Dienstag, 18. November 2014

Aktion ~ Gemeinsam Lesen


Da ich gern mit einer gewissen Regelmäßigkeit posten wollen würde, habe ich mich entschlossen an der Aktion Gemeinsam Lesen zu beteiligen. Wenn es klappt, jeden Donnerstag Dienstag. Immer abwechselnd wird die Aktion bei Schlunzen-Bücher oder Weltenwanderer zu finden sein.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Keine große Überraschung, ich lese noch immer "Anna Karenina" von Leo Tolstoi zusammen mit Janine, aaaaaber: Ich bin auf Seite 1031 von 1168 :)

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Stepan Arkadjewitsch war eben im Begriff wegzugehen, als Kornei hereinkam und meldete: "Sergei Alexejewitsch!""

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
Mein Vorsatz, euch heute ein neues Buch zu präsentieren hat leider nicht geklappt. Akuter Schlafmangel und die Uni haben mich ein wenig vom Lesen abgehalten. Mir fehlen aber nur noch 137 Seiten und die schaffe ich auf jeden Fall bis nächste Woche Dienstag, falls nicht die Welt untergeht. Aber ich glaub dahingehend ist gerade nichts gemeldet. :)

4. Es gibt ja unzählige Reihen in unserem Bücherdschungel - bist du ein Fan von Mehrteilern? Welches ist deine Lieblingsreihe?
Achtung, es wird ein längerer Text ich fette die Schlüsselbegriffe!
Gab es nicht grad erst eine Frage zu Reihen?! *grübel*
Reihen sind ja so eine Sache... meinem Empfinden nach, gibt es Reihen vor allem im Bereich Fantasy/Dystopie, wo ich mich bekanntlich nicht so viel bewege. Falls man die 25.000 Fälle von Kommissar Schieß-mich-tot auch als Reihen betrachtet, gibt es wohl auch im Bereich Krimi/Thriller viele Reihen. So viel zur Einleitung.

Mir ist schon aufgefallen, dass ich es von fast allem eine Fortsetzung gibt und das ist teilweise ein bisschen ätzend. Vor allem dann, da ich ein Mensch bin der gerne weiß wie es ausgeht, auch wenn ich das Buch vielleicht gar nicht soooo toll fand (Ausnahme Shades of Grey, Teil 2 und 3 hab ich mir jeweils in einem Satz von meiner besten Freundin zusammenfassen lassen). Wo war ich? Ach ja, da ich aber nicht so häufig .... bla bla... siehe oben.... ist mir das relativ egal, ob da jetzt Reihen mit 10 oder mehr Bänden entstehen (wobei mehr als drei finde ich schnell kritisch). Auffällig ist aber schon, dass die Bücher aus dem Bereich Fantasy oder Jugendbuch die auf meine Wunschliste wandern, fast ausschließlich fortgesetzt wurden oder werden.

Bereich zwei den ich angesprochen habe, sind Krimis/Thriller. Für mich zählen diese auch unter Reihen, wenn es mehrere Bücher über dieselben Ermittler gibt, auch wenn man natürlich nicht immer so viel Vorwissen braucht. Das ist auch super praktisch, oder nicht? Wenn man einen Krimi liest und das Buch mag (warum auch immer), kann man auch andere Bücher mit diesem Ermittler lesen, egal ob sie vorher erschienen sind oder danach. Wenn man das Buch aber doof findet, lässt man es halt sein, verpasst aber nichts. Außerdem kann man auch nach Jahren wieder einsteigen oder auch Teile weglassen, die einen thematisch nicht interessieren. Fantastisch!

So viel dazu... was vergessen? Keine Ahnung.
Ich lese vielfach, dass einige Blogger/lovelybooks-Nutzer/... keine neuen Reihen beginnen möchten, da sie noch so viele offene haben. Da drängt sich mir immer die Frage auf, wieviele offene Reihen ich habe und eigentlich können es gar nicht so viele sein, höchstens viele Krimis, aber da finde ich offene Reihen nicht schlimm. Die Lösung: Wie einige von euch das auch schon haben, möchte ich eine Seite mit meinen Reihen erstellen, falls ich das so hinbekomme, wie ich das gern hätte.^^ Gehört nicht zur Frage, aber egal.

Noch zu meinen Lieblings- und auch Hassreihen, weil ich letzteres ebenso spannend finde:
Lieblingsreihe... Lieblingsreihe... *grübel* (Eine Auswahl:)
Quelle: http://ecx.images-amazon.com/images/I/51Cog1pQBaL.jpg


Die Millenium-Trilogie von Stieg Larsson. ♥

Dieser Mann ist leider viel zu früh von uns gegangen! Lisbeth Salander ist eine der interessantesten Protagonisten die ich kenne, die Handlung ist super spannend und überhaupt!
Wusstet ihr übrigens, dass der Autor die Reihe auf zehn Bände angelegt hat? Das Manuskript des vierten Bandes existiert, allerdings ist unklar ob es jemals erscheinen wird.



Reihen die man sich entweder komplett oder teilweise hätte schenken können, sind folgende:

Wie weiter oben schon erwähnt, fand ich es einfach nur schlecht und habe dankend auf Teil 2 und 3 verzichtet. Anfangs habe ich zwar noch gesagt, ich werde irgendwann den Rest lesen, einfach um zu wissen was passiert, aber da meine beste Freundin es mir in zwei Sätzen zusammenfassen konnte....






Hier hätte meiner Meinung nach direkt nach dem ersten Teil Schluss sein sollen. Der zweite Teil hat mir leider nicht gefallen, obwohl er in der Leserunde noch bei vielen gut weggekommen ist. Meine Rezension dazu findet ihr hier.







Quelle: Homepage der Autorin
Hach ja, die christliche Reihe um Maya&Domenico von Susanne Wittpennig. Kennt die jemand von euch? Was war ich begeistert von dem ersten Teil... Es geht um Maya, zu Beginn der Reihe... ehm so um die 13 oder 14, die den etwas älteren Domenico kennen lernt. Domenico ist kaputt, anders kann man das wohl nicht bezeichnen. Er raucht Kette, kommt aus völlig zerrütteten Verhältnissen und ist mehr oder weniger sich selbst überlassen. Für Maya, die aus gläubige Christin und Arzttochter, ist er absolut kein Umgang. Aber wo die Liebe hinfällt.... Es ist wirklich schön mitanzusehen, wie Maya sich für Domenico einsetzt, wie sie versucht ihm zu helfen, so sehr, dass sie sich im Laufe der Reihe mit ihrem Vater überwirft und an ihren bisherigen Lebensplänen zweifelt. Die Autorin schafft es so wunderbar die Veränderung der beiden Teeanger darzustellen, die der jeweils andere in ihnen auslöst. Domenico beispielsweise liebt Maya aufrichtig, abgesehen von seinen Problemen natürlich, kann man sich so einen Freund nur wünschen. Für Maya und durch Maya versucht er sich zu ändern, geht seine Probleme an und er findet seinen Glauben an Gott. Maya lernt durch Domenico das Lernen nicht alles im Leben ist, dass man auch Spaß haben kann und das man manchmal auch etwas verbotenes oder verrücktes tun muss. Vor kurzem ist der neunte Teil der Reihe erschienen, ich habe bisher sechs gelesen. Mit Ausnahme des fünften Teils, gefällt mir die Reihe leider, leider immer weniger. Ihr habt sicher meine Liebe zu Maya und Domenico als Personen spüren können, weshalb ich schon gern weiterlesen würde, weil ich mir so sehr ein Happy End für die beiden wünschen würde. Doch mittlerweile habe ich das Gefühl, die Autorin findet in jedem Buch ein neues Problem, das meist Domencio hat, sodass die beiden entweder am Anfang getrennt sind oder sich bald trennen, dann sind sie beide traurig und verletzt und so weiter, bis sie am Ende ihrer Liebe eine neue Chance geben, weil sie ohne einander nicht können. Natürlich bringt Domenicos Vergangenheit viele Konflikte mit sich, die kann man nicht durch die Liebe zu einem Mädchen einfach lösen. Mittlerweile ist es mir allerdings zu viel und ich frage mich, ob die Autorin all diese Folgen die sich aus Domenicos Vergangenheit ergeben, schon vorher im Kopf hatte, oder ob sie sich bloß ergeben, weil ihre Reihe so gut ankommt. Ich hoffe sehr, dass die Reihe bald ein Ende findet, dann werde ich sie sicher beenden.

Soooo, noch alle wach? Ich wollte keine Abhandlung über Maya&Domenico schreiben, aber.... :( Ich finds sooooo schade.


Habt ihr auch Reihen, wo ihr am liebsten heulen würdet, weil der Autor oder die Autorin nicht einfach eher Schluss gemacht hat? Welche Reihe ist eure Lieblingsreihe und beginnt ihr überhaupt noch neue Reihen?
Seit wann stelle ich eigentlich Fragen am Ende meiner Posts?

Kommentare:

  1. Ohh, Julia, bei mir herrscht zur Zeit auch akuter Schlafmangel, ich bin dermaßen müde und kann mich total schlecht aufs Lesen (egal was) konzentrieren. Hoffentlich wird das morgen besser und ich kann den 7. Abschnitt beenden... *hoff*

    Auffällig oft kommen mir Reihen auch im Fantasygenre und Krimi-Thriller-Bereich unter. Da ich Fantasy eher selten lese und mittlerweile ja schon drauf achte, ob ein Buch aus einer Reihe stammen könnte, habe ich das Problem gar nicht so oft, mich ärgern zu müssen, dass das eben erhaltene/gekaufte/geschenkte/gewonnene Buch ein Reihen-Buch ist.. ;-)

    Liebste Grüße ♥ und trotzdem noch schönen Abend,
    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab heut morgen den 7.Abschnitt beendet, nachdem ich ein bisschen Schlaf nachgeholt habe ;)

      Dann haben wir ja den gleichen Eindruck, das ist schön. Geht mir genau so. Abgesehen von meiner Wunschliste vielleicht, aber die ist eh wie ein Staubsauger und saugt einfach ALLES an ^^

      Löschen
  2. Ach, hoppla, deine Fragen da unten habe ich ganz übersehen...

    Also bis jetzt kenne ich noch keine Reihe, die so blöde waren, dass ich den Autor verdammt habe... ;-D
    Meine Lieblingsreihen sind eben die beiden, die du in meinem Post schon gesehen hast, aber auch abgeschlossene, wie die Julius Kern - Tassilo - Trilogie von Vincent Kliesch. Und natürlich Harry Potter.^^
    Neue Reihen beginne ich jetzt erst mal nicht, ich habe Angst irgendwann die Übersicht zu verlieren, ich habe es gerne alles hintereinander. Aber wenn ich die beiden abgeschlossen habe, an denen ich zur Zeit lese, dann widme ich mich sicher einer neuen Reihe. Reizen würde ich die "Das Lied von Eis und Feuer - Reihe". Mal sehen... ;)

    Seit wann du Fragen am Ende stellst? Ich würde sagen: seit jetzt! *lach*

    Gute Nacht - Küsschen :-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kein Wunder bei meiner ausufernden Antwort. Weiß auch nicht, was mich da wieder geritten hat.
      Das freut mich wirklich sehr für dich! Ich mit meinen zwei Autoren... das ist schon sehr viel :D

      Sehr bewundernswert, wenn du das schaffst keine neue Reihe zu beginnen. Irgendwie kommt da doch immer eine zwischen, oder nicht? Und sei es, wie beim Rosie-Projekt, das der Autor plötzlich noch einen Teil raushaut.
      Jaaaaa, das Lied von Eis und Feuer überlege ich auch noch. Mein Bruder hat den ersten Teil und ich wollte es mal lesen, aber ich bin noch unsicher.

      Ich küsse heut mal lieber nicht, ich beginne zu kränkeln.

      Löschen
    2. Hallöchen! ☺

      Ich bin ja blöd, ich habe sowieso ein paar vergessen. Zum Beispiel im Thriller und Krimibereich. "Schwesterlein, komm stirb mit mir" (Kennst du vielleicht?) hat jetzt vor kurzem erst einen Nachfolger (Wer nicht hören will, muss sterben) bekommen, den ich mir gekauft habe, aber auch die Krimis von dem schwedischen Paar Roman Voosen & Kerstin Signe Danielsson haben nun "Aus eisiger Tiefe" rausgebracht (hab ich auch schon gekauft), wo ich die beiden Vorgänger ("Später Frost" und "Rotwild") auch schon gelesen habe, und natürlich bringt nächstes Jahr die Autorin Angelique Mundt einen Nachfolger von "Nacht ohne Angst" raus, den muss ich dann klarerweise auch lesen und, und darauf freue ich mich schon ganz besonders, wird nächstes Jahr im März ein Nachfolger von "Der Teufel von New York" von Lyndsay Faye erscheinen. *freu*

      Also du siehst, mir sind doch noch ein paar angefangene Reihen eingefallen, die ich weiterlesen möchte. Wahrscheinlich gibt es noch welche, die mir noch nicht eingefallen sind... ^^

      Alles Liebe ♥ und erhol' dich wieder!

      Löschen
    3. Der Titel sagt mir was, aber das war es auch schon. Keine Ahnung worum es geht :D
      Der Rest sagt mir alles so gar nichs, aber spätestens nach deinen Rezensionen werde ich dann wissen, ob es was für mich ist ;)

      Eben aus diesem Grund, möchte ich mir dafür eine Seite einrichten, weil ich mit Sicherheit auch jede Menge Bücher habe, wo ich nie weiter gelesen habe oder gar nicht weiß, dass es da noch mehr gibt.

      Danke :)

      Löschen
    4. Das ist eine kluge Idee. Ich überlege mir, das auch zu machen. ;-)

      Löschen
    5. Mach das mal. Ich bin mir nur noch nicht sicher, wie genau ich das aufteilen sollen. Immer diese Entscheidungen die man treffen muss *seufz*^^

      Löschen

Habt ihr zu diesem Post auch ein Sammelsurium an Gedanken in eurem Kopf? Schreibt sie gern in einen Kommentar und entwirrt so euer Chaos. Ich würde mich freuen :) Meine Antwort findet ihr so schnell wie möglich unter eurem Kommentar, also macht euren Haken bei "Ich möchte Benachrichtigungen erhalten".