Donnerstag, 23. Oktober 2014

Aktion ~ Gemeinsam Lesen


Da ich gern mit einer gewissen Regelmäßigkeit posten wollen würde, habe ich mich entschlossen an der Aktion Gemeinsam Lesen zu beteiligen. Wenn es klappt, jeden Donnerstag. Immer abwechselnd wird die Aktion bei Schlunzen-Bücher oder Weltenwanderer zu finden sein.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? Ich lese gerade Anna Karenina von Leo Tolstoi und bin auf Seite 173 von 1168. Jedenfalls denke ich, dass ich Anna Karenina lese... Meine Weltbild Ausgabe ist nämlich im gesamten World Wide Web nicht aufzutreiben. Sehr mysteriös. Deshalb auch mein eigenes Bild ;)

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite? 
"Gegen Ende des Winters fand bei Schtscherbazkis eine ärztliche Beratung statt, durch die festgestellt werden sollte, wie es mit Kittys Gesundheit stehe und was zur Hebung ihrer dahinschwindenden Kräfte zu unternehmen sei."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Ich lese das Buch gemeinsam mit Janine, was wirklich viel Spaß macht :) Bisher gefällt mir die Geschichte wirklich gut, ich habe sogar Spaß daran. Klingt blöd, oder? Bei Klassikern hab ich immer ein bisschen Sorge, dass ich hinterher sage "Ah ja, gutes Buch, super das ich das mal gelesen hab." und fertig, ohne das das Buch für mich einen richtigen Unterhaltungswert hat, wie zum Beispiel ein Krimi oder ein Liebesroman etc. Bisher ist das aber glücklicherweise gar nicht der Fall, da mich die Geschichte wirklich unterhält und ich unbedingt weiter lesen möchte.

4. Welches "muss ich unbedingt haben"-Buch liegt am längsten auf deinem SUB und warum hast du es noch nicht gelesen?Wenn ich die Frage wortwörtlich nehme, dann ist es wohl "Bend it like Beckham", dass musste ich unbedingt haben, weil wir es kurz vor den Ferien noch in Englisch besprochen haben. Wirklich viel Zeit hatten wir aber nicht mehr und es war auch eh mehr ein "Notprojekt", weil wir schon mit dem gesamten Stoff durch waren, also keine Pflichtlektüre. Daher habe ich auch nur wenige Auszüge aus dem Buch gelesen, möchte es aber nochmal komplett lesen.

Ansonsten liegen bei mir viele geschenkte, geliehene, plötzlich wie aus dem Nichts aufgetauchte Bücher auf dem SUB. Diejenigen, die ich selbst gekauft habe, sind vor allem solche die man mal irgendwann lesen will, weil man so viel davon gehört hat oder so und dann gibt es die grad irgendwo günstig und dann nimmt man das einfach mit. Die zwei oder drei "muss ich haben" Bücher, die ich im Jahr so habe, kaufe ich dann selbst und lese sie auch gleich.
Herzlichen Glückwunsch an denjenigen, der hier durchsteigt. Hab grad selbst den Faden verloren...

Kommentare:

  1. Hallo :)

    Du liest also auch gerade "Anna Karenina". Sehr schön! Deine Ausgabe gefällt mir auch sehr gut, ich selbst habe auch eine hübsche vom Anaconda-Verlag.

    Aber wow, der Name "Schtscherbazkis" schockt mich schon :D Kann man einen solchen mit deutscher Zunge schon aussprechen (-und wenn auch nur im Kopf?) ;D *Knoten bekomm*

    Liebe Grüße und noch viel Spaß bei diesem Klassiker!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde auch, die Namen in den Büchern sind teilweise richtige Zungenbrecher. ;-D

      Löschen
    2. Hey,

      ja, die hab ich auch schon mal gesehen, die sieht auch wirklich gut aus.
      Ja, das geht durchaus :D Ich hab zwei Jahre lang Russisch gehabt. Braucht Übung, aber es geht :P Ist die Zunge mitlerweile wieder entknotet?

      Danke :)
      Julia

      Löschen
  2. Schön, jetzt sehe ich auch mal deine Ausgabe. Die gefällt mir! Wenn das Anna Karenina am Cover darstellen soll, dann ist sie definitiv schlanker, als in meiner Ausgabe beschrieben.

    Ist das ein Hardcover? Meine Güte, wie schwer ist denn dein Buch? Aus reiner Neugier habe ich jetzt mal meine Taschenbuchausgabe gewogen: sie hat genau 758 g. ;-)

    Die Geschichte unterhält wirklich gut, da bin ich ganz deiner Meinung. Ich ertappe mich immer wieder dabei, dass ich an das Buch denken muss, wenn nicht gerade drin lese.^^

    Alles Liebe ♥

    P.S.: Mein Eindruck zum ersten Abschnitt ist auch schon gepostet. ☺

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich überleg gerade ob in meiner Ausgabe was über ihre Statur gesagt wird. Über ihr Gesicht und die Haare schon, aber der Körper... weiß ich grad nicht. Es ist jedenfalls Anna aus der Filmversion von 1996. Die haben wir glaube ich auch mal in der Schule geschaut.

      Ja, es ist Hardcover, was mich aber überhaupt nicht stört. Wenn ich so ein dickes Taschenbuch hätte, würde mir das dauernd zuklappen. Da liest es sich mit dem Hardcover finde ich besser. Das Buch wiegt übrigens 1177Gramm. Oder so ähnlich... die dritte Stelle weiß ich nicht mehr so genau, aber 11 und die letzte sieben stimmen :D^^

      Ich denke auch sehr oft an das Buch, weil ich so viele blöde Aufgaben hab, das ich viel lieber lesen würde ;)

      Ich schau gleich mal vorbei.

      Löschen
    2. Zum Lesen angenehmer finde ich sowieso meistens Hardcover. Hier wäre es aber wirklich von Vorteil, denn mir klappt das Buch auch dauernd zu, wenn ich aufpassen will, dass ich den Buchrücken nicht komplett brechen will.

      Über ein kg.. Wahnsinn!! ;-D

      Löschen
    3. Deswegen bin ich sehr glücklich mit meiner Ausgabe, auch wenn es so viel wiegt^^ Das merkt man aber gar nicht so, fnde ich...

      Löschen
  3. Ahh ich hab bei Janine schon gesehen, dass ihr euch an diesen Wälzer wagt. Irgendwann werde ich das auch noch lesen, interessant ist es bestimmt auf jeden Fall. :)
    Jedenfalls viel Spaß euch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa, dieses berühmte irgendwann ;) Bisher kann ich es wirklich nur empfehlen.
      Danke sehr :)

      Löschen
  4. Deine Ausgabe sieht wirklich wuchtig aus! :D Aber klingt ja super, wenn das Buch ansich nicht zu der völlig trockenen Lektüre gehört und Dich auch unterhält, die Sorge kenne ich bei Klassikern, das lässt einen oft zögerlich an diese Schinken herantreten. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab das Buch ja schonmal angefangen und dann doch wieder aus Zeit- und Interessenmangel unterbrochen. Deswegen war ich dann jetzt auch ein wenig skeptisch, aber ich dachte der Anreiz ist mit Janine wesentlich größer :D Bisher läuft es ja auch wirklich gut.

      Löschen
  5. Huhu!

    "Plötzlich aus dem Nichts aufgetauchte Bücher" kenne ich auch. Das sind dann Freunde und Bekannt die mir sie mitbringen. Sie übergegen mir sie mit den Worten "Du liest doch viel." Ich nicke dann immer höflich und denke insgeheim "Aber doch nicht alles! Ich hab Vorlieben.". Aber meist behalte ich die Bücher oder verschenke sie weiter wenn sie gar nichts für mich sind.

    Liebe Grüße
    Vela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Vela,

      :D Jaaa genau. Was manche Leute für Vorstellungen haben^^
      Ich behalte eigentlich auch alle Bücher, man kann damit ja noch ein Sofa bauen :P Nur die, die zu gut sind fürs Sofa mich aber nicht interessieren werden weiter gegeben ;)

      Grüße,
      Julia

      Löschen
  6. Hey Julia:)

    Na da hast du ja noch einiges an Seiten vor dir! Ehrlich gesagt hätte mich wohl schon die Seitenzahl und das es ein Klassiker ist vom Lesen abgehalten. Ich bin da leider manchmal etwas subjektiv. Aber schön, dass es dir gefällt und auch Unterhaltungswert hat-das fehlt ja oftmals bei Klassikern! Dann noch ganz viel Spaß beim Lesen!

    LG
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hall Anne,

      jaaa, es ist noch ein bisschen. Aber es geht eigentlich recht schnell, dafür das die Sprache so anders ist. Manchmal schau ich unten auf die Seitenzahl und wunder mich, dass ich schon wieder 20 Seiten gelesen habe.

      Versteh ich schon, ich war ja anfangs auch unsicher. Aber es ist wirklich gut bisher!
      Danke :)

      Löschen

Habt ihr zu diesem Post auch ein Sammelsurium an Gedanken in eurem Kopf? Schreibt sie gern in einen Kommentar und entwirrt so euer Chaos. Ich würde mich freuen :) Meine Antwort findet ihr so schnell wie möglich unter eurem Kommentar, also macht euren Haken bei "Ich möchte Benachrichtigungen erhalten".