Dienstag, 30. Dezember 2014

Aktion ~ 6. gemütliches Lese-Miteinander

 

Hallo ihr Lieben,

ich wollte schon länger bei dieser Aktion mitmachen, aber der Termin hat einfach niiiiie gepasst. Optimal ist es heute auch nicht, weil ich später noch zum Fußball gehe, aber jetzt habe ich noch ungefähr eine Stunde zum Lesen und dann werde ich sicher auch danach noch weiter lesen.
Das Motto lautet heute: "Bis zum bitteren Ende". Ein sehr schönes Motto.

1. Was lest ihr heute?
2. Wo lest ihr heute?
3. Was sind eure konkreten Ziele für heute?


Ich habe euch meinen Leseplatz schon vor ein paar Tagen gezeigt, weil ich ihn zu Weihnachten bekommen habe, aber für diejenigen die über die Aktion auf meinen Blog stoßen, hier noch einmal mein Büchersessel ♥
Darauf zu sehen auch meine Lektüre für den heutigen Abend. Sonntag habe ich Morpheus beendet und möchte daher heute den dritten Teil der Reihe um C.J Townsend lesen, der Argus heißt. Ichb beginne am Anfang. Falls ich zwischendurch keine Lust mehr darauf haben sollte, lese ich Zuckerstangen und Herzchenwaffeln, ebenfalls von Beginn an.
Meine Ziele für heute Abend sind eher unkonkret, da ich ein bisschen krank bin und nicht weiß wann ich vom Fußball zurück komme. Daher würde ich gern so viel und so lang wie nur irgendwie möglich schaffen. Am besten wäre natürlich Argus komplett zu lesen, aber das sind 500 Seiten...^^

Update 17.35 Uhr
1. Wie gefällt euch euer Buch bist jetzt?
Bisher beginnt es eigentlich ganz gut. Leitender Ermittler scheint diesmal Manny Alvarez (genannt är) zu sein, den man auch schon aus Cupido und Morpheus kennt. Ich bin sehr gespannt wie es weitergeht.
2. Wie viele Seiten habt ihr gelesen?
Ich bin erst auf Seite 50, aber ich hab ja auch nicht um 16.00 Uhr angefangen ;)
3. Was erledigt ihr heute Abend noch alles nebenbei?
Wie gesagt, gleich ist Fußball angesagt, weshalb ich wohl erstmal nicht weiterlese und auch das Update um 19.00 Uhr nicht gleich beantworten kann. Wird aber nachgeholt. Außerdem möchte ich nebenher noch die anderen Blogs besuchen und was essen wäre nicht schlecht. Sonst ist aber nichts geplant ;)

Update 22.02 Uhr
Ich bin vom Fußball zurück, es hat ein wenig länger gedauert, da mein Bruder ins Finale gekommen ist. Leider hat seine Mannschaft dann knapp verloren :( Aber zweiter ist ja auch was. Jetzt hole ich alle Fragen nach und versuche dann noch ein wenig zu lesen. Ich bin irgendwie schon noch motiviert, gleichzeitig aber auch nicht...^^
Was habt ihr heute alles gegessen und werdet ihr heute noch alles essen?
Schlimme Frage.... ^^ Zum Frühstück gab es Brötchen mit ehm... Leberwurst. Zu Mittag hatte ich Kartoffeln und Schnitzel und zum Abendessen gab es einen Salatteller (wenigstens etws gesundes^^). Dazwischen gab es leider immer wieder Plätzchen und Schokolade und wahrscheinlich werde ich das auch heute Abend noch essen. Von meiner Oma gibt es nämlich immer einen riesen Naschteller und der steht so ganz blöd auf meinem Zimmer....
Lest ihr heute eure Bücher "Bis zum bitteren Ende" weil ihr sie noch für eine Challenge oder eure Statistik benötigt, oder einfach nur darum, weil ihr sie beenden wollt?
Ach mein Buch passt schon in die ein oder andere Challenge, aber da ist nichts dringend. Die Challenges, die diesen Monat beendet sind, hab ich schon vorher beendet ;) Für die Statistik macht sich das Buch natürlich schon gut, aber ich lese es eigentlich hauptsächlich so schnell weil ich erstens den Vorgänger gerade beendet habe und zweitens das Buch aus der Bücherei ist und ich es gelesen haben möchte/muss bevor die Uni wieder anfängt.
Welches eurer Bücher habt ihr nicht "Bis zum bitteren Ende" gelesen, weil es euch einfach überhaupt nicht gefallen hat?
Keins.
Habe gerade bei Marina gesehen, dass sie von Huckleberry Finn gesprochen hat und da fiel es mir siedendheiß ein: Ich habe tatsächlich mal vor .... ehm... so sieben Jahren? Huckleberry Finn gekauft und den ersten Teil der Harry Potter Parodie. Beide nur angelesen und nie beendet o.O Aber wenn ich die mal irgendwann noch lese, ist das ja nicht abgebrochen, oder? ;)


1. Liegt ihr gut in der Zeit, oder haben sich eure Ziele für heute Abend schon ein wenig verändert?
Ich liege so überhaupt gar nicht in der Zeit, aber das war ja klar. Deshalb stört es mich auch gar nicht so sehr, ich habe mir ja keine konkreten Ziele gesetzt. Dennoch möchte ich die nächsten beiden Fragen auf später verschieben, da ich vermutlich keine Lust mehr zum Lesen habe, wenn ich nicht bald anfange. Ich hole sie aber spätestens morgen nach!
2. Welche Bücher der anderen Teilnhemer kennt ihr bereits? Könnt ihr sie empfehlen oder eher nicht?
Ich kenne kein einziges, zumindest habe ich keines gelesen. Livias "Das Geheimnis der Eulerschen Formel" sagt mir aber etwas....

3. Welches Buch der anderen Teilnehmer würdet ihr wählen, wenn ihr euch spontan für eines entscheiden müsstet? Und warum?
....weshalb es auch meine Antwort auf diese Frage ist. Es steht schon länger auf meiner Wunschliste und daher würde ich das wählen :P

1. Wie lange habt ihr vor, wach zu bleiben?
Da bin ich noch unsicher. Ich lasse es einfach auf mich zukommen, denke ich :)
2. Wie viele Seiten habt ihr heute Abend schon gelesen?

Ehm.... ich hänge immer noch auf Seite 50 fest :D
3. Welche Lesevorsätze habt ihr für das Jahr 2015 gemacht? 

Ich habe mir keine Mindestzahl gesetzt, werde aber aus Interesse trotzdem zählen. Vermute ich.
Wie immer möchte ich aber meinen SUB reduzieren (haha!) und da ich erst dieses Jahr mit dem Bloggen angefangen habe, vielleicht auch bewusster Bücher kaufen bzw. im Auge behalten wo meine ganzen Bücher herkommen... Bei mir herrscht nämlich das umgekehrte Waschmaschinen-Phänomen. Kennt ihr nicht? Ganz einfach: Eine Waschmaschine frisst Socken, vorzugsweise immer nur einen von jeder Sorte. Mein Zimmer frisst keine Bücher, sondern bringt sie hervor....

Soooo, jetzt wird aber gelesen. Husch, Husch! 

Update 23.57 Uhr
Ich habe weiter gelesen und auch schon einige Kommentare hinterlassen, sowie einen Ortswechsel vorgenommen. Mittlerweile bin ich auf Seite 112 von 500. Beenden werde ich es wohl nicht mehr, aber mein neues Ziel lautet: Die Hälfte des Buches, also 250 Seiten lesen ;)
1. Wie gefällt euch euer aktuelles Buch?
Bisher gefällt es mir ganz gut, es erinnert mich bis jetzt an den ersten Teil der Reihe (Cupido), da auch hier bisher vor allem die Prozesse (im Sinne von Abläufe und nicht Verhandlung) vor Gericht thematisiert werden.
2. Erzählt ein wenig von eurem aktuellen Buch. Was findet ihr erwähnenswert? Was möchtet ihr mit uns teilen?

Wie ich schon erwähnt habe, ist der wichtigste Ermittler Bär, den man schon aus den anderen Büchern kennt. Die Staatsanwältin ist neu, aber ganz sympathisch. Aus den Vorgängern taucht außer Bär bisher niemand bekanntes auf. Ich hoffe ja noch auf einen Auftritt von C.J und Dominik, immerhin heißt die Reihe "C.J. Townsend", aber mal sehen ;)
3. Was wünscht ihr euch vom nächsten gemütlichen Lese-Miteinander? 

Ich weiß nicht, wie du es sonst immer gehandhabt hast, aber ich würde mir wünschen, dass du die terminierten Updates beibehältst. Meistens komme ich bei solchen Aktion sehr wenig zum Lesen (mache aber trotzdem gern mit), weil ich viel lieber auf den Blogs stöbern gehe und Angst habe was zu verpassen. Das ist hier gar nicht der Fall, weil ich genau weiß, bis 1 Uhr passiert jetzt nichts. Ich kann mich also wirklich aufs Lesen konzentrieren.  

Update 1.00 Uhr
1. Habt ihr euer heutiges Ziel erreicht?
Mein Buch habe ich nicht beendet, war auch unrealistisch das anzunehmen. Ich werde noch versuchen, bis zur Hälfte zu lesen, weiß aber nicht ob ich das schaffe. Ihr werdet auf jeden Fall morgen ein Fazit am Ende finden, wo ihr erfahrt wie weit ich gekommen bin.
2. Welches Buch werdet ihr im Januar zuerst lesen?
Interessante Frage. Wahrscheinlich "Zimtstangen und Herzchenwaffeln", da ich es morgen wohl nicht mehr anfangen werde. 
3. Seid ihr zufrieden mit eurem Lesejahr 2014? 

Doch, ich denke ich bin schon zufrieden. Ich habe zwar viele Bücher gekauft und geschenkt bekommen, weshalb mein SUB sehr hoch ist, aber ich habe auch einige SUB-Leichen gelesen. Dieses Jahr habe ich zum ersten Mal Seiten (und Bücher) gezählt, weshalb ich keinen Vergleich ziehen kann, aber ich bin mit ungefähr 90 Büchern sehr zufrieden. Wie gesagt, ware Bücher darunter die lange auf meinem SUB lagen, einige davon waren echte Überraschungen (in jeglicher Hinsicht), ich habe viele unterschiedliche Genre gelesen, sehr dünne und sehr dicke Bücher, neue Autoren entdeckt, alte Autoren auf den Thron gehoben und meine Erfahrungen mit Rezi-Exemplaren und Leserunden gemacht. Doch, ich bin zufrieden :)
 
Fazit, 31.12.2014 10.57 Uhr
Gelesen habe ich dann noch bis ziemlich genau 1.30 Uhr, dann hatte ich irgendwie keine Lust mehr. Geschafft habe ich es bis Seite 189, was auch der Anzahl meiner gelesenen Seiten entspricht. Auf der einen Seite hätte ich noch mehr Seiten schaffen können, da ich natürlich nicht schlafen konnte, als ich das Licht ausgemacht habe. Andererseits ist es aber vielleicht doch gut, dass ich dann Schluss gemacht habe, da ich jetzt schon sehr oft gähnen muss, was augrund meiner Halsschmerzen richtig weh tut :(
Es hat mir auf jeden Fall Spaß gemacht, allerdings werde ich beim nächsten Mal wohl erst wieder mitmachen, wenn ich wirklich den ganzen Abend Zeit habe und nicht so wie jetzt noch weg muss.
Danke an Livia für die tolle Aktion ♥
 

Kommentare:

  1. Hallo liebe Julia

    Es ist schön, dass du endlich einmal dabei bist :-)
    Und dein Lesesessel gefällt mir total gut, den würde ich auch gleich nehmen.

    Deine Bücher kenne ich leider gar nicht und ich bin schon sehr gespannt auf deinen Eindruck. Wenn du aber schon den dritten Teil der Reihe liest, wird es wohl nicht zu schlecht sein :-)

    In welchem Club spielst du mit und was für eine Liga ist das?
    Viel Spass beim Training und bis später
    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      ich freue mich auch drüber, auch wenn ich nicht so viel Zeit habe.
      :D Wenn du ihn denn transportieren könntest... Das Ding ist unglaublich schwer.

      Nein, es ist schon sehr spannend. Aber da es Thriller sind, es vielleicht nicht mit einer zum Beispiel Fantasy Reihe zu vergleichen, wo man vom ersten Teil an liest.

      Ich spiele nicht, meine Brüder spielen. In den Weihnachtsferien sind bei uns in der Stadt immer Stadtmeisterschaften, wo dann in jeder Altersgruppe die Vereine der Stadt gegeneinander antreten. Heute war dann von meinem mittleren Bruder das Halbfinale und das Finale.

      Gruß,
      Julia

      Löschen
    2. Ach so, deine Brüder. Ich dachte mir schon, dass es nicht wirklich Sinn macht, Fussball zu spielen, wenn man nicht so fit ist :-)

      Löschen
    3. Nein, nein. Ich bin da auch wenig begabt;)

      Löschen
  2. Hallo Julia,

    ich wünsche dir einen schönen Leseabend :)

    Liebe Grüße,
    Fraencis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, wünsche ich dir auch!
      Ich schaue später noch bei dir vorbei, jetzt muss ich erstmal dringend lesen :)

      Löschen
  3. Ein Wunderzimmer: In einem Zimmer, das Bücher hervorbringt, würde ich auch gerne wohnen. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klingt verlockend, oder? Dummerweise wird da aber der SUB nicht kleiner...;)

      Löschen
  4. Huhu, schade, dass du einmal die zwei Frage nicht beantwortet hast :D Da war ich grad so neugierig drauf ^^

    Aber ehrlich, ich bin begeistert, dass du noch nie ein Buch abgebrochen hast ^^ Ich bin da ja eigentlich sehr durchhaltestark, lese aber auch allen Quatsch und wähle nicht direkt danach aus, dass ich sage, dass Buch gefällt mir sehr sicher :D Machst du das eher so?

    Liebe Grüße,
    Themis ^.^v

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa, ich weiß, aber ich musste unbedingt lesen, sonst hätte ich heut gar nicht mehr angefangen. Die Fragen beantworte ich aber jetzt ;)

      Mh ja und nein. Also ich lese nicht alles. Wenn ich beispielsweise ein Fantasy-Genre hätte, dass eine Dreiecksbeziehung thematisiert und ... sagen wir Drogen-Konsum und sonstige Illgelitäten verharmlost, dann würde ich das nicht lesen, weil ich nichts davon gut finde. Es gibt aber auch sehr viele Bücher, die ich mir von selbst vielleicht nie kaufen würde, die ich aber lese wenn ich sie mir ausleihen kann oder sie mir geschenkt werden, selbst wenn der Klappentext nicht so richtig ansprechend ist.
      Bei mir ist es einfach so, dass ich Angst habe was zu verpassen und ich immer noch hoffe, das Buch wird besser ;) Ich hasse es zum Beispiel auch, wenn ich vorm Fernseher einschlafe. Dann fange ich lieber gar nicht an den Krimi zu schauen, auch wenn ich richtig Lust drauf hätte, als das ich dann einschlafe und nicht weiß wer der Täter ist.

      Grüße:)

      Löschen
    2. So geht es mir meistens auch. Aber ich kann mich insgesamt an zwei Bücher erinnern, die ich dann wirklich abbrechen musste, weil ich einfach nicht mehr damit klar kam. An den Titel des ersten Buches kann ich mich nur leider nicht mehr erinnern.

      Alles Lieb
      Livia

      Löschen
    3. Hihi, ja das kenne ich. Grundsätzlich geht es mir auch so, dass ich mir immer denke, komm, lies es zu Ende, dann weißt du wenigstens, obs noch einen positiven Aspekt gab. Daher bisher auch nur einmal das Abbrechen, nach meiner Meinung nach ausreichend Versuchen :D

      Liebe Grüße,
      Themis ^.^v

      PS: (Da ich jetzt offline gehe) Einen guten Rutsch! :o)

      Löschen

Habt ihr zu diesem Post auch ein Sammelsurium an Gedanken in eurem Kopf? Schreibt sie gern in einen Kommentar und entwirrt so euer Chaos. Ich würde mich freuen :) Meine Antwort findet ihr so schnell wie möglich unter eurem Kommentar, also macht euren Haken bei "Ich möchte Benachrichtigungen erhalten".