh, und ich merke gerade, dieses Jahr habe ich versäumt, dir zum Geburtstag zu gratulieren - tut mir leid - Alles Gute im Nachhinein!! ;)
    "Adam ist jetzt mit Eva befreundet" habe auch schon gelesen, ziemlich am Anfang meiner Bloggerzeit. Ich weiß noch, dass ich es teilweise ganz witzig fand, auch als geschichtlich nicht so bewanderter Mensch war es ganz amüsant. Ich glaube, ich habe damals 4 Sterne vergeben.
    Was?^^ "Schuldig" hast du noch nicht gelesen? Gibt's doch nicht, ich war fest davon überzeugt, dass du mir das einmal empfohlen hast, weil ich es auch am SuB habe. Aber vielleicht habe ich es dann doch mit einem anderem Buch von Picoult verwechselt. Oder dich mit einer anderen Bloggerin!? Solch verheerende Verwechslungen bin ich von mir ja gar nicht gewohnt. ;D
    Portmonage? Portmonaie? - Ich wüsst das jetzt auch nicht auswendig ...^^
    Hach, freut mich, dass du mich in deinem Post erwähnt hast! Ich bin schon auf deine Rezension zu "Sommer unter schwarzen Flügeln" gespannt.
    Du erinnerst mich an Elizabeth George ... Ich muss demnächst auch mal wieder was von ihr lesen, mein letztes Buch von ihr ist jetzt sicher schon über ein Jahr her. :-( Mein Herz schlägt für die Lynley-Romane. ♥

    Alles Liebe ♥ und gute Nacht!
    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Psssssssst! Das musst du doch nicht so laut schreien ;) Ich hab nicht gezählt...^^ Aber ich bin ja fast gar nicht Schuld...
      Kein Thema, lieben Dank :)

      Nein, das war ich nicht. Kann Carina gewesen sein, die hat es schon gelesen :D Ich habe dir höchstens "Die Macht des Zweifels" empfohlen.

      Portmonage ist aber Dialekt, oder? Kenn ich gar nicht das Wort...

      Ich hab das Buch heute beendet und musste an mich halten nicht wie Rumpelstielzchen auf dem Balkon zu hüpfen. Ich kann es auf jeden Fall empfehlen, soviel kann ich schon verraten.

      Ich muss auch dringend mal wieder was von ihr lesen. Eigentlich waren für dieses Jahr so ungefähr 3 Lynley Bücher geplant, damit ich mal mit der Reihe vorwärts komme. Bis jetzt war aber noch keins dabei...^^ Wenn ich das nächste Mal daheim bin vielleicht. Das Buch was sich meine Mutter gekauft hat, war nämlich einer von den neuen Lynleys.

      Löschen
    2. Ohhh ... sorry! ;) Aber du bist ja nicht schuld.^^

      Wahrscheinlich war es Carina, kann aber auch Andrea gewesen sein. Ich weiß, dass ich bei unserer Picoult Buchauslosung "Schuldig" nämlich nicht berücksichtigt habe, da ich gedacht habe, einer von uns hätte es schon gelesen ...

      Das Wort 'Portmonage' kenne ich auch nicht und gibt es wahrscheinlich auch nicht, ich habe einfach nur ein bisschen mit dem Wort herumexperimentiert. ;)

      Ja, es macht schon extrem neugierig, deine Schnappatmung am Schluss. Interessiert mich jetzt schon sehr, was die ausgelöst hat, aber ich vermute fast, dass du das in deiner Rezension nicht oder nur ansatzweise verraten wirst. Aber vielleicht muss man das Buch auch im Ganzen lesen, um es zu verstehen!? ;)

      Jaaa, und weißt du, was ich am Anfang des Jahres geplant hatte? Mich INTENSIV meinen Reihenbüchern zu widmen, worunter die Lynleys ja eindeutig fallen würden. Und kein einziges habe ich bisher davon gelesen/lesen können. :-( Ich schiebe das jetzt mal auf die böse Task-Challenge.^^ Derweil hätte ich eh schon drei Lynley Bücher, die ich fortsetzend lesen könnte, am SuB.

      Löschen
    3. Nein, ich werde es nicht verraten. Natürlich nicht. ;) Ich werde auch nicht sagen ob es ein Happy End gibt oder nicht, weil das nicht unbedingt klar ist und man so die Spannung aufrecht erhält. Nein, man muss das Buch nicht kennen um das Ende zu verstehen, das ist sehr eindeutig. Aber es macht natürlich Sinn vorher das Buch zu lesen :D

      Schlimm, schlimm mit uns. Nachdem ich meine Reihenübersicht jetzt fertig habe, werde ich nächstes Jahr definitiv an der Serienkiller-Challenge teilnehmen, sofern es sie wieder gibt. Ich hab sie bis Band 17 alle auf dem SuB. Nützt aber auch nichts, ich les sie trotzdem momentan nicht :D

      Löschen
  8. Hey Julia,

    jetzt hast du mir schon geschrieben, wann du Geburtstag hast, und dann lese ich es zu spät XD In diesem Sinne alles, alles Gute nachträglich zum Geburtstag!
    Jedenfalls tolle Neuzugänge! Bin gespannt, wie dir Jessica Sorensens Storys gefallen:) Bin da schon neugierig, wie deine Meinung ausfällt!
    Von Adriana Popescu kenne ich nur die Lieblings-Dilogie, allerdings hat mir diese wirklich so richtig gut gefallen!
    Und "Sturmwarnung" ist das einzige dieser Bücher, das ich kenne, aber leider muss ich sagen,d ass mich dieses damals eher enttäuscht hat. Ihre Lynley-Romane waren da für mich um längen besser.

    Naja, ich bin mal gespannt, wie dir die ganzen Bücher so gefallen und wünsche dir ganz, ganz viel Spaß beim Lesen! By the way: War auch ein Puzzle unter den Geschenken?? ^.^

    LG
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Anne :)
      Ich bin auch gespannt, ich hab jetzt schon einiges gutes gehört. Momentan steh ich wieder arg vor dem Problem, dass ich Lust auf mindestens drei Bücher gleichzeitig hab. :D

      Ja, die hatte ich ursprünglich auf dem Plan, aber dann hätte ich gleich zwei Bücher bestellen müssen und dann hab ich erstmal "Versehentlich verliebt" genommen. War auch nett.

      Ach schade :( Mal schauen wie es mir gefällt. Bis ich das lese dauert es aber wahrscheinlich noch, da ich den zweiten Teil zuhause habe.

      Jaaaaaa, es war eins dabei. Allerdings weiß ich nicht welches Motiv und wieviele Teile.^^ Ich war am Wochenende vor meinem Geburtstag zuhause und hab dann die Geschenke mitgenommen, aber das Puzzle war zu groß. Deshalb haben sie mir nur gesagt, dass ich eins bekomme, aber nicht welches. ;)

      Löschen
  9. Hallo :-)

    Von deinen Neuzugängen kenne ich bisher erst "Versehentlich verliebt" und die beiden Bände von "Ella & Micha".
    Von Jodi Picoult habe ich schon einige Bücher gelesen, "Schuldig" jedoch noch nicht.
    Ach, was bin ich hier wieder auf anderen Blogs am Stöbern? Eigentlich wollte ich doch meine Juni-Neuzugänge fotografieren .... :-)

    lg Favola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Favola,

      Wie hat dir Ella&Micha gefallen? Ich bin da noch unsicher ob ich es jetzt lesen will oder erst später...^^

      Ja, immer diese Ablenkung durch andere Blogs. Schlimm, schlimm. :D

      Löschen

Habt ihr zu diesem Post auch ein Sammelsurium an Gedanken in eurem Kopf? Schreibt sie gern in einen Kommentar und entwirrt so euer Chaos. Ich würde mich freuen :) Meine Antwort findet ihr so schnell wie möglich unter eurem Kommentar, also macht euren Haken bei "Ich möchte Benachrichtigungen erhalten".