Freitag, 3. April 2015

Aktion ~ Wir lesen uns durch die Ostertage


Hallo ihr Lieben,

da ich Ostern ganz allein verbringe und dadurch quasi unendlich viel Zeit habe, möchte ich spontan an einer Osteraktion teilnehmen. Irgendwie konnte ich mich nicht so Recht entscheiden, letztendlich ist meine Wahl dann auf die "Wir lesen uns durch die Ostertage!" Aktion von Lena gefallen. Warum? Es nehmen einige Blogs teil, die ich noch nie besucht habe und daher ist die Aktion bestens geeignet das zu ändern :)
Ich werde wie immer alle Tage in einem Post zusammenfassen und jetzt erstmal die Fragen von gestern und heute sofern möglich nachholen. Übrigens möchte ich gern jeden Teilnehmer mindestens einmal besuchen. Sollte ich jemanden vergessen, traut euch ruhig mit mir zu schimpfen :)

[Update 02.April]
1. Statte mindestens 2 Blogs einen Besuch ab und hinterlasse einen ehrlichen Kommentar! 
Ich möchte anmerken, meine Kommentare sind immer ehrlich. Deshalb kommen sie häufig auch immer so spät, ich speicher die Mails der Beiträge wo ich unbedingt einen Kommentar hinterlassen will und nehme mir dann wirklich Zeit einen ausführlichen Kommentar zu schreiben. Oder zumindest einen sinnvollen. Kommentare sind ja eh mein Steckenpferd. Da muss ich irgendwann mal einen Post zu schreiben.
Ich habe mir Lenas Leseplanung für das Wochenende angeschaut: Hier
Tani habe ich verraten, dass mich Berichte über ihren Auslandsaufenthalt sehr interessieren: Hier

2. Mit welchem Buch startest du bei dieser Aktion?
Momentan lese ich zwei Bücher gleichzeitig, was ja so gar nicht mein Stil ist. Hilft aber nix, da Fairy-Tale so dick und schön ist, dass es nicht auf die Arbeit mitschleppen will. Für den Zug lese ich daher "Mord im Orient-Express" von Agatha Christie. Meine Hauptlektüre ist jedenfalls "Fairy-Tale" von Rona Cole und es ist bisher echt toll. Das einzige was mich stört deutet sich auf in der Kurzbeschreibung schon an... (Mich nerven die ... )

Es ist schon eine ganze Weile her, dass in Phils Leben irgendetwas gut gelaufen ist. Nachdem sein großer Traum von der Ballett-Karriere geplatzt ist, arbeitet er mit Nachdruck daran, den nächsten zu verwirklichen. Die Beziehung zu Marco, die diesen Namen eigentlich nicht verdient, macht sein Leben nicht gerade einfacher ... und dann läuft ihm auch noch dieser Kerl über den Weg ... und auch Per entpuppt sich nicht unbedingt als Märchenprinz ... denn in seinem Leben ist kein Platz für einen Mann ... Eine kleine Geschichte über eine große Liebe ... Ziele ... Träume ... Opfer ... eine Kiste ... Feen ... und die Frage nach dem Preis ...(Klappentext)

3. Hast du dir Bücher vorgenommen, die du unbedingt lesen möchtest?
Auf jeden Fall möchte ich meine beiden angefangenen Bücher beenden. Was ich danach lese, weiß ich noch nicht genau. Wahrscheinlich wird es aber ein Buch einer Autorin, weil ich bei Aleshanees SuB-Challenge mal ordentlich punkten will :P Ich habe immer genügend Bücher zur Auswahl, lese aber konsequent neben dem Thema her. Wir lesen nur Einzelbände? Kein Thema, über 70 Stück vorhanden, Julia liest drei Reihen. Wir lesen nur dicke Bücher? Kein Thema, es sind Ferien und dicke Bücher sind vorhanden, Julia muss lernen und schafft nur dünne Bücher.

Wie auch imme, zur Auswahl stehen unter anderem:
Someone like you von Sarah Dessen
Dschungelkind von Sabine Kuegler
Julia von Anne Fortier
Pandablues von Britta Sabbag

[Update 03. April]
Da ich gestern nicht allzuviel gelesen habe und das nicht mehr so genau weiß, beginne ich meine Zählung der Seiten erst heute.
Momentan bin ich bei Mord im Orientexpress auf Seite 88 von 223 (heute gelesen: 0 Seiten)
Bei Fairy-Tale bin ich  auf Seite 125 von 701 Seiten. (heute gelesen: 49 Seiten)

1. Statte wieder mindestens 2 Blogs einen Besuch hab und hinterlasse einen ersten Kommentar. 
Bei Kathy habe ich bei der dritten Aufgabe für die Rezension zu Arno Strobels "Das Dorf" gestimmt: Hier
Bei Melli habe ich ebenfalls die dritte Aufgabe kommentiert und zwar habe ich bei ihr für den Monatsrückblick gestimmt. Ich liebe einfach Rückblicke und Vorausblicke und so weiter. Klickt: Hier
Bei Monika habe ich zuerst die tollen Bücher ihrer Cover bewundert und dann für die Rezension zu "Egal wohin" gestimmt: Hier
Kate habe ich bezügliches ihres aktuellen Buches ausgequetscht und (un)kluge Worte dazu verloren, außerdem hab ich für die SuB-Vorstellung gestimmt: Hier
Mikki habe ich förmlich angebettelt nach Informationen über ihr Praktikum: Hier
Bei Lena habe ich für en Lesemonat März gestimmt, mit der gleichen Begründung wie bei Melli ;) : Hier

2. Lese heute mindestens 100 Seiten. 
Ich muss jetzt erstmal putzen und danach werde ich wahrscheinlich weiter lesen. Die 100 Seiten sollten heute locker drin sein :)

3. Welche Post möchtest du in nächster Zeit veröffentlichen? Lass uns abstimmen, welcher zur erst online kommen soll. 
Rezension zu "Belina - Liebe auf den ersten Brief" von Marie-Christin Rapp
Noch ohne Titel, ein Beitrag zum Thema "Black Stories". Was ist das? Was gibt es alles (Spiele, Stadtführung usw.)
Hörbuchrezension zu "Ich bin nicht süß ich hab bloß Zucker" von Renate Bergmann
Filmkritik zu "Krabat"

[15:52 Uhr]
Ich habe geputzt und weil schon länger die Sonne scheint (endlich!!) bin ich ganz schnell in die Stadt gefahren und hab geschaut ob noch alles so ist, wie vor meiner längeren Abwesenheit. ;) Ein Eis hab ich mir dann auch gegönnt und 2,40€ für zwei Kugeln gezahlt. Hallo? Letztes Jahr kostete das in der gleichen Eisdiele noch 2€...
Im Bus habe ich dann weiter im Orientexpress ermittelt und bin dort mittlerweile auf Seite 112. Jetzt geht es aber weiter mit Per und Phil :)

[23:30 Uhr]
Eigentlich wollte ich jetzt noch "Nachtzug nach Lissabon" schauen, weil meine Mutter das Buch auf mehrfache Empfehlung begonnen und dann abgebrochen hat, aber die ersten Minuten waren schon sehr langweilig. Daher kommt jetzt das letzte Update, da ich heute nicht mehr lesen werde und dann schreibe ich eventuell noch einige Kommentare.

Bei Fairy-Tale bin ich mittlerweile auf Seite 242. Die Geschichte gefällt mir eigentlich sehr gut, allerdings stören mich Kleinigkeiten durch die ich nicht so recht in einen Lesefluss komme. Außerdem überlege ich noch immer, ob ich die Geschichte nicht doch schon auf fanfiktion.de gelesen habe, oder ob es dort einfach eine ähnliche Geschichte gibt. Ha, wusste ich es doch. Es gibt einen Spinn-off oder Bonus oder what ever auf ff.de

Bei "Mord im Orientexpress" bin ich auf Seite 129. Mir ist das Buch leider zu unspektakulär. Da passiert ja irgendwie nix. Es gab jetzt einen Mord und nun fragt der super duper tolle Hercule Poirot, der so toll ist, dass er sich die Jobs nach Spaß-Faktor und nicht nach Bezahlung aussucht, die Damen nach der Farbe ihres Morgenrocks. Echt super.

Statistik:
Gelesene Seiten Tag 2: 41 +  117 = 158
Gelesen Insgesamt: 158

[Update 04. April]
1. Statte wieder mindestens 2 Blogs einen Besuch hab und hinterlasse einen ersten Kommentar. 
Ich habe bereits Lenas Interview mit Britta Sabbag kommentiert: Hier

Den ein oder anderen Kommentar hab ich in der Zwischenzeit noch hinterlassen, teils zu den Ostertagen, teils nicht. Bin gerade offen gestanden zu faul die Links zu posten ;)

2. Setze dir ein Leseziel für heute und versuche es zu schaffen. 

Leseziele... Mh... ich sollte mir heute eher Kaufverbote setzen, denn ich werde später in Himmel und Hölle gleichzeitig gehen. Davon berichte ich dann später.
Ich denke, Agatha Christies Buch möchte ich heute gern beenden, es sind noch knapp unter 100 Seiten. Bei Fairy-tail möchte ich vor allem voran kommen, es überzeugt mich momentan noch nicht so und das finde ich richtig, richtig schade :( Ich sag einfach mal ich möchte heute bis ca. Seite 400 kommen, dann sind es so ungefähr 150 Seiten.

3. Erzähle mir, wie dir die Aktion bisher gefällt. Was ist gut? Was kann man noch verbessern?
Ich finde es schön, dass die Teilnehmer dazu animiert werden Kommentare zu hinterlassen, denn das geht ja manchmal ein bisschen unter. Zwei Kommentare sind auch durchaus eine gute Zahl, dass auch die kommentierfaulen sich ncht gedrängt fühlen.
Ansonsten finde ich es gut, dass die Aufgaben sich bisher nicht so sehr mit der aktuellen Lektüre befassen, dass ist einfach eine Abwechslung zu "Welcher deiner aktuellen Buchcharaktere magst du?/Welchen nicht?" "Wo befindest du dich gerade in deinem Buch?" usw. Wobei ich aber sagen muss, dass ich solche Fragen nicht schlecht finde, da man so mehr ins Gespräch kommen kann, als vielleicht über die Frage nach dem nächsten Post. Ich weiß ja nicht was du noch so geplant hast, aber mein Verbesserungsvorschlag wäre, vielleicht einen Mix aus Fragen zum aktuellen Buch und anderen Fragen zu machen :)

4. Wie verbringst du eigentlich Ostern? Ist etwas geplant oder ist alles eher entspannend? 
Wie ich eingangs schon gesagt habe, bin ich allein. Ich hab am Mittwoch mein Praktikum begonnen und bin daher erst seit Montag wieder in meiner WG. Das wäre zu teuer und vor allem auch zu zeitraubend gewesen, wenn ich dann am Freitag schon wieder heim gefahren wäre. Das sind nämlich mal eben über 500km. Deshalb verbringe ich die Ostertage allein in der WG, aber das macht nichts. Lesestoff ist reichlich vorhanden.

Zusatzaufgabe: Veröffentliche deinen Post für den gestern abgestimmt wurde. 
Natürlich habt ihr zielsicher für den Post gestimmt, der bisher nur in meinem Kopf existiert und noch nicht auf virtuellem Papier. Tja. Vielleicht sollte ich mein Lesevorhaben von oben noch nach unten korrigieren :D Ich werde den Post dann später vorbereiten, jetzt muss ich noch ein paar Dinge erledigen. 

[17:18 Uhr]
Ich habe mittlerweile "Mord im Orientexpress" beendet und bin leider nicht begeistert. Bis kurz vor Schluss war das Buch ein klassisches drei Sterne Buch. Ich glaube, das durchschnittlichste Buch das ich je gelesen hab. Nichts gutes, nichts schlechtes, einfach... da. Das Ende hat es dann aber auf zwei Sterne absacken lassen, weil ich es total überzogen und lächerlich fand. Ich bleibe da lieber bei den modernen Thrillern mit Serienkillern.

Ansonsten schaue ich jetzt mal, ob ich den black stories Beitrag fertig bekomme. Das Problem ist, dass ich meinen Laptop heute zur Reparatur gebracht habe und ich jetzt nicht weiß, ob ich alle Bilder zusammen bekomme. Mal schauen.

[18:35 Uhr]
Der Beitrag über die Black Stories ist online. Ich hoffe, ihr seid zufrieden. Jetzt beantworte ich noch den ein oder anderen Kommentar und werde dann erstmal wieder lesen.

[23:18 Uhr]
Mein zweites Leseziel konnte ich heute leider nicht erreichen, da ich erst auf Seite 334 von Fairy-Tail bin. Mittlerweile gefällt es mir wieder besser, aber ich bin mir relativ sicher, dass ich nicht nur das Spinn-Off, sondern auch die Originalgeschichte schon kennen und das nervt mich grad ein bisschen...

Gelesene Seiten Tag 2: 41 +  117 = 158
Gelesene Seiten Tag 3: 94 + 92 = 186
Gelesen Insgesamt: 344
Ein Buch beendet

[Update 05.April]
1. Statte wieder mindestens 2 Blogs einen Besuch hab und hinterlasse einen ersten Kommentar. 
Bei Sarina habe ich ihre aktuellen Bücher kommentiert: Hier
Bei Marianne habe ich über Sinn und Unsinn der ersten Aufgabe schwadroniert: Hier
Bei Somaya hab ich etwas über ihr aktuelles Buch gesagt: Hier
Bei Franziska habe ich ebenfalls wenige Worte zu ihrer aktuellen Lektüre verloren: Hier 
Same same bei Corinna: Hier
Bei Dreamcatcher habe ich mit "birdbox" eventuell ein interessantes Buch gefunden: Hier
Bei Diana habe ich das tolle Cover ihres aktuellen Buches bewundert: Hier
Darkshadowrose habe ich darin beigepflichtet, dass die Zeit nur so rast: Hier

2. Versuche dir heute bewusst eine Stunde Lesezeit zu nehmen.
Meine Mitbewohnerin ist ausgeflogen, ich war heute morgen im Gottesdienst und jetzt sturmfrei. Sollte also kein Problem sein ;)

3. Zeige uns, was du zu Ostern bekommen hast.
Ich finde das ja mit der ganzen Schenkerei zu Ostern blöd. Meine Brüder und ich haben früher immer ein Spiel oder ein Buch oder eine andere Kleinigkeit bekommen. Mittlerweile gibt es aber nur noch Schokolade. Da ich ja über Ostern nicht daheim bin, hab ich diese Ostertüte in meine Tasche gequetscht, mit Schoki, Katjes und Plätzchen ;)

Wieso meinen eigentlich alle, sie tun einem was gutes, wenn sie einem Lindt-Schokolade schmecken? Ich bin mit Milka viel glücklicher. Gibt's noch jemanden der kein Lindt mag?!



[16:37 Uhr]
Ich müsste jetzt alle Blogs besucht haben, die Beiträge zur Aktion verfasst haben und die ich noch nicht besucht habe. Ich werde mich jetzt wieder "Fairy-Tale" widmen, da ich gerade an einer Stelle bin, die mir recht gut gefällt.
Übrigens ist in meinem Buch tatsächlich eine schief bedruckte, lose Seite. Wo gibt es denn so was?

[18:21 Uhr]
Wie jetzt? Schon halb sieben? Gefühlt ist es doch erst zwei...
Mittlerweile bin ich übrigens auf Seite 412 von 701 in Fairy-Tale und momentan gefällt es mir wieder gut. Es ist ein einziges hin und her mit dem Buch, mir graut es vor der Bewertung :D

"Per? Ich glaube, ich steh' irgendwie ein bisschen auf diesen Eishockey-Scheiß", gebe ich zu.  "Ich glaub,  ich steh' irgendwie ein bisschen auf Feen in Glitzershirts..." (S.412)

[19:02 Uhr] 
In dem einen Restaurant gibt es extra eine Mädchenkarte. Wie toll ist das denn? Wenn es ein Date ist, bekommt nur der Mann eine Karte mit Preisen, in der Mädchenkarte stehen keine Preise...

[19:17 Uhr]
"Every once in a while in the middle of an ordinary life, love gives us a fairytale" (S.433)
[22:36 Uhr] 
Ich habe gerade "Der Zoowärter" geschaut und fands eigentlich ganz lustig. Besonders der Affe mit der Stimme von Mario Barth und der Löwe mit der Stimme von Jan-Josef Liefers haben mir gefallen :D Ein bisschen erstaunt mich, dass ich jetzt noch Lust auf mein Buch habe. Eigentlich find ichs ja nicht so dolle...

[23:29 Uhr]
An sich ist die Handlung gerade spannend und ich bange, dass Per sich richtig entscheidet. Oder sagen wir, dass er sich für etwas entscheidet, was niemanden verletzt. Was auch immer das ist. Aber ständig werden die gleichen Gedanken, Sorgen und Ängste wiederholt, so schwer von Begriff bin ich jetzt auch nicht... Ich habe es heute übrigens bis Seite 481 geschafft. Hoffentlich kann ich das Buch dann morgen beenden.

Gelesene Seiten Tag 2: 41 +  117 = 158
Gelesene Seiten Tag 3: 94 + 92 = 186
Gelesene Seiten Tag 4: 547
Gelesen Insgesamt: 891
Ein Buch beendet

[Update 06.April]
1. Statte wieder mindestens 2 Blogs einen Besuch hab und hinterlasse einen ersten Kommentar. 
Ich habe mich mit Kate über den Sinn der Aktion ausgetauscht: Hier

2. Erzähle uns von deinem aktuellen Buch, dass du liest, wie gefällt es dir? Worum geht es? Wenn du mehrere liest, kannst du dich entscheiden oder auch gerne über alle berichten.
Ich lese immer noch "Fairy-Tail" bin jetzt aber quasi fast durch. Nach wie vor bin ich absolut zwiespältig und weiß gar nicht, wie ich das Buch bewerten soll. Eventuell wird es eine Premiere und rezensiere ein Buch ohne Bewertung :D Das Problem ist, dass mich manche Szenen wahnsinnig machen. Es ist so ein rumgeheule und Drama und beide versinken in Selbstmitleid und es dreht sich einfach ständig im Kreis. Es geht zwar vorwärts, irgendwie, aber die Probleme bleiben die selben. Wie ein... Tornado, wisst ihr? Der bewegt sich ja auch, aber er dreht sich immer um sich selbst.
Wenn ich mal nur an die Punkte denke die mich stören, dann müsste ich dem Buch zwischen zwei und drei Sterne geben. Dann wiederrum mag ich aber die Protagonisten Per und Philipp gern. Es gibt tolle Szenen zwischen ihnen und mittlerweile möchte ich ja auch weiterlesen. Das wären dann ungefähr vier Sterne. Die Mitte wäre dann drei, aber wenn ich ein bisschen nach rechts und links vergleiche, liegt es eigentlich dazwischen.
Der Klappentext steht ja schon oben, deshalb wiederhole ich das nicht. Es ist einfach... ach ich weiß auch nicht. Meine Beziehung zu dem Buch ist sehr ambivalent.

3. Gibt es für dich DAS Frühlingsbuch oder hast du dir ein Buch vorgenommen, das du gerne im Frühling lesen möchtest.
Nein, es gibt für mich nicht DAS Frühlingsbuch. Ich möchte noch so einiges gern lesen, am liebsten alles gleichzeitig. Die engere Auswahl hab ich ja auch schon oben genannt, aber ich denke, ich werde mit "Dschungelkind" weiter machen. Es gibt ja doch positive Stimmen dazu und ehrlich gesagt kann ich das Buch auf meinem SuB auch nicht mehr sehen ;)

Ihre Geschichte faszinierte ein Millionenpublikum: Als Tochter deutscher Forscher verbrachte Sabine Kuegler ihre Kindheit in West-Papua bei einem vergessenen Stamm von Kannibalen. Ihr Buch Dschungelkind, in dem sie vom Aufwachsen mitten im Urwald berichtet und von ihrem Leben zwischen zwei Kulturen, wurde ein Weltbestseller. Ihre außer-gewöhnliche Geschichte ist nun verfilmt worden – eines der großen Kino-Highlights 2011. Anlässlich des Filmstarts die Sonderausgabe mit zahlreichen Aufnahmen aus dem Film und 
zusätzlichem Bonusmaterial. (Quelle: Verlagshomepage)



[17:53 Uhr]
Ich habe "Fairy-Tale" endlich beendet und es war irgendwie echt schön. Aber irgendwie auch nicht. Es gab halt echt einige Kritikpunkte und überhaupt.... Es wird vermutlich auf eine gute drei Sterne Rezension hinaus laufen.


[22:16 Uhr]
Morgen werde ich den ganzen Tag arbeiten, sodass ich erst Abends zum letzten Update kommen werde. Falls ich nicht einfach nur totmüde ins Bett falle...^^ Im Zug werde ich aber auf jeden Fall mit "Dschungelkind" beginnen und da die Schrift recht groß ist, brauche ich dafür vielleicht doch nicht so lang wie gedacht.

Gelesene Seiten Tag 2: 41 +  117 = 158
Gelesene Seiten Tag 3: 94 + 92 = 186
Gelesene Seiten Tag 4: 547
Gelesene Seiten Tag 5: 220
Gelesen Insgesamt: 1111  (na wenn das keine Zahl ist, da müsste ich ja fast morgen nichts lesen;))
Zwei Bücher beendet

[Update 07.04.2015]
1. Statte heute so vielen Blogs wie möglich ab und hinterlasse liebe, ernste Kommentare. 
Heute schaffe ich leider keinen Kommentar, da ich erst um sieben von er Arbeit zurück war, dann schnell gegessen und geduscht hab und jetzt nur ins Bett falle.

2.Versuche heute so viel zu lesen wie möglich.
Im Zug habe ich heute morgen mit Dschungelkind begonnen und bin sogar echt weit gekommen. Normalerweise bin ich morgens immer so müde, dass ich das Buch nach wenigen Seiten wieder zuklappe und nur auf dem Rückweg lese, aber heute hab ich die ganze Zeit gelesen. Jetzt bin ich jedenfalls auf Seite 156 von 356.

Bisher gefällt mir das Buch besser als erwartet, also Danke an diejenigen die positiv von dem Buch gesprochen haben ;) Die Schrift ist recht groß und es gibt viele Fotos, so kommt man auch wirklich schnell durch. Sabine Kuegler gibt spannende Einblicke in die Welt der Eingeborenen von West-Papua, manche Sachen sind schon faszinierend. Manchmal finde ich es aber auch anstrengend zu lesen, da gerade am Anfang jeder zweite Satz mich ich beginnt.

3. Stelle ein Fazit auf. Wie hat dir die Aktion gefallen? Wie viel hast du von den Büchern geschafft, die du dir vorgenommen hast? 

Gelesene Seiten Tag 2: 41 +  117 = 158
Gelesene Seiten Tag 3: 94 + 92 = 186
Gelesene Seiten Tag 4: 547
Gelesene Seiten Tag 5: 220
Gelesene Seiten Tag 6: 156
Gelesen Insgesamt: 1267
Zwei Bücher beendet + Eins begonnen

So sieht meine Statistik für das Wochenende aus. Eigentlich gar nicht schlecht. Meine Buchauswahl hätte zwar besser sein können, aber ich habe mit "Mord im Orientexpress" und "Dschungelkind" zwei Bücher gelesen, die schon sehr lange auf meinem SuB liegen, bzw. noch lange dort gelegen hätten. Insofern hat mir die Aktion auf jeden Fall was gebracht.

Wie schon vorher erwähnt, finde ich es sehr toll, dass an der Aktion so viele mir unbekannte Blogs teilgenommen haben. Ich hab den ein oder anderen tollen entdeckt.
Kritik habe ich nur ein bisschen an den heutigen Aufgaben. Heute ist kein Feiertag mehr, weshalb ich wieder arbeiten musste und ich denke, da geht es nicht nur mir so. Da fand ich es nicht passend/sinnvoll, dass ausgerechnet heute die Aufgabenstellung "so viel wie möglich" enthält ;)

Danke für die Organisation der Aktion, liebe Lena! Gern wieder :)

Kommentare:

  1. Hey,
    freut mich, dass auch noch mit machst :)
    sehr gut, dass deine Kommentare immer ehrlich sind. So Kommentare wie "Schöner Blog, schau mal bei mir vorbei" finde ich total ätzend :D
    Meine angefangenen Bücher sollte ich eigentlich auch mal beenden, aber neee :D
    Liebe Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lena,

      wenn das "schöner Blog" wenigstens ernst gemein ist...^^ Aber ich weiß was du meinst. Ich finde das auch nicht so toll und würde so was selbst nie machen. Es klappt natürlich nicht immer, aber in der Regel bemühe ich mich schon, dass meine Kommentare aus mehr als zwei Sätzen bestehen und man irgendwie was damit "anfangen" kann. ;)

      Ich bin kein Buchabbrecher und lese auch selten parallel, von daher sind meine aktuellen Bücher immer mit den angefangenen identisch.

      Danke, für die tolle Aktion

      Löschen
  2. Hallöchen liebste Julia,
    ich wünsch dir viel Spaß beim Lesen durch die Ostertage. Leider muss ich gerade über Ostern natürlich arbeiten und daher werd ich zu nicht viel kommen.
    Aber ich liebe Agatha Christie. Es geht doch einfach nichts über Klassiker!!
    Pandablues liegt auch noch auf meinem SuB, aber irgendwie reizt es mich momentan so gar nicht. Ich denke jetzt andauernd an eine gute Christie Geschichte... :D Du hast mich angefixt.

    Wünsch dir viel Spaß und viel Erfolg beim Bewältigen deiner Lektüre
    Viele liebe Grüße
    Nelly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Halloooo Nelly,
      ach das ist ja schade :( Hast du danach wenigstens frei, dass du dann lesen kannst? Ich habe glücklicherweise über Ostern frei und muss erst Dienstag wieder antreten.
      Ich hab ja noch keins von ihr gelesen und weiß jetzt auch warum. Bisher ist das nicht so mein Fall...^^
      Zu Pandablues kann ich mich auch nicht motivieren irgendwie. Komisch eigentlich, ist ja gar nicht so weit entfernt von meinen sonstigen Lesegewohnheiten.

      Danke! Dir Standhaftigkeit beim Arbeiten. Ich hoffe, die Zeit geht für dich schnell rum und es ist nicht so anstrengend.

      Löschen
  3. Hallöchen,
    da schau ich doch auch gleich mal bei dir vorbei :) Ich muss sagen, dass mir das "ehrlich" in der ersten Aufgabe gar nicht aufgefallen ist, bis du erwähnt hast, dass deine Kommentare immer ehrlich sind. Für mich ist das irgendwie so selbstverständlich, dass ich das vollkommen überlesen habe :D Ich antworte auch gerne auf Kommentare auf meinem Blog und bei kurzen Kommentaren wie "Hey toller Post" weiß ich immer gar nicht, was ich darauf antworten soll, außer danke. Aber das finde ich so kurz :O
    Also dein Buch kenne ich auch nicht :D Gay Romance ist ja gerade stark im kommen, aber ich hab noch kein Buch aus dem Genre gelesen. Weiß nicht, ob das was für mich ist :D Aber ich bin gerade eh eher auf dem Fantasy-Trip...hab mich an den immer gleichen Young Adult Büchern satt gelesen :D
    Hmm...ich weiß gar nicht, wofür ich stimmen soll...aber ich nehme die Black Stories. Die sind so cool! :D
    Liebe Grüße,
    Kate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Kate,
      schön das du hier bist:)
      Mir ist das schon aufgefallen, da es irgendwie meinen Lesefluss gestört hat, aber ich weiß was du meinst.
      Für mich ist das auch selbstverständlich, dass jeder Kommentar beantwortet wird, aber nun ja. Das ist nicht immer so. Deshalb sagte ich, dass ich da mal einen Post drüber schreiben müsste;) Ich kann mich da schon ein bisschen drüber aufregen.^^

      Ich lese schon länger immer mal wieder in dem Genre, daher weiß ich gar nicht ob das so Mode ist. Fände ich schade, weil man Bücher lesen sollte, die einem gefallen und nicht weil sie gerade "in" sind.
      Ich bin nicht so der Fantasy-Fan. Wenn dann mal ne Dystopie, aber so was mit magischen Wesen und Fähigkeiten und Menschen und so nicht. ^^

      Gut, dann ist die Stimme schon mal gezählt.

      Löschen
  4. Hallo Julia,

    das ist ja schön, dass du auch dabei bist :) Deine beiden Bücher kenne ich nicht und muss auch gestehen, dass Gay-Romance absolut nicht mein Genre ist, aber von Agatha Christie würde ich gerne mal etwas lesen. Bisher kenne ich sie nur aus den Filmen, aber ihre ruhige Art zu ermitteln gefällt mir.

    "Dschungelkind" kann ich dir sehr empfehlen. Ich habe es vor Ewigkeiten gelesen, aber es beeindruckt mich immer noch sehr und ich denke oft an dieses Buch.

    Und dann stimme ich noch ab für die Rezension zu "Belina - Liebe auf den ersten Brief". Ich habe das Buch bereits gelesen und würde zu gerne deine Meinung zu dem Buch lesen :)

    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Diana,

      ich glaube, diese ruhige Art ist der Grund, warum mich das Buch nicht so fesseln kann. Ich finde auch Poirot nicht so sonderlich sympathisch.

      Mh, vielleicht muss ich Dschungelkind dann doch mal lesen. Haben jetzt schon mehrere gesagt, dass es so gut ist, aber bisher fehlte die Motivation.

      Wie hat es dir gefallen? Hast du schon eine Rezension dazu veröffentlicht?

      Löschen
    2. Mir hat es wie gesagt sehr gut gefallen und Sabine Kuegler hat ihre außergewöhnliche Kindheit sehr gut beschrieben. Eine Rezension habe ich leider nicht dazu geschrieben, da ich das Buch bereits vor über 5 Jahren gelesen habe. Kennst du die Verfilmung? Ich glaube, der kam in der Weihnachtszeit und ich wollte ihn unbedingt schauen, habe dann aber nur noch den Schluss gesehen.

      Liebe Grüße
      Diana

      Löschen
    3. :D Mit der letzten Zeile meinte ich jetzt Belina, aber egal ;)

      Nein, ich weiß zwar, dass "Dschungelkind" verfilmt wurde, aber ich habs noch nicht gesehen. Schau ich mir dann wahrscheinlich nach dem Buch an. Wenn es mir gefällt ;)

      Löschen
    4. Ach so :) Ja, zu “Belina“ habe ich eine Rezi veröffentlicht. Du findest sie hier:

      http://buchbria.blogspot.de/2014/12/belina-liebe-auf-den-zweiten-brief.html

      LG Diana

      Löschen
    5. Super, schau ich mir gleich an :)

      Löschen
  5. Hey,
    also mir ist zu kalt für ein Eis, obwohl die Sonne scheint... Ansonsten hätte ich wohl das gleiche getan :D 2,40 sind viel, aber ich glaube, das kostet das Eis fast überall. Mich hat letztens 1,80 pro Kugel geschockt, das wäre selbst mir dann doch zu viel.
    Putzen hätte ich eigentlich auch gemusst, aber heute hab ich echt meinen faulen Tag.

    Ich finde deine Auswahl recht schwierig, ich entscheide mich mal für die black stories, da ich die selbst so genial finde :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      wenn die Sonne mal grad da war, war es mir warm genug für Eis^^ Kann sein, hab dieses Jahr bisher nur einmal nen Becher gehabt. Ich finde nur die Preissteigerung gegenüber dem Vorjahr enorm...

      Schwierig, wieso? Findest du alles blöd? ;)

      Löschen
  6. Hey Julia,

    schön, dass du auch dabei bist :) Deine beiden Bücher kenne ich leider nicht, aber ich hoffe, dass dir Fairy-tail im Laufe der Zeit beim Lesen noch ein bisschen besser gefällt als bisher und dass Agatha Christie Dich gut unterhalten kann und spannend ist.
    Ich bin eigentlich nicht kommentierfaul, aber leider fehlt mir oft die Zeit dazu wegen der Arbeit.
    Schade, dass du über Ostern allein bist, aber wiederum toll, wenn du ausreichend Lesestoff da hast :) Und ganz allein bist du ja nicht, denn wir sind ja auch noch - zumindest virtuell - da ;)
    Viele Grüße und noch eine schöne Lesezeit wünscht
    Melli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Melli,

      bei Fairy-Tail bin ich nach wie vor hin und her gerissen. Manche Kapitel gefallen mir richtig richtig gut und andere nicht so.
      Agatha Christie hab ich beendet und ich fürchte das war es mit der Dame. Ich werde zwar nochmal in das Exemplar schauen, dass noch bei mir subbt, aber ich werds wahrscheinlich nicht lesen.

      Stimmt, ich merke auch gut das ich jetzt während meines Praktikums kaum Kommentare hinterlasse. Deshalb speicher ich alle Mails und hole das dann am Wochenende nach.

      Dir auch noch frohe Ostern und viel Lesezeit!

      Löschen
  7. Da ist es ja schon wieder, das Buch. :D Weißt du, wie oft ich jetzt schon gelesen habe, dass die Leute sich an den ... stören? Ich muss ehrlich gestehen, dass ich das erst gemerkt habe, als ich es das erste Mal in einer Rezi gelesen habe. Davor habe ich die ... NIE wahrgenommen. Und seitdem nehme ich sie in jedem ihrer Bücher wahr. Aber so wirklich nerven tun sie mich immer noch nicht, ich blende sie einfach aus. xD
    Gefällt es dir mittlerweile besser? ich hoffe es sehr. Und ich hoffe, dass dir die Punkte nicht alles vermiesen. :o

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaaa, auf deine Empfehlung hin hab ich das jetzt gekauft....^^
      Ich merke das deshalb, weil ich die in meinen eigenen Texten auch gern einsetze. Aber ich finde, man sollte erstens sparsam damit umgehen und zweitens sind sie für mich ein Zeichen dafür, dass man gerade beim Gespräch zögert. Weißt du was ich meine? zum Beispiel: "Ich denke.... (kurze Pause) wir müssen rechts abbiegen". Wenn dann aber in einem Satz nach jedem zweiten Wort drei Punkte kommen, dann stört mich das total, weil die figuren dann in meinem Kopf auch immer da eine Pause einlegen und dann klingt das unrealistisch. Ich kanns gerade nicht besser sagen, aber es ist einfach... nicht realistisch.

      Mh.... ja und nein. Teilweise finde ich die Szenen richtig toll, Per und Phil zum ersten Mal im Central Park zum Beispiel, wo Phil den Schneeengel macht. Aber dann wieder jammern die rum und lamentieren und da will ich denen gern in den Arsch treten.

      Löschen
    2. Ja, ich verstehe was du meinst. Vielleicht seh ich das anders, weil ich da immer so drüberles ohne irgendwas wahrzunehmen. xD
      Wenn ich es als Pausen lese würde, würde es mich wohl auch stören, ja.

      Die Szene fand ich auch toll. Na mal sehen, wies noch weiter wird. Wenn es doch nichts für dich ist, wäre es echt schade. :(

      Löschen
    3. Das es gar nichts ist, würde ich auch nicht sagen. Es ist eben nicht so toll, wie ich erwartet habe. Was mir leider in letzter Zeit öfter passiert ist, ich muss mal meine Erwartungen runter schrauben.

      Löschen
  8. Hey =)

    Ich habe am Mittwoch ja auch ein Praktikum begonnen, genau wie du =)

    Wie waren denn deine ersten Tage so? Bist du bis jetzt zufrieden?

    Zu deiner Frage bei mir, wo ich mein Praktikum mache, ich mache jetzt gleich meinen nächsten Post zum Thema München fertig und da wird dann auch drin stehen wo ich das mache ;)

    Ich bin gespannt wie dein Post der das Voting gewonnen hatte aussehen wird <3

    liebste Grüße, Mikki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Mikki,

      die ersten beiden Tage waren so lala, ich musste mich "einlesen". Ab nächster Woche soll ich dann konkret an einem Projekt mitarbeiten, da wirds dann hoffentlich besser:)

      Suuuuper, dann schau ich später vorbei.

      Der Post ist gerade online gegangen ;)

      Löschen

Habt ihr zu diesem Post auch ein Sammelsurium an Gedanken in eurem Kopf? Schreibt sie gern in einen Kommentar und entwirrt so euer Chaos. Ich würde mich freuen :) Meine Antwort findet ihr so schnell wie möglich unter eurem Kommentar, also macht euren Haken bei "Ich möchte Benachrichtigungen erhalten".