Dienstag, 25. November 2014

Aktion ~ Gemeinsam Lesen


Da ich gern mit einer gewissen Regelmäßigkeit posten wollen würde, habe ich mich entschlossen an der Aktion Gemeinsam Lesen zu beteiligen. Wenn es klappt, jeden Donnerstag Dienstag. Immer abwechselnd wird die Aktion bei Schlunzen-Bücher oder Weltenwanderer zu finden sein.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese momentan "Lilly unter den Linden" von Anne C. Voorhoeve und bin auf Seite 211 von 286.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"In der kleinen, engen Künstlergarderobe gab es einen Kleiderständer, einen Schminktisch mit einem großen Spiegel und ein Sofa."

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
Naaaaaaaaa, fällt euch was auf? Kein Anna Karenina mehr! Janine und ich habe es geschafft :)

"Lilly unter den Linden" liegt... schon lange auf meinem SUB. Ich vermute mal fast seit erscheinen der Taschenbuch-Ausgabe und das war 2006. 2006... wisst ihr noch? Das war als die WM in Deutschland war... und jetzt haben wir 2014, ENDE 2014. Das Jahr, in dem Deutschland endlich Weltmeister wurde (im Fußball natürlich). Sooo lang liegt das Buch also schon auf meinem SUB.

Anfangs fand ich es ein bisschen langweilig und undurchsichtig, aber mittlerweile gefällt es mir recht gut. Es ist halt ein Buch für jüngere Leser, da kommt man schnell durch. So viele Seiten sind es gar nicht mehr und da muss noch einiges aufgelöst werden, weshalb ich mir Sorgen mache, dass es am Ende recht schnell geht. Aber nun ja. Thematisch ist es auf jeden Fall sehr interessant, da die dreizehnjährige Lilly nicht aus der DDR flüchten möchte, sondern im Gegenteil in die DDR einreisen möchte.

4. Am Wochenende ist der erste Advent! Worauf freut ihr euch in der Adventszeit besonders? Weihnachtliche Bücher, Blogger-Adventskalender oder gibt es noch andere buchige Themen die euch in dieser Zeit besonders freuen?

Ich freue mich auf meinen literarischen Adventskalender, aber sonst ... gibt's eigentlich nichts. Zumindest keine Buch-Advent-Kombi ;)











Kommentare:

  1. Hey :)

    Wow, Anna Karenina geschafft, Respekt! :))

    Literarischer Adventskalender, das hört sich cool an! Viel Spaß damit :)

    liebe Grüße, Mikki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      ich bin auch ein bisschen stolz, muss ich sagen :D
      Ich bin mal gespannt wie der so ist, hübsch anzuschauen ist er auf jeden Fall ;)

      Gruß,
      Julia

      Löschen
  2. Hallöchen :)

    Das Buch klingt richtig toll :)
    Und dein literarischer Adventskalender erst recht :) Eine tolle Idee!

    Und weil mir dein Blog so gut gefällt, bin ich auch gleich Leserin geworden :)

    Liebste Grüße,
    Nenya

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nenya,

      das Buch ist thematisch ganz interessant und sehr informativ. Allerdings finde ich es schöner für jüngere Leser, weshalb nach dem Lesen nicht ganz so viel zurück bleibt. Falls es dich interessiert, folgt morgen die Rezension ;)

      Das freut mich zu hören. Vielen Dank und machs dir bei mir gemütlich ;)

      Gruß,
      Julia

      Löschen
  3. Oh! Ein literarischer Adventskalender! :) Das ist ja was Schönes. Hast du dir das selbst gegönnt oder von einem lieben Menschen geschenkt bekommen?
    Herzige Grüße
    Sarah von LeseBonbons

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er sieht auf jeden Fall schon schön aus, wie die Geschichte ist, wird sich dann zeigen :)
      Meine Mutter hat ihn mir bzw. meiner Mitbewohnerin und mir geschickt ;) Mit herzlichen Andventsgrüßen von meiner Familie.

      Grüße,
      Julia

      Löschen
  4. Julia, wieso hast du eigentlich oben Donnerstag immer durchgestrichen und dann Dienstag daneben stehen? ;)

    Außer, dass du nicht mehr "Anna Karenina" vorstellen musst, fällt mir auf dem Cover noch auf, dass er/sie Linkshänder/in ist...^^
    Dass du das Buch nach 8 Jahren von deinem SuB befreien willst, finde ich gut, also echt gut! Wie alt warst du denn da, als du es bekommen hast? 13, oder? Das erklärt, warum es für etwas jüngere Leser ist.^^
    Bei mir ist es so, dass ich manchmal gar nicht mehr so richtig Lust auf die Bücher habe, die schon mit am längsten auf diesem Stapel verweilen. :-/

    Wo hast du denn den literarischen Adventskalender her? Jeden Tag eine kleine Geschichte? *auch haben will*

    Liebste Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ursprünglich hatte ich ja immer Donnerstags gepostet und dann bin ich aber doch auf Dienstags umgeschwenkt. Könnte ich mittlerweile aber mal wieder ändern. Also den Text. Nicht den Tag.

      :D Worauf du achtest. Warum ist dir das aufgefallen, bist du auch Linkshänderin?
      Ich weiß ja ehrlich gesagt nicht, ob das Buch schon so lang bei mir auf dem SUB liegt, aber es könnte fast hinkommen. Allerdings ist 13 auch wieder sehr jung... Fakt ist: Es liegt schon sehr, sehr, sehr lang drauf. Aber jetzt nicht mehr :)
      Ja, das verstehe ich gut. Bei manchen Büchern geht mir das auch so. Aber dafür nehme ich ja an Challenges teil, damit jedes Buch eine faire Chance bekommt ;) Thematisch hatte ich zwar jetzt auch nicht so Lust auf das Buch (Mensch, ich benutze in letzter Zeit sehr oft das Wort "thematisch^^), aber ich wollte es unbedingt vom SUB befreien und ich dachte, da es nicht so dick und einfach zu lesen ist, geht das auch schnell :D

      Den hat mir meine Mutter geschenkt. Bestellt hat sie ihn bei Amazon, damit er direkt seinen Weg zu mir findet :) Ist vo ars vivendi, sollte also eigentlich über einen Buchladen zu bekommen sein ;) Und nein, es ist nicht jeden Tag eine Geschichte, sondern jeden Tag ein Kapitel, wenn ich das richtig gesehen hab :)

      Grüße zurück ♥

      Löschen
    2. Nein, ich bin keine Linkshänderin, aber du hast geschrieben, was uns auffällt und ich habe nicht gleicht weitergelesen, sondern zuerst das Cover genau betrachtet und da steht dann auch noch LIlly und LInden, da komm ich dann schon mal auf Linkshänder... Keine Ahnung... was ich da gerade schreib.^^ (Einfach überlesen!)

      Challenges finde ich genau deswegen auch recht praktisch, man liest dann einfach auch diese SuB Leichen, auch wenn man gerade nicht so Lust drauf hat, und wenn die Bücher dann auch nicht so dick sind, dann passt es eh meist ganz gut... ;)

      Echt? Mir ist das (thematisch) nicht aufgefallen. Aber ich hab auch so meine Wörter, die ich für meinen Geschmack zu oft wiederhole... ;-P

      Das klingt nach einer echt schönen Idee: jeden Tag ein Kapitel einer Geschichte. Eigentlich eh wie bei "Wunder einer Winternacht", nur eben nicht in Buchform. ;-) Jedenfalls werde ich mir das gleich mal näher ansehen, vielleicht bestelle ich es mir dann auch noch. Ein bisschen Zeit bis zum 1. ist ja noch.^^

      Liebe Grüße ♥

      Löschen
    3. :D Schön zu hören, dass du mein Geschreibsel so wortwörtlich nimmst und aufmerksam liest ;)

      Ja, genau. Ich hab da schon einige gute Sachen entdeckt... aber auch schlechte :D

      Die hat wohl jeder. Eine zeitlang habe ich sehr oft das Wort "mies" gebraucht. Das ist aber auch schön finde ich. Sehr klangvoll^^ Was sagst du öfter?

      Ja, genau. Man kann die einzelnen Blätter auch aufhängen, die sind in rund wie Christbaumkugeln. Und vorne sehr schön bebildert. Wenn du noch mehr Bilder oder so brauchst, kann ich dir auch welche machen ;)
      Ein biiiisschen, ja :D Lass es mich wissen, wenn du es dir kaufst. Ich überlege ja immer noch mit dem "Wunder einer Winternacht".

      Löschen
    4. Ich glaube, dass ich die Wörter "manchmal", "vielleicht", "wahrscheinlich" und "recht" sehr oft benutze... ;-P

      Wie meinst du, du kannst mir auch Bilder machen? :)

      Löschen
  5. Hallo Julia,

    Respekt, Anna Karenina ist echt ein Klopper. Ich habe das Buch auch aber hab mich da noch nicht ran getraut. "Lilly unter den Linden" finde ich sehr interessant. Meine Mutter hat in der DDR gelebt und da ist sowas immer spannend zu lesen :)

    Der literarische Adventskalender ist ja toll. Wo gibt es denn sowas?

    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudia,

      es ist wirklich nicht so schlimm, wie man am Anfang denkt. Mir ging es da auch so, aber die Charaktere kann man schnell auseinander halten, es gibt viele kurze Kapitel und die Sprache ist wirklich nicht schwer verständlich. Weshalb genau traust du dich nicht ran?
      Das kann ich mir gut vorstellen, dass solche Lektüre dann interessant ist. Wenn dich die Rezension interessiert, schau morgen wieder auf meinem Blog vorbei ;)

      Meine Mutter hat ihn auf amazon bestellt, damit er direkt zu mir geschickt wird. Der ist von ars vivendi, also kann man den sicher auch ganz normal im Buchladen kaufen bzw. bestellen, wenn sie ihn nicht dort haben.

      Gruß,
      Julia

      Löschen
  6. Hallöchen!

    Dein Adventskalender ist ja toll *.*

    Lilly unter den Linden haben wir damals als Schullektüre gehabt.. aber irgendwie ist mir davon nichts im Kopf geblieben.. Das kommt davon, wenn man zum lesen gezwungen wird! :D (nein quatsch, da hatte ich einfach noch kein Interesse an Büchern..)

    Liebste Grüße
    Jessi von JessiBuechersuchti.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jessi,

      ich finde ihn auf jeden Fall schön anzusehen. Bin mal gespannt wie die Geschichte dann so ist.

      Das ist ja toll. Endlich mal eine sinnvolle Schullektüre, wo man etwas mit anfangen kann und was vernünftiges lernt. Was soll man denn mit Iphigenie auf Tauris oder den Physiker anfangen? :D

      Gruß,
      Julia

      Löschen

Habt ihr zu diesem Post auch ein Sammelsurium an Gedanken in eurem Kopf? Schreibt sie gern in einen Kommentar und entwirrt so euer Chaos. Ich würde mich freuen :) Meine Antwort findet ihr so schnell wie möglich unter eurem Kommentar, also macht euren Haken bei "Ich möchte Benachrichtigungen erhalten".